B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Klimaschutz in Paris und Katowice

Nachhaltigkeits-News vom 28. November 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
 
Verwüsten wir die Erde? Die Antwort und Lösungen finden Sie in unserem Heft 4 /17. Und hoffentlich bringt Kattowitz die Wende im Klimaschutz! Wir sind für Sie vor Ort. © Katja, pixabay.com
gute Nachrichten: In Paris tagt seit gestern der Global Roundtable der Finanzinitiative des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP FI) und signalisiert ernsthafte Schritte – wir sind für Sie vor Ort, denn die Finanzwirtschaft hat mächtige Hebel. In Köln und Berlin finden am 1. Dezember Demonstrationen für Kohleausstieg und Klimaschutz statt und nach einem ereignisreichen Jahr in Sachen Wetterkapriolen und nicht erfolgtem Klimaschutz blicken nun alle Augen gespannt nach Katowice. Die UN-Klimakonferenz COP24 wird zeigen, ob sich die Weltgemeinschaft endlich auf den Weg macht, die größte Herausforderung ihrer Geschichte zu bestehen – oder…

Im kommenden Heft (bis 30.12. noch zum Subskriptionspreis) zeigen wir, wie sich Österreich mit einer Klima-Strategie 2030 auf den Weg gemacht hat, wie grüne Geldanlagen funktionieren, was Frauen bewegt und vieles mehr. Und selbstverständlich machen auch wir uns auf nach Polen und berichten für Sie „live aus Katowice".
 
Mit klimafreundlichen Grüßen 
 
Ihr   
  
Fritz Lietsch und das Team von forum Nachhaltig Wirtschaften
f.lietsch@forum-csr.net        
 
 
PS: Wir sehen uns beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis am 06./07. Dezember in Düsseldorf. 
 


Aktuelle Meldungen


  Nachhaltig Weihnachten feiern
Neue Geschenktipps für bewusste Konsumenten
Gesundes Wassertrinken: Verschenken Sie Glaskaraffen und Gläser aus skandinavischem Design. Für Weintrinker: Fair gehandelter Biowein aus Südafrika. Dazu: Zukunft gewinnen! Unser Buch über große Vordenker, inspiriert vom Visionär Robert Jungk.
Weiterlesen...
 
  Selbermachen leicht erklärt
toom bringt gemeinsam mit der Bundesvereinigung Lebenshilfe zweite Heimwerker-Broschüre in „Leichter Sprache" heraus
Am 3. Dezember 2018 ist der „Internationale Tag der Menschen mit Behinderung". Barrieren abbauen gilt auch für das Thema Selbermachen. Die Broschüren erleichtern den Zugang zum Thema Selbermachen und bauen Barrieren ab. Natürlich kommen auch Heimwerker auf der Suche nach unkomplizierten, bebilderten Anleitungen für das nächste Bauvorhaben auf ihre Kosten.
Weiterlesen...
 
  El Cacao trägt Früchte
Ritter Sport präsentiert Limited Edition mit Kakao aus Eigenanbau
Gut sechs Jahre sind vergangen, seit die Alfred Ritter GmbH & Co. KG im Osten Nicaraguas Land erworben und mit dem Aufbau einer eigenen Kakaoplantage begonnen hat. Inzwischen hat Ritter Sport auf El Cacao über eine Millionen Kakaobäume in der eigenen Baumschule aufgezogen, veredelt und ausgepflanzt.
Weiterlesen...
 
  „Paint the Future"
AkzoNobel sucht innovative Start-ups für die Gestaltung einer besseren Zukunft
Teilnehmen können junge Technologieunternehmen und Forschungsinstitute aus der ganzen Welt. Die Gewinner bekommen die Möglichkeit, eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung mit AkzoNobel abzuschließen.
Weiterlesen...
 
  Lebensmittel-Lieferketten transparent nachverfolgen:
Hamburger Startup OURZ kooperiert mit Kaffeehersteller Solino Coffee
Das neue System des Hamburger Start-ups setzt auf die Blockchain. Über einen QR-Code auf der Verpackung können Konsumenten in Zukunft jeden einzelnen Produktionsschritt der gekauften Lebensmittel einsehen. Durch OURZ werden die genauen Herkunftsorte der Kaffeebohnen, die einzelnen Weiterverarbeitungsschritte und die Lieferwege von den Anbaugebieten bis in den Einzelhandel detailliert dargestellt.
Weiterlesen...
 
  #givingisthenewblack
GIVING FRIDAY: dm spendet rund 1,5 Millionen Euro für Kinder und Jugendliche
Am Freitag, 23. November, war bei dm wieder GIVING FRIDAY: Mit insgesamt 1.485.315,68 Millionen Euro spendet dm erneut fünf Prozent des Tagesumsatzes an Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche. Zusätzlich unterstützten mehr als 20 Hersteller den GIVING FRIDAY und spendeten ebenfalls fünf Prozent ihres Umsatzes bei dm an eigene Spendenpartner.
Weiterlesen...
 
  Weniger Treibhausgasemissionen dank erneuerbarer Energien
Sauberer Strom aus Sonne, Wind und Wasser trägt besonders zu Klimaschutz und Luftreinhaltung bei
Mit Energie aus erneuerbaren Quellen wie Sonne, Wind oder Biomasse wurden 2017 in Deutschland Treibhausgase mit einer Klimawirkung von rund 177,1 Millionen Tonnen CO2 (CO2-Äquivalente) vermieden.
Weiterlesen...
 
  Forschungsprojekt lotet Einsparpotenzial aus
Klimaschutz in der Schulküche lohnt sich - auch finanziell
Den wenigsten ist bewusst, dass unsere Ernährung einen erheblichen Beitrag zu den Treibhausgas-Emissionen leistet. Das Forschungsprojekt "KEEKS - Klimafreundliche Schulküchen" hat sich des Themas angenommen und bringt erstaunliche Ergebnisse zu Tage.
Weiterlesen...
 
  "C'est une question de justice!"
Vier zentrale Initiativen für eine nachhaltigere Finanzwirtschaft auf dem Global Roundtable von UNEP FI in Paris vorgestellt
Mehr als 500 Delegierte aus mehr als 50 Nationen haben sich seit Anfang der Woche zum mehrtägigen Roundtable in Paris versammelt: Banker, Investoren und Versicherer sowie Vertreter von Anspruchsgruppen der Finanzwirtschaft. Sie tauschen sich über Strategien und Aktivitäten aus, um das Leitbild nachhaltiger Entwicklung im Finanzsektor dort stärker zu verankern, wo es hingehört: im Kerngeschäft.
Weiterlesen...
 
  Weg mit Einweg – hin zum Mehrweg
Ein RECUP-Mehrwegbecher kann circa 500 Einwegbecher ersetzen
Die Deutsche Telekom und die Firma Sodexo, die in Deutschland die Kantinen der Telekom betreibt, haben als Partner beschlossen zur Europäischen Woche der Abfall-Vermeidung den RECUP-Pfandbecher als nachhaltige Alternative einzuführen.
Weiterlesen...
 
  Fünf-Punkte-Plan gegen Plastikmüll von Umweltministerin Schulze ist ein Kniefall vor dem Handel und der Kunststoffindustrie
Deutsche Umwelthilfe fordert konsequente Abfallvermeidungspolitik statt freiwilliger Selbstverpflichtungen
Notwendig sei die Festlegung eines Abfallvermeidungsziels und von Wiederverwendungsquoten, die Umsetzung der Mehrwegquote von 70 Prozent für Getränkeverpackungen sowie eine deutliche Verteuerung des Einsatzes von Kunststoffen aus Primärrohstoffen. Für unvermeidbare Verpackungen sollten Standards zu deren Recyclingfähigkeit und der Einsatz von Recyclingmaterial verbindlich festgelegt werden.
Weiterlesen...
 
  Kunststoffrecycling der Zukunft:
Eine machbare Herausforderung
„Um zukünftig höhere Recyclingquoten bei Kunststoffen zu erzielen, benötigen wir eine anwenderbezogene, sinnvolle Aufbereitung. Wir müssen über veraltete Einsatzverbote und über eine Ausdehnung der Sammelsysteme, Stichwort Wertstoffgesetz, sprechen. Zudem müssen wir gemeinsam darüber nachdenken, ob ein Materialmix aus reinen Designgründen, beispielsweise PVC-Etiketten auf PET-Flaschen, im Kontext der allgemeinen Debatte noch zeitgemäß ist".
Weiterlesen...
 
  Wertvolle Unternehmenskultur
Fehler – ein Tabuthema, das unter dem Teppich gekehrt wird?
In den meisten Organisationen sind Fehler ein Tabuthema und werden unter den Teppich gekehrt. Es ist offensichtlich schwierig, eine gute Fehlerkultur aufzubauen, denn wir lernen von Kindheit an, dass Fehler mit Konsequenzen (der unangenehmen Art) verbunden sind. Wie steht es um Ihre Kultur? Machen Sie den Test.
Weiterlesen...
 
  Verfassungsbeschwerde wegen unzureichender deutscher Klimapolitik
Bundesregierung und Bundestag müssen die globale Erwärmung konsequent bekämpfen
Ein Klagebündnis von SFV, BUND und vielen Einzelklägern, darunter der Schauspieler Hannes Jaenicke, der ehemalige Bundestagsabgeordnete Josef Göppel und Prof. Volker Quaschning hat am Freitag Klage wegen der völlig unzureichenden deutschen Klimapolitik vor dem Bundesverfassungsgericht erhoben.
Weiterlesen...
 
  Weniger Autos, mehr globale Gerechtigkeit
Rascher Umstieg vom Verbrennungsmotor auf Elektromotoren dringend notwendig, aber nicht ausreichend
In einer neuen Studie analysieren PowerShift, Brot für die Welt und Misereor den Rohstoff- und Energieverbrauch der deutschen Automobilindustrie und die damit verbunden Auswirkungen auf Klima, Umwelt und die Menschenrechte im Globalen Süden.
Weiterlesen...
 
  Gemeinsam für mehr deutsch-französische Kooperation im Klimaschutz
„Alleingänge in der Energiewende sind nicht mehr zeitgemäß"
Deutsche und französische Umweltverbände haben sich im November in Paris getroffen, um gemeinsam über den aktuellen Stand der Klimapolitik und der Energiewende in beiden Ländern zu diskutieren. In einer gemeinsamen Erklärung fordern die Organisationen Emmanuel Macron und Angela Merkel auf, ihre Kooperation im Klimaschutz auszubauen und die Energiewende Frankreichs und Deutschlands zu koordinieren.
Weiterlesen...
 
  Österreichischer Umweltjournalismus-Preis 2018
Die Preisträger stehen fest
Zum zweiten Mal wurde am 21.11.2018 in Wien der Österreichische Umweltjournalismus-Preis verliehen. Der Preis würdigt herausragende Medienbeiträge rund um Umwelt- und Natur(schutz)themen in Österreich. Über 70 Beiträge wurden fristgerecht eingereicht und lagen den Jury-Mitgliedern zur Bewertung und Entscheidung vor.
Weiterlesen...
 
  Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb und 34 Marken als „GREEN BRANDS Austria 2018" ausgezeichnet
Erstmals Verleihung des Österreichischen Umweltjournalismus-Preises im Rahmen der GREEN BRANDS-Gala
Die internationale Organisation hat 34 „grüne" österreichische Unternehmen und Produkte ausgezeichnet. Die Preise wurden in feierlichem Rahmen im Palais Eschenbach verliehen. Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb, international renommierte Meteorologin und Klimaforscherin, erhielt die Auszeichnung als „GREEN BRAND Austria Persönlichkeit 2018".
Weiterlesen...
 
  Re’aD Summit 2018
Wegweiser für die Digitalisierung der Supply Chain in der Textilbranche
Keine ideellen Träumereien, keine entfremdeten und trockenen Theorien von digitalen Lösungen für die Textilbranche von morgen. Stattdessen praxisbezogene, aktuelle Erkenntnisse aus erster Hand, von Vorreitern, die zeigen, dass Real Digital Colour Management, Produktentwicklung in 3D und digitaler Textildruck schon Realität sind.
Weiterlesen...
 
  Manifest: Aufruf zu einer erfolgreichen Verkehrswende im Kontext der erneuerbaren Energien
Mobilität und sauberer Strom für eine nachhaltige Zukunft
Um dem Voranschreiten des Klimawandels beizukommen, sind Investitionen in Erneuerbare Energien nötig. Nur wenn die Politik klare Rahmenbedingungen definiert, kann die Grundlage für ein Gelingen der Energiewende geschaffen werden.
Weiterlesen...
 
  Transparenzinitiative der Division Crop Science mit erweitertem Angebot
Bayer bietet Zugang zu seinen Glyphosatstudien an
Bayer wird in Kürze Zusammenfassungen der Sicherheitsstudien zu Glyphosat auf seiner Transparenzplattform im Internet veröffentlichen. Mit diesem Schritt läutet das Unternehmen das zweite Jahr seiner Transparenzinitiative ein, die am 7. Dezember 2017 startete.
Weiterlesen...
 
  G20 noch nicht auf Kurs zu Pariser Klimazielen
Kohle und Verkehr sind größte Problembereiche
Die G20-Staaten kommen bei der Umsetzung des Pariser Klimaabkommens bisher nicht ausreichend voran - der notwendige Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas bis 2050 würde bei Fortsetzung dieser schwachen Dynamik klar verfehlt.
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
01
DEZ
2018
  Tempo machen beim Kohleausstieg!
Zeitgleich in Berlin und Köln
Auf zur Klima-Doppel-Demo
Weiterlesen...
 
02
DEZ
2018
  COP24
PL - Katowice
Der Weltklimagipfel 2018 in Katowice
Weiterlesen...
 
06
DEZ
2018
  11. Deutscher Nachhaltigkeitstag
40221 Düsseldorf
Nachhaltigkeit 2018: Anders denken. Neu verknüpfen. Kraftvoll umsetzen.
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
10
DEZ
2018
  Soul Salon - A Look At Future Trends
NL-1062 Amsterdam
Amsterdam’s most progressive contemporary fashion trade show
Weiterlesen...
 
11
DEZ
2018
  Charta für Holz 2.0 im Dialog
10117 Berlin
Mensch – Stadt – Land – Ressourcen: Wie wollen wir in Zukunft leben?
Weiterlesen...
 
12
DEZ
2018
  Cradle to Cradle im Bauwesen
22767 Hamburg
Veranstaltungsreihe "RessVa - Steigerung der Ressourceneffizienz in Unternehmen"
Weiterlesen...
 
21
JAN
2019
  Kraftstoffe der Zukunft
14055 Berlin
16. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Weiterlesen...
 
26
JAN
2019
  Heldenmarkt Hamburg
22767 Hamburg
Die Messe für alle, die was besser machen wollen
Weiterlesen...
 
05
FEB
2019
  E-world energy & water
45131 Essen
International Energy Fair and Congress
Weiterlesen...
 
07
FEB
2019
  8. Kongress Energieautonome Kommunen 2019
79108 Freiburg im Breisgau
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Digital in die Zukunft" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 28.11.2018

Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
Reasons for Hope
Ein Abend mit Jane Goodall
80939 München


12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Von Männern und Frauen. Ein Zwischenruf zur Weinstein Affäre




  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Deutsche Telekom AG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!