B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Die Neuvermessung der Welt…

Nachhaltigkeits-News vom 22. November 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,   
 
forum 4/2017 - jetzt versandkostenfrei vorbestellen
 
… wurde eingeleitet durch die Verabschiedung der 17 Sustainable Development Goals (SDG) und die Europäische Union ist nun „entschlossen, eine führende Rolle" bei der Umsetzung der Agenda 2030 für die nachhaltige Entwicklung mit ihren 17 Zielen zu übernehmen. Die zuständigen Minister der EU-Mitgliedsstaaten setzten der Kommission nun sogar eine Deadline: Mitte 2018. Aus diesem Grund haben wir die SDG als Schwerpunkt des in wenigen Tagen neu erscheinenden forum 4/2017 gewählt. Und weil ein entscheidender Hebel für eine nachhaltige Entwicklung die Finanzpolitik sein wird – setzen wir im kommenden Heft und auch in den folgenden Ausgaben eine Serie „Nachhaltig investieren" an.
 
Wir wünschen wertvolle Inspirationen mit diesem Newsletter und bald mit dem neuen Heft.

Ihr  

Fritz Lietsch und das Team von forum Nachhaltig Wirtschaften
f.lietsch@forum-csr.net    

PS: Wir sehen uns in Paris.

 

Aktuelle Meldungen


  40 Prozent der Ökostromangebote tragen kein Gütesiegel
Forderung nach mehr Qualität im Ökostrommarkt - Zertifizierung von Produkten und Anbietern
Der Strommarkt ist seit einigen Jahrzehnten bereits liberalisiert und die Anzahl der Ökostromangebote steigt. Nach einer Analyse des Ökoenergieversorgers Polarstern ist die Zahl der Ökostromtarife mit Gütesiegel verglichen zum Vorjahr allerdings um rund 10 Prozent gesunken.
Weiterlesen...
 
  Deutschland als klimaschonende Tourismusdestination stärken
Anbieter nachweislich klimaschonender Freizeit- und Urlaubsangebote sind zur Bewerbung aufgerufen.
Das Projekt "Katzensprung - Kleine Wege. Große Erlebnisse" hat sich zum Ziel gesetzt, Deutschland als nachhaltige Reiseregion zu stärken. Deswegen werden im Projekt zwölf Naturparke aktiv auf ihre touristischen Angebote untersucht. Außerdem sammelt das Projekt gute Beispiele für jungen Reisende, die zeigen, wie facettenreich nachhaltige und gleichzeitig CO2-sparende Urlaubsangebote in Deutschland sein können. Wer ein entsprechendes Angebot hat, kann sich als einer von 50 Leuchttürmen bewerben.
Weiterlesen...
 
  Deutsche Umwelthilfe vergibt UmweltMedienpreis 2017
Auszeichnungen für journalistische Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit
Die Preisträger sind: Max Uthoff, Claus von Wagner und Dr. Dietrich Krauß („Die Anstalt", ZDF), Carel C. Mohn, Toralf Staud, Eva Freundorfer und Sven Egenter (Online-Portal klimafakten.de), Craig Leeson und Tanya Streeter (Dokumentarfilm „A Plastic Ocean"), Miriam Opresnik (Journalistin, Hamburger Abendblatt) und Florian Schwinn („Der Tag", hr2-kultur)
Weiterlesen...
 
  Keller Lufttechnik erhält Preis für Ressourceneffizienz des Landes Baden-Württemberg
Die Keller Lufttechnik GmbH + Co. KG mit Sitz im schwäbischen Kirchheim unter Teck ist als einer von "100 Betrieben für Ressourceneffizienz" in Baden-Württemberg ausgezeichnet worden.
Geschäftsführer Horst Keller nahm den Preis vom baden- württembergischen Umweltminister Franz Untersteller entgegen. Der Spezialist für Absaugtechnik überzeugte die Jury mit dem effizienten Einsatz von Material und Energie bei der Neuentwicklung einer Explosions-Rückschlagklappe für Entstaubungsanlagen.
Weiterlesen...
 
  Sonne ernten auf zwei Etagen
Agrophotovoltaik steigert die Landnutzungseffizienz um über 60 Prozent
Positive Gesamtbilanz beim Praxistest von Agrophotovoltaik: Ertragsverluste unter Solarmodulen werden durch die Kombination mit Solarstromerzeugung mehr als kompensiert.
Weiterlesen...
 
  Die TOP-Start-Ups
Sieger des Wettbewerbs greenstart prämiert
„2-Kammern-Organismenwanderhilfe", „E²T – Efficient Energy Technology" und „Fahrrad der Zukunft": Das sind die drei grünen Start-Ups, die den Wettbewerb greenstart für sich entscheiden konnten. Ihre CO2-sparenden Geschäftsmodelle – eine energieproduzierende Fischwanderhilfe, ein Photovoltaiksystem inkl. Speicher zur Selbstinstallation und eine innovative Produktionsweise für Fahrradrahmen – überzeugten die Öffentlichkeit und die Fachjury.
Weiterlesen...
 
  Ausgezeichnet: Intelligente Straßenbeleuchtung
Münster stellt Straßenlaternen nach und nach auf LED-Leuchten um, bei denen Sensoren für optimales Licht sorgen
Helle Straßenlaternen leuchten Fußgängern, Fahrradfahrern und Autos den Weg. Das ist nicht nur praktisch, sondern fördert auch das Sicherheitsgefühl. Für die Tierwelt aber sind die Leuchten problematisch, denn viele Lebewesen sind nachtaktiv und stören sich an dem Licht. Außerdem sind die Betriebskosten für eine durchgehende nächtliche Beleuchtung hoch.
Weiterlesen...
 
  Nachhaltig Weihnachten feiern
Geschenktipps für bewusste Konsumenten
forum stellt Ihnen weitere nachhaltige Geschenktipps vor. Heute: Eine inspirierende Buch-Neuerscheinung, Geschenkpapier ohne schlechtes Gewissen (auch mit Ihrem Logo!), eine Mühle fürs Leben und Massagen zum Kraft-Tanken.
Weiterlesen...
 
  Transparenz statt Versteckspiel!
EU muss Hersteller und Händler von Schuhen und Leder bei Menschen- und Arbeitsrechten in die Pflicht nehmen
Anlässlich des Runden Tisches zur Schuh- und Bekleidungsbranche im Europäischen Parlament hat die Kampagne Change Your Shoes einen verbindlichen Einsatz der EU für die Wahrung von Menschen- und Arbeitsrechten in der Schuh- und Lederbranche gefordert. Den Absichtserklärungen von Kommission, Rat und Parlament der EU in diesem Jahr müssten wirksame Taten folgen.
Weiterlesen...
 
  Reparaturen von Haushaltsgeräten sollten steuerlich absetzbar sein
UBA legt zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung 7-Punkte-Strategie gegen Obsoleszenz vor
Kurze Produktlebensdauern und kurze Produktnutzung sind eine Belastung für die Umwelt. Bei der Produktion von neuen Produkten werden wertvolle, nur begrenzt verfügbare Rohstoffe verbraucht. Nicht zuletzt wachsen die Abfallberge durch die vielen früher entsorgten Konsumprodukte.
Weiterlesen...
 
  Wem wird die Welt zu komplex?
Methoden für den Umgang mit Komplexität in Unternehmen
Die Neue Zeitschrift: komplex - Das Magazin für Vernetztes Denken und Komplexitätsmanagement will nicht etwa Komplexität reduzieren, sondern beim Umgang mit Komplexität und vor allem ihrer zunehmenden Dynamik helfen. forum befragte Andreas Fornefett zu den Hintergründen des neuen Magazins.
Weiterlesen...
 
  Engagementpreis 2017 geht an Leonard
Auszeichnungen für vier soziale Projekte aus München und Berlin
Am Samstagabend wurde der elfte Engagementpreis von FES-Ehemalige e.V. in Berlin verliehen. Der Preis wurde von Thorsten Schäfer-Gümbel, stellvertretender SPD-Vorsitzender, an vier soziale Projekte aus Berlin und München sowie bundesweite Initiativen überreicht.
Weiterlesen...
 
  Treffpunkt für digitale Zukunftskommunen
Morgenstadt-Werkstatt 2017 bietet kreative Plattform für urbane Innovationen
Auf dem Weg zur digitalen Zukunftskommune am 29. und 30. November 2017 in Stuttgart, bieten die Veranstalter allen Stakeholdern für Stadt- und Regionalentwicklung eine Plattform mit vielen kreativen Formaten, um ihre individuellen Fragestellungen oder Lösungen einzubringen und weiterzuentwickeln.
Weiterlesen...
 
  Europäischer Solarpreis 2017 an zehn Preisträger in Wien verliehen
Vorstellung der Gewinner vor mehr als 120 Besuchern
Hoch über den Dächern von Wien, in den Räumen der Technischen Universität (TU the Sky) wurde am Samstag in einer feierlichen Veranstaltung der Europäische Solarpreis 2017 verliehen. Nach Rom, Prag und Barcelona fand die diesjährige Preisverleihung des Europäischen Solarpreises gemeinsam mit EUROSOLAR Austria in Wien statt.
Weiterlesen...
 
  Weltklimagipfel in Weltzukunftsgipfel umbenennen
Kinder haben Recht beteiligt zu werden!
Der Weltklimagipfel ist beendet. Viele Jugendliche aus allen Erdteilen der Welt waren anwesend und forderten eine stärkere Beteiligung bei den Verhandlungen. Die Erwachsenen würden über Dinge entscheiden, die viele von ihnen nicht mehr beträfen, hieß es, aber langfristige Auswirkungen auf sie selbst und ihre Kinder hätten.
Weiterlesen...
 
  Digitalisierung nachhaltiger gestalten
Unternehmer sehen Potenziale
Arbeit 4.0, autonomes Fahren, Cloud Computing und Social Media sind Beispiele die zeigen, wie Digitalisierung unsere Art zu leben und zu wirtschaften nachhaltig verändert. Neue Technologien unterstützen die Menschen bei der Organisation ihres Lebens, machen sie unabhängiger, lassen sie gesünder leben und Produkte wie Autos mit anderen teilen. Häufig fehlt in der öffentlichen Diskussion jedoch die Verbindung zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit.
Weiterlesen...
 
  Zukunftstechnologie in Berliner Klassenräumen
Berliner Bildungspioniere begeistern Kinder und Jugendliche für Zukunftstechnologie
Bayer Foundation fördert sechs innovative Unterrichtskonzepte / Mehr als 40.000 Euro aus dem Schulförderprogramm gingen in diesem Jahr in die Hauptstad
Weiterlesen...
 
  In der Weihnachtsbäckerei
Die richtige Pflege für Küchenhelfer aus Holz
Genauso wichtig wie die Wahl der richtigen Zutaten ist beim weihnachtlichen Backen auch die Wahl des richtigen Backwerkzeugs. Die Waldschutzorganisation PEFC gibt Tipps, worauf Sie beim Kauf von Küchenhelfern aus Holz achten sollten und wie Sie diese nachhaltig nutzen und pflegen.
Weiterlesen...
 
  Welche Rolle können Internationale Standards bei der Implementierung der Pariser Vereinbarung spielen?
Die Zeit der Implementierung hat für die unterzeichnenden Länder begonnen
Internationale Standards können verwendet werden, um die 2030 Agenda für nachhaltige Entwicklung zu implementieren. Dies ist die Aussage einer Nebenveranstaltung, die durch das ISO und IAF (International Accreditation Forum) als Teil der COP23 in Bonn abgehalten wurde.
Weiterlesen...
 
  Kurzanalyse korrigiert interne BDI-Studie nach unten
Notwendige Investitionen in Klimaschutz können niedriger ausfallen
Im Rahmen des internationalen Klimaabkommens von Paris hat sich Deutschland verpflichtet, bis 2050 weitgehend treibhausgasneutral zu sein. Dafür sind umfangreiche Investitionen in allen Wirtschaftsbereichen unabdingbar.
Weiterlesen...
 
  Analyse zu führenden Versicherern: Allianz fällt bei Klimaschutz zurück
Internationaler NGO-Bericht bewertet Kohle-Geschäft von 25 Versicherern
Umweltorganisationen veröffentlichen heute den Bericht „Insuring Coal No More: An Insurance Scorecard on Coal and Climate Change". Darin werden 25 der weltgrößten Versicherer nach ihren Aktivitäten zum Klimaschutz bewertet, vor allem im Bereich Kohle-Investitionen und Versicherungen für die Kohle-Wirtschaft.
Weiterlesen...
 
  COP 23: Deutschland verspricht 20 Millionen Euro für Klimaschutz von Kleinbauern
Dem Klimawandel trotzen und die Ernährungssicherheit verbessern
Die Bundesregierung hat auf der COP 23 angekündigt, den Internationalen Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung (IFAD) mit 20 Millionen Euro zu unterstützen. Hierdurch soll Kleinbauern in Entwicklungsländern geholfen werden, dem Klimawandel zu trotzen.
Weiterlesen...
 
  Willkommen Grundeinkommen?
Von der Endlichkeit der Arbeit und geschenkter Zeit
Was passiert, wenn Roboter und Künstliche Intelligenz immer mehr Jobs übernehmen und Arbeit, wie wir sie kennen, endlich wird? Ist ein bedingungsloses, monatliches Grundeinkommen für jeden eine ökonomische und auch eine gerechte Option für die Gesellschaft der Zukunft?
Weiterlesen...
 
  Entrepreneurship hinter Gittern
Gefangene werden zu Unternehmern
Vom Drogen- zum Brötchendealer: Das Leonhard-Programm bildet seit sieben Jahren Strafgefangene ­erfolgreich zu zukünftigen Unternehmern aus. Das Interesse aus Wirtschaft und Politik ist groß – macht das Modell bald bundesweit Schule?
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
28
NOV
2017
  12th European Bioplastics Conference
10117 Berlin
Bioplastics – Making the Difference!
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
04
DEZ
2017
  Leave no one behind!
A-1010 Wien
Entwicklungspolitische Tagung zu Inklusion in der Entwicklungszusammenarbeit
Weiterlesen...
 
05
DEZ
2017
  2. Pariser Platz Rede 2017
Liveübertragung deutschlandweit
Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker: „Eine neue Aufklärung für eine 'volle Welt' - was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen
Weiterlesen...
 
06
DEZ
2017
  Biocomposites Conference Cologne (BCC)
50668 Köln
7th Conference on Wood and Natural Fibre Composites
Weiterlesen...
 
07
DEZ
2017
  10. Deutscher Nachhaltigkeitstag
40474 Düsseldorf
Nachhaltigkeit 2017: Anders denken
Weiterlesen...
 
08
DEZ
2017
  Vom Werden - Entwicklungsdynamik in Natur und Gesellschaft
80638 München
Perspektiven einer zukunftsoffenen Wertekultur im Dialog von Wissenschaft, Kunst und Bildung
Weiterlesen...
 
12
DEZ
2017
  World Efficiency Solutions
FR-Paris
Internationales Event für Umwelt- und Klimalösung
Weiterlesen...
 
02
FEB
2018
  Gebäude.Energie.Technik 2018
79108 Freiburg
Energieeffizient planen, bauen und wohnen
Weiterlesen...
 
23
FEB
2018
  Green World Tour Stuttgart
70327 Stuttgart
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe!
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Tierische Geschäfte" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 22.11.2017

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


03
OKT
2019
Kongress Wirtschaft und Spiritualität
Unternehmerischer Erfolg und Mitmenschlichkeit
79199 Kirchzarten


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht ...
RECHT... zur aktuellen Weltsituation.




  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Deutsche Telekom AG


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!