NGOs und Wirtschaft: Ein Bündnis für die Zukunft

Nachhaltigkeits-News vom 26. September 2018

 
Seine Durchlaucht Fürst Albert II von Monaco betonte auf der Hamburger Klimawoche die besondere Bedeutung des gesellschaftlichen Engagements im Kampf gegen den globalen Klimawandel. © Hamburger Klimawoche/Rainer Jensen

Sehr geehrte Damen und Herren,   

der Zermatt Summit hat es gezeigt: Immer mehr Akteure der Wirtschaft erkennen die Herausforderungen des Klimawandels, der Verschmutzung der Ozeane, der Verseuchung der Böden und sind bereit zu handeln. Da neben Entrepreneurship und Startkapital auch umfangreiches Wissen über die komplexen Zusammenhänge der Nachhaltigkeit benötigt wird, können NGOs ihr Know How in dieses Triumvirat einbringen. Damit ist der Grundstein gelegt für innovative Projekte, so wie sie auf dem hervorragenden Zermatt Summit präsentiert wurden. Ebenfalls ein beeindruckendes Beispiel für die Power, die NGOs gemeinsam mit der Wirtschaft entwickeln können, ist die gegenwärtig laufende Hamburger Klimawoche, bei der ich die Eröffnung mit seiner Durchlaucht Fürst Albert II moderieren durfte. Dazu gehört auch das RE-generation Festival, auf dem ich mich gerade befinde.
 
In diesem Sinne, suchen Sie nach geeigneten Partnern für die Wirtschaft der Zukunft. Wir unterstützen Sie gerne dabei. In den kommenden Ausgaben von forum stellen wir entsprechende Kooperationsprojekte vor, wie die Zusammenarbeit von Unternehmen und Naturschutz zur Rettung der Insekten.  

Herzliche Grüße 
Ihr   
  
Fritz Lietsch und das Team von forum Nachhaltig Wirtschaften
f.lietsch@forum-csr.net   
 
   
Save the Date: Wirtschaftliche Anwendungen von Wasserstofftechnologien, 20.11.2018, Bremerhaven 


Aktuelle Meldungen


  Fulminanter Start mit internationaler Prominenz
Die 10. Hamburger Klimawoche ist eine Initiative aus der Mitte der Gesellschaft
Über 50 Top Klima- und Nachhaltigkeitsexperten aus ganz Deutschland und Europa eröffneten die zehnte Hamburger Klimawoche mit mehr als 220 Veranstaltungen zum Thema Klimawandel und Nachhaltigkeit, allen voran seine Durchlaucht Fürst Albert II von Monaco.
Weiterlesen...
 
  „Deutschlands nachhaltigste Unternehmen" nominiert
Preisverleihung am 7. Dezember 2018
Die Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für Unternehmen 2019 stehen fest. Mit der Auszeichnung würdigt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. bereits zum elften Mal Unternehmen, die in vorbildlicher Weise wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden.
Weiterlesen...
 
  B.A.U.M.-Jahrestagung erneut Treffpunkt für Nachhaltigkeitsakteure
Nachhaltigkeit als Innovationsmotor
Bundesumweltministerin Svenja Schulze, Schirmherrin der B.A.U.M.-Jahrestagung, ist überzeugt, "dass Nachhaltigkeit ein entscheidender Innovationsmotor für unser Land sein kann". Um zukunftsweisende Potenziale von Nachhaltigkeit ging es auch beim Start-up-Pitch und bei den B.A.U.M.-Preisen, die der hessische Wirtschafts-Staatssekretär Mathias Samson überreichte.
Weiterlesen...
 
  Zermatt Summit - der Gipfel des Wandels
Die Kraft der Wirtschaft in den Dienst des Gemeinwohls stellen
Seit Jahrzehnten verfolgen Wirtschaftsführer und Politiker das Wirtschaftswachstum als den einzig möglichen Weg zur Generierung von Arbeitsplätzen und zu einem besseren Lebensstandard. Damit wurden große Fortschritte erzielt, doch in den letzten zwanzig Jahren ist auch deutlich geworden, dass Menschen und Gesellschaften zunehmend unter den Nebenwirkungen dieses eindimensionalen Ansatzes leiden.
Weiterlesen...
 
  H&M: Existenzlöhne versprechen, Hungerlöhne zahlen
Clean Clothes Kampagne deckt Arbeitsrechtsverletzungen und Hungerlöhne in Produktionsstätten von H&M auf
Die Studie der Clean Clothes Kampagne enthüllt, dass ArbeiterInnen in 'Vorzeige'-Zulieferfabriken des Modekonzerns H&M nach wie vor unter der Armutsgrenze leben – und das, obwohl H&M ihnen für 2018 existenzsichernde Löhne versprochen hatte.
Weiterlesen...
 
  Internationale Charta des Fairen Handels definiert Vision für eine gerechtere Welt
Das Ziel: eine Welt, in der Gerechtigkeit und nachhaltige Entwicklung im Mittelpunkt der Handelsstrukturen, Geschäftsmodelle und -praktiken stehen
Anlässlich des dritten Jahrestages der Verabschiedung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung feiert die Fair-Handels-Bewegung weltweit die Veröffentlichung ihrer neuen Internationalen Charta.
Weiterlesen...
 
  RWE sägt am eigenen Ast
Geplante Rodungen im Hambacher Forst lösen die größte Wechselwelle zu Ökostrom seit Fukushima aus
Die Ereignisse rund um den Hambacher Forst führen zu deutlich erhöhter Nachfrage nach echtem Ökostrom. Die Bürgerwerke melden stark gestiegene Wechselzahlen in den letzten sieben Tagen und starten parallel eine Baumpflanzaktion in NRW.
Weiterlesen...
 
  Große Auszeichnung für "den Mann, der Verantwortung für den ganzen Planeten übernimmt"
Saúl Luciano Lliuya mit Kasseler Bürgerpreis geehrt
Der peruanische Bergführer und Kleinbauer, klagte vor dem Oberlandesgericht Hamm wegen Klimarisiken gegen den Energiekonzern RWE. Er erhält den Preis "für seinen Einsatz, die Folgen des Klimawandels in individuelle Verantwortung zu stellen", so die Jury.
Weiterlesen...
 
  Nachhaltigkeitsnetzwerk B.A.U.M. zeichnet bekannten Klimaforscher aus
Mojib Latif sieht Unternehmen in der Verantwortung
Im Rahmen der Hamburger Klimawoche wurde Prof. Dr. Mojib Latif vom Kieler GEOMAR mit dem B.A.U.M.-Umweltpreis ausgezeichnet. Der bekannte Klimaforscher forderte die Wirtschaft auf, durch nachhaltiges Handeln Vorbild für die ganze Gesellschaft zu sein.
Weiterlesen...
 
  35th European Photovoltaic Solar Energy Conference
'PV will play a central role in the future sustainable energy system'
The EU PVSEC is the largest international Conference for Photovoltaic research, technologies and applications, and at the same time a top international PV Industry exhibition.
Weiterlesen...
 
  Deutsche Bahn zeichnet ihre besten Lieferanten aus
Rinn erhält das DB Lieferantenprädikat "Umwelt" - Presse
Die Deutsche Bahn hat am 18. September in Berlin auf der InnoTrans 2018, der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik, ihr Lieferantenprädikat in vier Kategorien sowie den DB Supplier Innovation Award für herausragende Innovationen für das System Bahn vergeben. Erstmals wurden in der neuen Kategorie Umwelt besondere Leistungen gewürdigt.
Weiterlesen...
 
  Kohlekommission: Hohe Risiken bei der Finanzierung von Braunkohle-Folgeschäden
Studie mahnt, Gelder für Tagebauschäden schleunigst zu sichern
Das Risiko, dass die Steuerzahler für Schäden aufkommen müssen, die infolge von Braunkohle-Tagebauen entstehen, ist gestiegen. Grund dafür sind die jüngsten Konzernumstrukturierungen bei RWE, LEAG und MIBRAG.
Weiterlesen...
 
  Drivy will mehr E-Autos für Carsharing gewinnen
E-Autobesitzer zahlen von September bis März keine Service-Gebühr
Was ist nachhaltiger als sich ein Auto zu teilen? Richtig, sich ein Elektroauto zu teilen. Damit das in Zukunft häufiger möglich ist, erlässt die Carsharing-Plattform Drivy ab dem 17. September ein halbes Jahr lang allen Anbietern von Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen die Service-Gebühr in Höhe von 17 Prozent des Mietpreises.
Weiterlesen...
 
  Eine Chance für Kinderschutz-Projekte
Bewerbung bis Ende Oktober: 50.000 Euro Preisgeld beim HanseMerkur Preis für Kinderschutz
Sie organisieren Mittagstische, bieten integrative Sportgruppen, unterstützen die Erforschung seltener Erkrankungen oder sind Anlaufstelle, wenn Probleme mit Freunden oder in der Familie nicht lösbar scheinen: Überall in Deutschland machen sich Vereine, Selbsthilfegruppen, Stiftungen und Organisationen mit unzähligen Ehrenamtlichen für Kinder und Jugendliche stark und helfen dort, wo andere Hilfe nicht mehr greift.
Weiterlesen...
 
  wirDesign konzipiert ersten Nachhaltigkeitsbericht von MANN+HUMMEL
'VALUE' setzt neue Maßstäbe im CSR-Reporting
MANN+HUMMEL entwickelt wegweisende Filtrationstechnologien für die Mobilität und Gesundheit von Menschen. Ob saubere Luft, sauberes Wasser oder umweltschonende Mobilität – MANN+HUMMEL bietet Lösungen für Filtration weltweit.
Weiterlesen...
 
  Von der Kaffeebohne bis zum Recycling
Nachhaltigkeit bei Nespresso
Portionierter Kaffee wird zunehmend beliebter: In immer mehr Haushalten stehen Einzelportionsmaschinen. Gleichzeitig findet eine intensive Debatte rund um Verpackung und diesen Verbrauchertrend statt. Als einer der europäischen Spitzenreiter bei Verpackungsmüll, sind auch Deutschland und seine Verbraucher beim verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen gefragt.
Weiterlesen...
 
  Healthy Printing Initiative stellt neuen Ansatz für zukunftsweisende Druckprodukte vor
Erste weltweite Einführung gesunder und umweltverträglicher Druckfarben wurde vorgestellt
Auf dem internationalen Symposium der Healthy Printing Initiative schlugen die rund einhundert teilnehmenden Fachleute aus den Bereichen Papier, Druck, Verpackung und Papierrecycling ein neues, zukunftsweisendes Kapitel im Bereich gesunder Druckprodukte auf.
Weiterlesen...
 
  Vielfalt stärkt die Arbeitswelt
Arbeitsmarktintegration von Zugewanderten
Das Motto der diesjährigen Interkulturellen Woche lautet „Vielfalt verbindet". Damit rückt auch ein zentrales Anliegen des Förderprogramms IQ in den Fokus: die Stärkung der Vielfalt in der Arbeitswelt!
Weiterlesen...
 
  Klimagerechtigkeit radikal realistisch
Wie der Temperaturanstieg auf 1,5 Grad begrenzt werden kann
In der veröffentlichten Text-Kollektion „Radical Realism for Climate Justice" werden in acht Kapiteln Strategien und Vorschläge aus aller Welt für eine ökologisch und sozial gerechte Wende zur Begrenzung des Temperaturanstiegs auf 1,5 Grad beschrieben.
Weiterlesen...
 
  Katastrophenhilfe für chinesische Landwirte
Bayer leistet Wiederaufbauhilfe nach schweren Überschwemmungen
Landwirte aus den chinesischen Provinzen Shandong und Jiangsu sind von den auf den Taifun Rumbia folgenden Überschwemmungen schwer getroffen worden. Dieser hatte im August 2018 das chinesische Festland erreicht, über 9,5 Millionen Menschen sind von den Folgen des Wirbelsturms betroffen.
Weiterlesen...
 
  Insekten unter die Flügel greifen
Lebensraum für Bienen und andere bestäubende Insekten in Obstplantagen schaffen
Was haben Äpfel, Kürbisse, Kakao und weißer Senf gemeinsam? Klar, sie alle sind Lebensmittel. Aber es gibt noch etwas, was sie verbindet: Ohne Insekten als fleißige Bestäuber würden ihre Früchte sehr viel magerer ausfallen.
Weiterlesen...
 
  Arbeitsplatz mitten in der Idylle
„Green Economy" als Nachbar zum Naturschutzgebiet
Die Natur als prägendes Element: In Bremerhavens Süden entsteht eines der ersten Industrie- und Gewerbegebiete Deutschlands, das nach strengen Nachhaltigkeitskriterien geplant wird.
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
27
SEP
2018
  Klimaschutz als Markenzeichen - Wie Unternehmen einen Unterschied machen
72070 Tübingen
Symposium zum unternehmerischen Umweltschutz
Weiterlesen...
 
30
SEP
2018
  Her Abilities Award
weltweit
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
Weiterlesen...
 
03
OKT
2018
  ISEC 2018
A-8010 Graz
International Sustainable Energy Conference
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
08
OKT
2018
  econsense Impulse für Nachhaltigkeit – Nauener Gespräche 2018
14641 Nauen
Wertschöpfung und Konsum neu denken
Weiterlesen...
 
16
OKT
2018
  Wälder beraten Wirtschaft
21521 Hamburg
Naturwälder als perfekte Lehrmeister für Manager
Weiterlesen...
 
18
OKT
2018
  Jahrestagung 2018 UnternehmensGrün
10117 Berlin
So geht Mobilitätswende!
Weiterlesen...
 
31
OKT
2018
  Deadline: empowering people. Award 2019
weltweit
Technologies for basic needs

Weiterlesen...
 
06
NOV
2018
  9th Global Social Business Summit 2018
38440 Wolfsburg
Building a new civilization
Weiterlesen...
 
07
NOV
2018
  2. Rednerforum
80637 München
Kaleidoskop der Herausforderungen und Chancen
Weiterlesen...
 
20
NOV
2018
  Wirtschaftliche Anwendungen von Wasserstofftechnologien
27568 Bremerhaven
Perspektiven für den Hafenstandort Bremerhaven
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Digital in die Zukunft" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 26.09.2018

Cover des aktuellen Hefts

Frauen bewegen die Welt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2018

  • Kampf fürs Wasser
  • Schenken macht Freude
  • Slow Fashion
  • Sikkim - Blaupause für die Zukunft?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
FEB
2019
World Sustainable Energy Days
Interaktive Events stellen Networking & Erfahrungsaustausch in den Vordergrund
A-4600 Wels


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
Deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Kunstgriff der Natur. Warum wir unsere Endlichkeit bejahen sollen




  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Deutsche Telekom AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Bayer Aktiengesellschaft