B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Countdown für Planet B
Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken. 9 - Ökonomie der Angstfreiheit

Planet B ist eine Welt, in der Menschen voreinander keine Angst haben. Das führt zu völlig unerwarteten Konsequenzen. Unter anderem wird es den Walen besser gehen. Sie denken, das seien zwei völlig unterschiedliche, voneinander unabhängige Tatsachen? Irrtum, beides hängt zusammen.


Trusted Brands 2020: Babyboomer umweltbewusster als Generation Z
Nachhaltigkeit steht auch während der Corona-Pandemie im Fokus

Beim konkreten umweltfreundlichen Verhalten stehen die Älteren den Jungen nicht nach, in manchen Bereichen des Alltags sind sie sogar umweltbewusster. Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie, zu der jährlich in Deutschland bevölkerungsrepräsentativ mehr als 4.000 Menschen im Alter ab 18 Jahren befragt werden.


Harry Gatterer und Matthias Horx: Die Welt nach Corona
forum Buch-Tipp

Die Trendstudie „Die Welt nach Corona" ist ein Leitfaden für die Post-Corona-Realität in Wirtschaft und Gesellschaft, auf die Unternehmen hinarbeiten können. Matthias Horx’ zehn Thesen für eine Post-Corona-Welt und die Beschreibung von vier möglichen Veränderungen bieten einen umfassenden Blick auf die Welt nach Corona.


Generationen­gerechtigkeit
Der Schlüssel zu einem radikalen Turnaround

Lange dachte man bei Wörtern wie „Generationenkonflikt“ oder dem „Generationenvertrag“ nur an Rentenpolitik. Spätestens seit Bilder von jungen Menschen um die Welt gehen, die konsequenten Klimaschutz einfordern, ist klar: Generationenfragen existieren weit über die Rente hinaus.


Das neue B.A.U.M. -Jahrbuch 2019 geht an den Start
New Work: Ist das der Aufbruch in eine neue Arbeitswelt?

Die Beiträge des B.A.U.M.-Jahrbuchs 2019 erkunden, was sich hinter dem Schlagwort "New Work" verbirgt und beleuchten Chancen und Herausforderungen für Unternehmen, für deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Gesellschaft insgesamt.


#tatenfuermorgen
Leuchtendes Startsignal für die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit

Beim Presseauftakt in Berlin traten Mitglieder des Rates für Nachhaltige Entwicklung und Initiatoren von DAN-Aktionen kräftig in die Pedale, um der #tatenfuermorgen-Installation – wortwörtlich – Startlicht zu geben.


Transformation2Green: Herausforderungen, Pfade und Gestaltung sozialökologischer Transformationen
Abschlusskonferenz der Projekte Trafo 3.0 und evolution2green am 19.06.2018 im Tagungswerk Berlin

Wie lassen sich Energie-, Verkehrs- oder Agrarwende befördern? Wie können Transformationsprozesse, die mit ehrgeizigen Nachhaltigkeitszielen verbunden sind, trotz Komplexität und Widerständen gestaltet werden? Diesen Fragen sind zwei Forschungsvorhaben nachgegangen, die im Rahmen der BMBF-Förderlinie "Nachhaltiges Wirtschaften" gefördert wurden.


Kampf der Megatrends
Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit - Konkurrenz oder Fusion?

Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind die bestimmenden Megatrends unserer Epoche. Doch in welchem Verhältnis stehen sie zueinander und wie lassen sie sich im Management zum Wohle von aUnternehmen und Gesellschaft verbinden?


Angekommen in der Zukunft
Der digitale Wandel als Chance - für mehr Effizienz unserer Arbeit und mehr Lebensqualität

Die deutsche Regierung trägt diesem Wandel nun Rechnung durch eine neue Staatsministerin für Digitalisierung. Österreich ist hier bereits einen Schritt voraus und hat mit dem bmvit, dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, ein Ressort geschaffen, das die Herausforderungen der Zukunft aktiv angeht und begleitet.


Big Data, Cloud Computing und Co.
Wichtige Begriffe im Umfeld der Digitalisierung

Das Special Digitalisierung stellt die neuesten Entwicklungen und vor allem auch die Chancen und Risiken für die Nachhaltigkeit vor. Dazu haben wir für Sie eine Liste der wichtigsten Begriffe im Umfeld der Digitalisierung zusammengestellt.


Ein Ministerium geht in die Zukunft
Österreich geht die Herausforderungen der digitalen Zukunft aktiv an

Das österreichische Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) tritt als Fördergeldgeber, Treiber und Unterstützer massiv in Erscheinung. Es entwickelt Förderprogramme, schüttet Förderungen aus, treibt Strategien voran oder unterstützt Themen.


Die Digitale Transformation ist im Vormarsch
Senkung von Kosten und Fehlerquote

Im Zeitalter der voranschreitenden Digitalisierung ist es wichtig, dass Unternehmen egal welcher Größenordnung, sich diesem Wandel möglichst schnell anschließen und dementsprechend umdenken. Es gibt auf geschäftlicher Ebene mittlerweile wohl fast nichts mehr, was nur oder noch immer auf analoger Basis getätigt wird und nicht doch irgendwo Berührungspunkte mit der digitalen Welt hat.


Pimp my body, pimp my brain
Brauchen wir einen Artenschutz für den Menschen?

Eine Schnittstelle zwischen unseren Köpfen und Computern könnte uns zu hyperintelligenten und „besseren“ Menschen machen und damit eine neue Spezies schaffen, den Homo Digitalis. Brauchen wir einen Artenschutz für den Menschen?


Auf der Suche nach der Wahrheit im Internet
Glauben Sie alles, was Sie im Internet lesen? Wenn ja, können Sie jetzt aufhören zu lesen.

Am Aktionstag der Deutschen Telekom „1001 Wahrheit" mit internen und externen Experten und mehreren Hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ging es um genau diese Themen. Kurz, um Vertrauen und Wahrheit im Internet.


Von Bananenbäumen träumen
Ein Film von Antje Hubert über die Rettung eines Dorfes mit dem Rohstoff aus den Kuhställen

Die Gemeindekasse ist leer, Arbeitsplätze sind rar, kleine Höfe werden aufgegeben. Doch einige Dorfbewohner wollen sich nicht mit dem drohenden Niedergang abfinden. Kinostart: 30. März 2017


5G: Zehnkampf für das intelligente Netz
Ein Beitrag von Claudia Nemat, Vorstand Technologie und Innovation, Deutsche Telekom.

5G ist wesentlich vielseitiger als seine Vorgänger. Damit schaffen wir die Voraussetzung für eine vollständig vernetzte Gesellschaft. Neben Menschen werden dann Autos, Maschinen, Heizungen und selbst Mülleimer zu smarten Netzteilnehmern. Und es wird ein Netz der Netze voller Möglichkeiten. Denn jeder dieser Teilnehmer hat gänzlich individuelle Anforderungen an das Netz.


Übergang zur Next Economy
André Reichel, Professor für Critical Management & Sustainable Development, über die Zukunft von Management, Wirtschaft und Gesellschaft

Die Zukunft des Wirtschaftens wird durch drei Megatrends bestimmt: Nachhaltigkeit, Postwachstum und Digitalisierung, die Themen des renommierten Forschers und Experten Prof. Dr. André Reichel. Im Gespräch mit Marco Englert erklärt er diese Phänomene.


Industrie 4.0:
Nachhaltigkeit durch Effizienz

Kann die Digitalisierung Lösungen bieten, die ökonomisch erfolgreich und zugleich ökologisch sinnvoll sowie sozial vertretbar sind? Lassen sich mit Industrie 4.0 die Effizienz und Nachhaltigkeit von industrieller Produktion tatsächlich spürbar erhöhen?


Von der Unvermeidbarkeit der digitalen Transformation
Ein Beitrag von Claudia Nemat, Vorstand Technologie und Innovation, Deutsche Telekom.

Wenn es richtig ist, dass Innovation durch Digitalisierung fundamental ist, dann sollten wir uns abgewöhnen, von Digital- oder Tech-Unternehmen zu sprechen. Wir sollten uns klar machen, dass Unternehmen sich entweder der digitalen Transformation stellen und diese erfolgreich meistern, oder aber ihre Marktposition verlieren werden, wenn nicht gar der Konkurs droht. Insofern wird es bald nur noch sogenannte Tech-Unternehmen geben.


Aufbruch ins (nachhaltige) digitale Zeitalter
Nachhaltigkeit: mit, trotz oder durch Digitalisierung?

Auf der B.A.U.M.-Jahrestagung zu "Digitalisierung und Nachhaltigkeit" loteten ausgewiesene Experten die Tragweite des Themas aus. Die Teilnehmenden artikulierten deutlich ihre Vorstellungen von der Rolle des B.A.U.M.-Netzwerks angesichts des digitalen Wandels.


Gerd Pfitzenmaier: Leben auf Autopilot
forum Buch-Tipp

Kühlschränke, die selbstständig Essen ordern; Smartwatches, die unsere Gesundheitswerte an Krankenkassen schicken; Autopiloten für unfallfreies Fahren: Die Digitalisierung verspricht uns auch für die Zukunft immer neue Wunderdinge. Doch wollen wir das überhaupt – und vor allem: Lauern hinter all diesen Annehmlichkeiten nicht auch Risiken?


Die große Transformation steht an
Anregungen für 2017

Die Rede rüttelte auf, motivierte und begeisterte. Jetzt, zum Jahreswechsel, bietet sie Ansatzpunkte für gute Vorsätze, aber macht auch Mut für den weiteren Einsatz für Klimaschutz und Nachhaltigkeit. "Lassen Sie sich jetzt nicht kirre machen, lassen Sie sich die Relevanz Ihrer Aufgabe nicht klein reden, sagen Sie mit Mut und auch mit Stolz, dass Sie nicht trotz, sondern gerade wegen all der Krisen an dieser Transformation arbeiten."


"In welcher digitalen Welt wollen wir künftig leben?"
Die gesellschaftliche Debatte um die Ethik der Algorithmen hat gerade erst begonnen.

Dr. Axel Wehmeier, Chef der Gesundheitssparte Telekom Healthcare Solutions, über Potenziale und Herausforderungen von Big Data im Gesundheitssektor.


Die Rolle des Nachhaltigkeitsmanagements in der Digitalisierung
Technologien müssen an die Hand genommen werden

Digitalisierung und Nachhaltigkeit – hier treffen zwei Megatrends aufeinander. Doch in welchem Verhältnis stehen sie zueinander? Näher betrachtet, handelt es sich bei den Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung um ein ungleiches Paar, das sich für ein Kräftemessen kaum eignet, sondern vielmehr aufeinander aufbaut.


Weihnachten: das analoge Fest im digitalen Zeitalter
Wie sehen Kinder heute Weihnachten? Ist das traditionelle Fest mit Weihnachtsbaum, Kirchenbesuch und gemeinsamen Essen noch von Bedeutung für sie? Oder warten sie gelangweilt, bis sie endlich wieder auf youtube und facebook können?

Wir haben sie direkt gefragt und waren überrascht, dass Geschenke natürlich hoch im Kurs stehen, aber die Familie und die gemeinsam verbrachte Zeit wichtiger sind. Da nimmt man auch die vierstündige Autofahrt für das Treffen mit den Großeltern gerne in Kauf.


Telekom unterstützt DSiN: [21.10.2016]
Zehn Jahre Aufklärungsarbeit

Neue globale Prognose aus dem UN-Hauptquartier [05.10.2016]
Das Erreichen der Ziele nachhaltiger Entwicklung erfordert außergewöhnliche Maßnahmen

Die Ideologie der Digitalisierung ist der Informationskapitalismus [13.09.2016]
Die Digitalisierung baut unsere Welt in einen Mega-Computer um.

Science Fiction - nicht alles nur erfunden! [09.08.2016]
Marc Elsberg: "Ein Blackout etwa zeigt, was wir verlieren können."

Taumeln wir in die Digitalisierung [28.07.2016]
Robo Sapiens - Wie menschlich können Roboter werden?

Zukunft der Arbeit auf der AUTOMATICA 2016 [20.06.2016]
21. bis 24. Juni 2016. VDMA-Stand A5/336

Digitale Wirtschaft: Wie sozial ist Sharing Economy wirklich? [08.06.2016]
Wie sehen Jobs der Zukunft aus, in der Unternehmen wie Uber oder Upwork, Vorbilder sind?

Jeder Dritte würde auf Eigentum verzichten und Produkte lieber teilen [31.05.2016]
Umfrage "ZukunftsMonitor" zeigt Einstellung der Deutschen zur Sharing-Economy und dem Trend zum Tauschen, Teilen und Selbermachen

Daten für den Doktor [01.05.2016]
Big Data und Big Business

Der Upcycler Michael Albert [24.04.2016]
Collagen aus Müll

Die Wissensrevolution [23.04.2016]
Big Data und nachhaltige Entwicklung

Verspielen wir unsere Zukunft? [20.04.2016]
Das neue forum Nachhaltig Wirtschaften 2/2016 möchte zeigen, wie wir Zukunft gestalten und damit gewinnen können!

Die Frage, ob man Dinge besitzen muss, stellt sich vor allem die jüngere Generation immer häufiger. [01.03.2016]
Das Ergebnis: Eine boomende Sharing-Economy

Reif für die Insel? [23.12.2015]
Das neue forum Nachhaltig Wirtschaften 1/2016 zeigt Probleme und Lösungen

Erfrischend ANDERS: Die internationale Biennale der Umweltkunst [26.08.2015]
Die Ausstellung „Boden!Bildung“ auf der Sustainable Arts Biennale 2015 in Ihlienworth ist noch bis zum 17.10.2015 geöffnet

Mit System zum Erfolg [06.05.2015]
Interview mit dem Parteigründer von NEOS, Matthias Strolz, über die innovativen Wege seiner liberalen österreichischen Partei.

So geht’s uns mit der Gemeinwohl-Bilanz [18.02.2015]
Mittelständische Unternehmen berichten über ihre Erfahrungen mit der Gemeinwohl-Bilanzierung. forum sprach mit Claudia Gutmann von der FH Burgenland in Österreich.

In der Kathedrale der Hardware-Gläubigen [01.01.2015]
Ruhig und stoisch campieren sie vor ihrem „Gotteshaus“, sie trotzen Wind und Wetter, keine Mühe ist ihnen zu groß

"Wir wachsen oder wir kollabieren" [20.01.2014]
Tim Jackson will eine Welt ohne Wirtschaftswachstum

Ein Volk im Schongang [10.11.2013]
Kommentar zum Zeitgeist

Nachhaltig auf dem Sprung? [21.10.2013]
Die Zukunft einer nachhaltigen Wirtschaftsweise

Land ist Geld [15.07.2013]
Europäische Banken und Investoren profitieren von steigenden Nahrungsmittelpreisen und Landraub. Es ist an der Zeit, dass wir als Anleger umsteigen.

Nachhaltigkeit [30.11.2012]
Zur Diskursgeschichte eines Konzepts

Die treibende Kraft [08.09.2011]
Frauenpower ... und ihre Bedeutung für die Wirtschaft

"Sind wir nicht alle ein bisschen nachhaltig!" [24.11.2010]
Mit der Nachhaltigkeit gute Geschäfte machen.


Cover des aktuellen Hefts

Einfach zum Nachdenken... und Handeln

forum 01/2020 ist erschienen - die Corona-Sonderausgabe

  • Gemeinschaftsgeld
  • Krisen
  • Big-Bang
  • Sterben lernen!
  • Schüler-genossenschaften
  • VerantwortungJetzt!
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
16
JUL
2020
NaturVision Filmfestival 2020
Umdenken für eine enkeltaugliche Zukunft
online


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht ...
RECHT... zur aktuellen Weltsituation.




  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)