B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Erste B Corp zertifizierte Agentur Deutschlands

Redeleit + Junker setzen sich für nachhaltiges Wirtschaften ein

Redeleit und Junker, Agentur für Kommunikationsdesign und Markenentwicklung, ist die erste B Corp (Better Corporation) zertifizierte Agentur in Deutschland.

Damit hat sich die in 2009 gegründete Agentur aus Lüneburg einer Bewegung angeschlossen, die unternehmerischen Erfolg nicht nur am ökonomischen Gewinn misst, sondern sich über nachhaltiges Wirtschaften definiert. B Corporations streben danach, die Macht der Wirtschaft zu nutzen, um soziale und ökologische Probleme zu lösen und erfüllen höchste Standards in Bezug auf soziale und ökologische Performance, Transparenz und Verantwortlichkeit.

Nils Junker (l) und Benjamin Redeleit, die beiden Agenturgründer. © Redeleit und Junker„Für uns war der Schritt einer Zertifizierung naheliegend", sagt Geschäftsführer Benjamin Redeleit, "gehören ein verantwortungsvolles Miteinander und ein Bewusstsein für ökologisches Handeln schon jeher zu unserer Philosophie. 2016 sind wir erstmalig auf die B Corp-Community aufmerksam geworden. Gemeinsam mit einer Absolventin der Leuphana Universität Lüneburg haben wir unsere Unternehmensstrukturen analysiert und Prozessstandards entwickelt, um die strengen Anforderungen der B Corp-Zertifizierung zu erfüllen. Für uns ist mit dem Erhalt der aktuellen Zertifizierung der Arbeitsprozess keinesfalls abgeschlossen, vielmehr ist es fort an eine bewusste und stetige Weiterentwicklung, welche uns mit Sinn erfüllt und uns anspornt mit unseren Möglichkeiten die Weltunter sozialen, ökologischen, ökonomischen Gesichtspunkten mitzugestalten und zu verändern. Wir hoffen durch unseren Schritt noch viele andere Unternehmen begeistern und überzeugen zu können!"

© Redeleit und JunkerIm Rahmen einer ausführliche Evaluation wurden die Auswirkungen der Agentur auf ihre Mitarbeiter, Kunden, Stakeholder und die Umwelt durch eine Kommission geprüft. Redeleit und Junker konnte dem hohen Standard gerecht werden und wird fortan alle zwei Jahre erneut geprüft. Die Ergebnisse sind hier zu finden.

Mittlerweile gehören über 2100 nachhaltige Unternehmen aus 50 verschiedenen Ländern der Bewegung an, welche Unternehmen auszeichnet, die den strengen Kriterien der B Corporation entsprechen. Die B Corp Zertifizierung stellt ein Äquivalent zu Produktzertifizierungen, wie z.B. dem Fairtrade Siegel dar. Mit dem Unterschied, dass sich das B Corp Siegel auf das gesamte Unternehmen und nicht nur auf ein einzelnes Produkt bezieht.

Zu den B Corp-zertifizierten Unternehmen gehören unter anderem der Bekleidungshersteller Patagonia, der Eiscremehersteller Ben & Jerry’s oder das deutsche Start-up einhorn. Mehr zu der BCorp Bewegung ist unter http://bcorporation.eu/germany zu finden.

Informationen zur Redeleit und Junker GmbH:
Redeleit und Junker steht seit 2009 für hochwertige grafische und konzeptionelle Lösungen in den Bereichen  Markenentwicklung, Markenerlebnis, Print, Kommunikation und Digital Branding. Die nachhaltige Agentur legt viel Wert auf  den konsequenten Aufbau eines interdisziplinären Teams und kann somit Kunden in den Bereichen Corporate Design,  Verpackungsdesign, Markenstrategie, Kommunikation, Interior und Digital Branding betreuen. Die Liebe zu Design und Ästhetik spiegelt sich dabei in jeder Leistung wieder.


Weitere Informationen finden Sie unter www.redeleitundjunker.de.


Wirtschaft | CSR & Strategie, 13.02.2018

Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
Reasons for Hope
Ein Abend mit Jane Goodall
80939 München


12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Kunstgriff der Natur. Warum wir unsere Endlichkeit bejahen sollen




  • Global Nature Fund (GNF)
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Deutsche Telekom AG


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!