B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Aufgepasst: Wichtige Tage und Themen in dieser Woche

Nachhaltigkeits-News vom 21. März 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,  
 
 

Am Samstag, dem 24. März findet von 20:30 bis 21:30 Uhr die Earth Hour statt. Schalten auch Sie das Licht aus, damit allen ein Licht aufgeht! © SG_PhotographyUrbex, pixabay.com
heute ist der Tag des Waldes und spätestens bei der Erstellung der Themenstrecke „Wald und Wirtschaft" im kommenden Heft (erscheint Mitte April) ist uns die enorme Bedeutung des Baums für den Menschen klar geworden. Er liefert Rohstoff für viele Produkte, Wärme und Sauerstoff. Und er ist Speicher für das Wasser.
 
Damit sind wir beim morgigen Weltwassertag. Dem Lebenselement unseres blauen Planeten widmen wir eine Doppelausgabe von forum, die im Sommer erscheinen wird. Senden Sie uns dazu gerne Ihre Ideen, Projekte, Events und Best Practices.
 
Starten Sie nun beschwingt in den Frühling und vergessen Sie nicht:
Noch bis zum 10. April können Heldinnen und Helden der Energiewende sich um den renommierten Georg Salvamoser Preis bewerben. 25.000 Euro Preisgeld sind ausgelobt.
 
Ihr  
 
  

Fritz Lietsch und das Team von forum Nachhaltig Wirtschaften
f.lietsch@forum-csr.net    

Wir sehen uns: Auf der X. ZNU-Zukunftskonferenz, 19. und 20. April in Gelsenkirchen
Save the date: elect! Exhibition & Conference, 8. bis 10. Oktober in Stuttgart

       

Aktuelle Meldungen


  Perspektiven für die nächste Generation
Ein Projekt in Guatemala, geleitet von der Rainforest Alliance, soll neue Perspektiven für junge Menschen schaffen, sodass sie für sich eine positive Zukunft in ihrer Heimat sehen
Mitglieder der nachhaltig wirtschaftenden Forstkooperative „La Lucha" haben ein Zentrum zur Weiterbildung und Holzverarbeitung errichtet. Statt wie bisher das Holz zu verkaufen, stellen sie nun vor Ort eigene Möbel her. Junge Leute aus der Umgebung können hier eine Ausbildung absolvieren.Seit die Kooperative das Holz verarbeitet haben sich ihre Einnahmen verdoppelt.
Weiterlesen...
 
  Historisches Abkommen:
SAN fordert Regierungen Lateinamerikas und der Karibik zur Unterschrift auf
Staaten Lateinamerikas und der Karibik haben die erste rechtlich verbindliche Vereinbarung verabschiedet, die sie zu freiem Zugang zu Informationen, öffentlicher Einbindung in Entscheidungsprozesse und Gerechtigkeit in Umweltbelangen verpflichtet. Zudem müssen Umweltschützer und Aktivisten ihren Aktivitäten ungehindert nachgehen können.
Weiterlesen...
 
  Weltwassertag 2018: Lösungen für die globale Wasserkrise
Dokumentation zum Schutz unseres kostbarsten Lebensmittels im BR Fernsehen am 25.03., 19:15 Uhr
Immer mehr Biogasanlagen, immer mehr Massentierhaltung, immer größere Mengen an Gülle sowie der Einsatz von Pflanzengiften und Kunstdünger haben in den letzten Jahren dazu geführt, dass sich die Wasserversorger immer häufiger gezwungen sehen, Brunnen zu schließen.
Weiterlesen...
 
  Weltwassertag 2018
Wasser sparen mit Messer und Gabel
Nicht die Dauer des täglichen Duschens ist ausschlaggebend für die Höhe des eigenen Wasserverbrauchs. Für bis zu 90 Prozent des menschlichen Wasserfußabdrucks weltweit ist die Lebensmittelproduktion verantwortlich. Die Herstellung tierischer Lebensmittel verbraucht dabei das meiste Wasser.
Weiterlesen...
 
  belmoto mit neuem Unternehmen
belmoto mobility bietet Dienstleistungen für den mobilen Wandel
Das Unternehmen bietet mit der belmoto mobility card eine intelligente Lösung für das Mobilitätsbudget als Ergänzung oder Alternative zum Dienstwagen. Dies ermöglicht Mitarbeitern die Nutzung aller verfügbaren Verkehrsmittel wie Dienstwagen in allen Variationen (kleines oder großes Modell, Elektro- oder Hybridfahrzeug), Pedelecs, öffentlicher Nahverkehr, Taxi, Bike- sowie Car-Sharing.
Weiterlesen...
 
  Joint Venture von Bayer und Ginkgo Bioworks nimmt als Joyn Bio seine Arbeit in Boston und West Sacramento (USA) auf
Hauptziel ist die Stickstoff-Fixierung zur Verbesserung der Nachhaltigketi der Landwirtschaft
Der Name Joyn Bio nimmt Bezug auf die Partnerschaft der beiden Muttergesellschaften und die natürliche Symbiose zwischen Pflanzen und Mikroben, auf der die Arbeit des Unternehmens basiert.
Weiterlesen...
 
  Die Schulkantine als Reallabor
Wissenschaftler treffen sich mit Praxispartner in Rheine zum Projektabschluss
Gesund soll das Essen sein, sozial fair und umweltschonend. Obendrein muss es den Gästen auch schmecken und sich für den Anbieter ökonomisch rechnen. Keine leichte Aufgabe für Gastronomiebetriebe, die den Weg des nachhaltigen Wirtschaftens gehen möchten.
Weiterlesen...
 
  300.000 Euro - "Trinkbecher für Trinkwasser" erreicht Meilenstein
Finanzierung von Trinkwasserprojekten in Afrika
Seit fast neun Jahren sammeln Helferinnen und Helfer bei den Heimspielen von Hannover 96 Pfandbecher ein. Das Fan-Projekt erreichte im März beim Heimspiel gegen den FC Augsburg einen Meilenstein: Die Gesamtspendensumme überstieg die Marke von 300.000 Euro. Mit dem Partner der Aktion, dem Global Nature Fund, wird seit der Saison 2009/2010 die Errichtung von Trinkwasser-Anlagen in mehreren afrikanischen Ländern unterstützt.
Weiterlesen...
 
  IFAD führt am Weltwassertag eine nachhaltige Landwirtschaft an
"Für Kleinbauern in Entwicklungsländern ist Wasser der Unterschied zwischen einem menschenwürdigen Leben oder Armut, Hunger und Unterernährung".
Der Bericht zeigt, dass die Gemeinden durch die Verbesserung des Zugangs zu sauberem Wasser und die Unterstützung von Landwirten bei der effizienteren Bewirtschaftung der Wasserressourcen widerstandsfähiger gegenüber Klimaveränderungen und Umweltschocks sind.
Weiterlesen...
 
  IFAT 2018: Umwelttechnologien für die Baubranche
Mit neuer Sonderfläche "Nachhaltigkeit im Straßenbau"
Die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft findet vom 14. bis 18. Mai 2018 in der Messe MüncDie Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft findet vom 14. bis 18. Mai auf dem Münchner Messegelände statt. Der Bedeutung der Kreislaufwirtschaft in der Baubranche tragen in diesem Jahr einige Programm-Premieren Rechnung.
Weiterlesen...
 
  "Wir müssen an der Quelle der Verschmutzung ansetzen!"
Wasserwirtschaft fordert zum Tag des Wassers eine konsequente Umsetzung des Vorsorge- und Verursacherprinzips
"Stoffe, die gar nicht erst in den Wasserkreislauf gelangen, müssen auch nicht aufwändig entfernt werden. Auch muss der Grundsatz gelten: Wer zur Verschmutzung der Gewässer beiträgt, darf die Kosten für die anfallende Reinigung nicht zu Lasten der Allgemeinheit sozialisieren."
Weiterlesen...
 
  8. Weltwasserforum
Weltoberhäupter und Tausende von Experten treffen sich zum Weltwassertag
Mehr als 840 Millionen Menschen weltweit, oder 1 von 9, haben keinen Zugang zu sauberem Wasser und 2,3 Milliarden, oder ein Drittel, haben keinen Zugang zu einer Toilette. „Auf der ganzen Welt haben mehr Menschen Handys als Toiletten."
Weiterlesen...
 
  Cosmic Cine Filmfestival 2018
IMAGINE - eine Welt von Morgen
Der Event der Filmemacher, Kreativen und Visionäre findet vom 11. - 15. April in München statt: Ein Festival, dass die Welt ein Stück besser macht, Mut & Hoffnung verbreitet und zugleich verschiedenste Perspektiven und Meinungen zulässt.
Weiterlesen...
 
  Die fünf Schlüsseltrends im Bereich Nachhaltigkeit für 2018
Ein Beitrag von Britta Wyss Bisang
2018 wird viele wichtige Weichen stellen, wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht. Denn sowohl die Nachfrage der Verbraucher als auch die Anforderungen der Unternehmen in diesem Bereich rücken immer weiter in den Fokus. Ich bin davon überzeugt, dass es vor allem die folgenden fünf Nachhaltigkeitstrends sind, die weiter an Bedeutung gewinnen werden - im Jahr 2018 sowie darüber hinaus. Zertifizierungen markieren dabei einen wichtigen Schritt hin zu mehr Nachhaltigkeit und spielen eine entscheidende Rolle innerhalb dieser Trends.
Weiterlesen...
 
  SolteQ Förderung
Die SolteQ-Ökoprämie
Das Innovationsunternehmen aus dem Emsland fördert mit einem eigenen Fördertopf von 10 Mio. Euro die Energiewende mit einer Öko-Prämie. Die Fördersumme stammt aus der Stiftung der Unternehmerfamilie und soll den Weg zu einem sauberen Planeten fördern und helfen, dass jedes Haus seinen eigenen Energiebedarf selbst erzeugt und Überschuss ins Netz liefert.
Weiterlesen...
 
  Munich Re-Jahresbilanz
Kein Fortschritt beim Klimaschutz
Obwohl die Munich Re klargemacht hat, dass Naturkatastrophen ihr Geschäft im Jahr 2017 dominiert haben, geht sie eine offensichtliche Konsequenz daraus nicht an: Kohlegeschäfte zu beenden. Munich Re sitzt das Thema Kohle-Divestment und Kohle-Versicherung aus.
Weiterlesen...
 
  Mit Patagonia das Blaue Herz Europas retten
Eine Website, eine Petition und ein Dokumentarfilm wecken die Aufmerksamkeit und zeigen Maßnahmen auf
Internationale Banken sollen dazu aufgerufen werden, ihre Investitionen in die Zerstörung der letzten Wildflüsse Europas zu stoppen. Ziel der Multimedia-Kampagne ist der Schutz der Balkanregion vor der Umsetzung von mehr als 3.000 geplanten Wasserkraftprojekten und die weltweite Sensibilisierung für eine bevorstehende menschengemachte Umweltkatastrophe.
Weiterlesen...
 
  Neuer Nachhaltigkeitsstandard für Deutschland
TÜV SÜD zertifiziert Immobilien nach BREEAM DE Neubau 2018
TÜV SÜD kann in Zukunft auch Neubauten in Deutschland nach dem internationalen BREEAM-Standard zertifizieren. Das Deutsche Institut für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (DIFNI) von TÜV SÜD hat von BRE Global die exklusive Lizenz für Zertifizierungen nach BREEAM DE Neubau erhalten.
Weiterlesen...
 
  Region Bizkaia lanciert die weltweit erste Crowdfunding-Plattform einer Regierung
Staatliche Kontrolle verringert das Risiko für Investoren
Die Kommunalverwaltung von Bizkaia ruft eine aktienbasierte Crowdfunding-Plattform zur Finanzierung innovativer Projekte in der Region ins Leben – als jüngste einer Reihe von Initiativen zur Förderung von Unternehmertum im Baskenland.
Weiterlesen...
 
  Grüner Preis für ein nachhaltiges Fertighaus
PEFC-zertifiziertes Unternehmen SchwörerHaus erhält „Golden Cube" in der Kategorie „Green Design" des Fachschriften-Verlags
Mehr Aufmerksamkeit für Baumaterialien aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung: Mit diesem Ziel sponserte PEFC Deutschland den Wettbewerb „Golden Cube - Der große Deutsche Fertighauspreis 2018" des renommierten Fachschriften-Verlags. Die „Golden Cubes" zeichnen Ein- und Zweifamilienhäuser in Holzfertigbauweise in verschiedenen thematischen Kategorien aus, die für Bauherren, Unternehmen und gesellschaftspolitische Entwicklungen von besonderer Bedeutung sind.
Weiterlesen...
 
  Sonnenblumenhack gewinnt den World Innovation Food Award 2018
Award zeigt ambitionierteste Neuprodukte des Jahres von Firmen aus aller Welt
Das Sonnenblumenhack der jungen Firma SunflowerFamily hat in London jetzt den „World Innovation Food Award 2018" erhalten. Das vegane Bio-Sonnenblumenhack gewann dabei in der Kategorie „Best free from product".
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
22
MÄR
2018
  BY DESIGN OR BY DISASTER
I-Bozen-Bolzano
The best way to sustainability
Weiterlesen...
 
24
MÄR
2018
  FairGoods & Veggienale
48155 Münster
Öko meets vegan: Auf ins grüne Leben!
Weiterlesen...
 
24
MÄR
2018
  Earth Hour 2018
weltweit
Für einen lebendigen Planeten
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
10
APR
2018
  Georg Salvamoser Preis
deutschlandweit
Helden der Energiewende gesucht!
Weiterlesen...
 
11
APR
2018
  Cosmic Cine Filmfestival
80335 München
Festivalwoche mit nominierten Filmen & Red Carpet Awardgala
Weiterlesen...
 
16
APR
2018
  Transport Research Arena 2018
A-1021 Wien
A digital era for transport
Weiterlesen...
 
19
APR
2018
  X. ZNU-Zukunftskonferenz
45891 Gelsenkirchen
Wie sieht ein nachhaltiges Menü 2030 aus?
Weiterlesen...
 
02
MAI
2018
  Wiener Woche der Würde
A-Wien (verschiedene Orte)
Ist Würde tatsächlich „unantastbar"?
Weiterlesen...
 
14
MAI
2018
  IFAT 2018
81823 München
Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft
Weiterlesen...
 
08
OKT
2018
  elect! Exhibition & Conference
70629 Stuttgart
Electrified Mobility

Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Jetzt die SDG umsetzen" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 21.03.2018

Cover des aktuellen Hefts

Social Business beseitigt Plastik-Müll und schafft neue Jobs

weitere Themen in forum 03/2019:

  • Entrepreneurship
  • Die Plastikflut
  • Wasserstoff
  • Der Bauer: Problemlöser statt Sündenbock
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
09
NOV
2019
UnternehmensGrün-Jahrestagung 2019
Sustainable Finance
10117 Berlin


10
DEZ
2019
Charta für Holz 2.0 im Dialog
Klima – Werte – Wandel: Wie wollen wir in Zukunft leben?
10117 Berlin


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Der pervertierte Willen zur Macht
Wer die neue Rechte bekämpfen will, muss ihre innere Logik verstehen




  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Deutsche Telekom AG
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene