B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Konservativ heißt bewahrend. Visionär heißt vorausschauend.

Nachhaltigkeits-News vom 30. Januar 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
 

Bienen weg, Regale leer: Mit einer Aufsehen erregenden Aktion hat ein Lebensmitteldiscounter auf die Wichtigkeit der Biodiversität für die Lebensmittelproduktion und damit auch für den Handel und den Konsumenten hingewiesen. Mehr dazu im kommenden forum Magazin.© REWE
diese beiden Aspekte gilt es zu vereinen. Wer wirklich konservativ ist, sorgt für den Erhalt der Schöpfung und pflegt das „gemeinsame Haus". Papst Franziskus legt uns dies in der Enzyklika Laudato si ans Herz. Wer wirklich liberal, progressiv und visionär ist, sieht die aktuellen Herausforderungen und geht sie an. So wie das bayerische Volksbegehren zur Artenvielfalt. Artenvielfalt ist unsere Lebensgrundlage. Deshalb: Stimmen Sie für Bienen, Insekten und Natur. Bitte ab morgen ins Rathaus gehen und alle Freunde in Bayern herzlich dazu einladen. (Achtung: nur wenige Tage möglich!)
 
Mit bienenfreundlichen Grüßen Fritz Lietsch
 
  
  
Fritz Lietsch und das forum-Team
f.lietsch@forum-csr.net        
 
Verpassen Sie auf keinen Fall: Den 8. Kongress Energieautonome Kommunen 2019, 7./8. Februar, die Gebäude.Energie.Technik (GETEC), 8. bis 10. Februar, beide in Freiburg im Breisgau. Ein besonderes Highlight bietet München am 8. Februar mit der Bildungskonferenz Beyond Knowledge: Hochrangige Referenten von Lesch bis Precht zeigen den Weg in die Zukunft unserer Bildung. In diesem Sinne möchten wir Sie schon heute auf das Erdfest im Sommer hinweisen.
 


Aktuelle Meldungen


  Eine Million für die Artenvielfalt!
Am 31.1. beginnt der 14-tägige Eintragungszeitraum zur Rettung der Artenvielfalt in Bayern
Bis zum 13. Februar können bayernweit alle Bürgerinnen und Bürger in ihren Eintragungsstellen und Rathäusern für das "Volksbegehren Artenvielfalt - Rettet die Bienen!" unterschreiben. Nur wenn sich ca. 950.000 Wahlberechtigte in den kommenden 14 Tagen eintragen, ist der Weg frei für ein besseres Naturschutzgesetz in Bayern, das auch den Bauern viele Chancen und Fördermöglichkeiten bieten wird.
Weiterlesen...
 
  Videos für Artenvielfalt
Oberbayerische Filmemacher drehen Motivations-Videos
Naturschutz in den Lehrplan; ein Bienenkrimi; im Operationssaal; Kinder blicken durch! Welcher Motivations-Film gefällt Ihnen am besten?
Weiterlesen...
 
  Das dramatische Ende der Vielfalt
Standards und Gütesiegel zum Schutz der Artenvielfalt auf dem Acker
Bis zu 75 Prozent unserer Nahrungsmittel weltweit sind auf die Bestäubungsleistung durch Bienen und andere Insekten, Vögel oder Fledermäuse zurückzuführen. Wenn diese auf den Feldern keinen Lebensraum mehr finden, sehen unsere Supermarktregale bald leer aus.
Weiterlesen...
 
  Vorbilder gesucht
Ein Projekt zur Biodiversitätsförderung
Kornblume, Mohn und Kamille waren über viele Generationen auf den Äckern zu finden. Durch Intensivnutzung oder auch Saatgutaufbereitung und verbesserte Bodenbearbeitung verschwinden immer mehr von ihnen. Gemeinsam mit den Landwirten sollen Flächen aus der Intensivnutzung genommen werden, um diesen selten gewordenen Pflanzen wieder einen Lebensraum zu bieten.
Weiterlesen...
 
  Biodiversität und Landwirtschaft im Dialog
Digitale Plattform des ExpertenDialogs geht online
Die Begriffe „Artenschwund" oder „Insektensterben" sind in jüngster Zeit zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Unterschiedliche Einschätzungen aus Landwirtschaft und Naturschutz stehen sich dabei nicht selten gegenüber. Deutlich wird aber stets der übergreifende Diskussionsbedarf. Das bundesweite Diskussionsforum ist ab sofort auch mit einer eigenen Webseite präsent.
Weiterlesen...
 
  Produktion von Batteriezellen birgt massives menschenrechtliches Risiko
Bundesregierung muss Verantwortung für Kobalt-Lieferkette übernehmen
Mit Energiewende, Elektromobilität und Digitalisierung steigt seit 2016 der Kobalt-Bedarf weltweit rasant an. Das Schwermetall ist für die nächsten drei Jahrzehnte unentbehrlich für die Batteriezellenproduktion. Doch der Rohstoff kommt nur an wenigen Orten der Erde vor und der Abbau birgt massive menschenrechtliche und ökologische Risiken.
Weiterlesen...
 
  B.A.U.M. kürt umweltfreundlichste Büros Deutschlands beim Sustainable Office Day auf der Paperworld
New Work und Nachhaltigkeit im Büro
Im Rahmen des Sustainable Office Day, des Thementags rund um Nachhaltigkeit im Büro, wurden auf der Messe Paperworld die Gewinner des Wettbewerbs "Büro & Umwelt" 2018 ausgezeichnet. Außerdem stand das Thema "New Work" im Fokus der Vorträge auf dieser Fachtagung.
Weiterlesen...
 
  „Das Venedig Afrikas" versinkt im Müll
Nokoué-See in Benin ist Bedrohter See des Jahres 2019
Müll und Chemikalien bedrohen das ohnehin empfindliche Ökosystem des Nokoué-Sees in Benin, Westafrika. Abfälle, unbehandelte Haushalts- und Industrieabwässer werden in den See entsorgt. Es müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden, um die negativen menschlichen Einflüsse auf den See zu vermindern und eine dauerhafte, nachhaltige Zukunft für kommende Generationen zu gewährleisten.
Weiterlesen...
 
  Bayer hält starke Position im Access to Seeds Index
Platz 3 im Engagement für Kleinbauern – für mehr Produktivität und höhere Einkommen
Der Index ist ein unabhängiges Maß, das 13 globale Saatgutunternehmen darin bewertet, wie sie den Zugang zu hochwertigem Saatgut für Kleinbauern verbessern. In diesem Jahr ist Bayer im Ranking gleichauf mit Syngenta und wurde nur vom thailändischen Unternehmen East-West Seed übertroffen.
Weiterlesen...
 
  BAU 2019: Nachhaltig auf dem Weg zum neuem Normal
Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. zieht ein rundum positives Fazit zur BAU 2019
Auf der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, die vom 14. bis 19. Januar in München stattfand, war die DGNB mit einer Sonderschau unter dem Motto „Nachhaltig ist das neue Normal", Diskussionsrunden, Rundgängen und der Aktion „Klimaneutral auf der BAU" vertreten.
Weiterlesen...
 
  Bayerischer Filmpreis für Spielfilm Wackersdorf
Sonderpreis für Regisseur Oliver Haffner und sein Team
Beim Festakt verlieh Altlandrat Hans Schuierer den Preis. Der Film lässt die bewegten Jahre des Atom-Widerstands in der Oberpfalz noch einmal lebendig werden: Bundesweit war der Kampf gegen die Wiederaufbereitungsanlage (WAA) in Wackersdorf neben der Bauplatzbesetzung in Wyhl für die gesamte Anti-Atomkraft-Bewegung in Deutschland ein Kristallisationspunkt.
Weiterlesen...
 
  Dammbruch in Brasilien: Auch Deutsche tragen Mitverantwortung
Appell für mehr Einsatz für Menschenrechte
Nach dem verheerenden Dammbruch im Süden Brasiliens hat Misereor umfassende Aufklärung über eine mögliche Mitverantwortung deutscher Institutionen und Unternehmen verlangt. Partnerorganisationen kritisieren, dass in Brasilien nicht genügend getan worden sei, um die Bevölkerung vor solchen dramatischen Vorfällen zu schützen.
Weiterlesen...
 
  Wer morgen noch Schokolade essen will, muss heute Kakaobauern angemessen bezahlen
Kakao-Produzenten fordern auf der ISM Engagement von Industrie und Handel
Bunt und süß präsentiert sich aktuell die Süßwarenmesse ISM in Köln. Kakaobauern sehen ein anderes Bild: In Westafrika leben viele von ihnen unterhalb der absoluten Armutsgrenze. Deshalb erhöht Fairtrade seinen Mindestpreis für Kakao um 20 Prozent, von 2.000 auf 2.400 US-Dollar pro Tonne.
Weiterlesen...
 
  Das Gemeinnützigkeitsrecht muß reformiert werden
... aber nicht dazu missbraucht werden, unliebsame Kritiker mundtot zu machen
Am 8. Dezember 2018 hat der CDU-Parteitag auf Antrag des Landesverbands Nordwürttemberg beschlossen, die Gemeinnützigkeit der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH) zu überprüfen. Anlaß ist die Kampagne der DUH für Dieselfahrverbote. Seitdem wird politisch und medial über das Gemeinnützigkeitsrecht gestritten. Aber die Diskussion geht am Kern vorbei!
Weiterlesen...
 
  Eröffnung der neuen Produktionsanlage
Alcantara setzt Fünfjahresplan zur Erweiterung weiter um
Um dem wachsenden Bedarf gerecht zu werden, arbeitet Alcantara unter Hochdruck an der Erweiterung der Produktionsanlage in Nera Montoro. Der Anbau erforderte 2017 eine Investition in Höhe von 28 Millionen Euro und 75 Millionen Euro im Jahr 2018.
Weiterlesen...
 
  Gute Nachricht für Wald und Dörfer, aber noch deutlich zu wenig für Paris
Kohlekommission einigt sich auf Eckpunkte für einen Kohleausstiegsfahrplan
Es ist gut, dass nun der längst überfällige Einstieg in den Kohleausstieg beginnt und in den Regionen neue Perspektiven aufgebaut werden. Gemessen an der Klimakrise aber hätte der Kohleausstieg deutlich ehrgeiziger ausfallen müssen.
Weiterlesen...
 
  Wie lebendige Kommunikation dem Umweltbewusstsein dient
Einladung zum ERDFEST 2019 vom 21.-23. Juni 2019
Das "Erdfest" ist eine Gelegenheit, unsere Existenz auf und mit der lebendigen Erde vertieft wahrzunehmen, zu bestaunen – zu zelebrieren. Initiiert von der Nachhaltigkeitsforscherin Hildegard Kurt sowie dem Philosophen Andreas Weber und gefördert vom Bundesamt für Naturschutz, bringt diese Initiative Menschen zusammen, denen eine partnerschaftliche Beziehung zur lebendigen Mitwelt ein Herzensanliegen ist.
Weiterlesen...
 
  SÜDWIND-Institut fordert Einzelhändler auf: „Stoppt den Preiskampf um Bananen!"
Discounter und Supermärkte wollen die tropische Frucht noch billiger machen
Bananen sind nicht nur das beliebteste, sondern auch das bei weitem günstigste Obst. Für ein Kilo Bananen bezahlen VerbraucherInnen hierzulande in der Regel weniger als für ein Kilo Äpfel aus der Region.
Weiterlesen...
 
  Nachhaltiger tauchen
Elektroboote bringen umweltfreundlichen Tauchtourismus nach Raja Ampat
Raja Ampat gilt unter Tauchenthusiasten als Traumziel: In dem indonesischen Archipel zwischen Sulawesi und Papua sind über 1.300 Fischarten und 75 Prozent aller auf der Welt existierenden Steinkorallenarten zu Hause. Für die örtliche Bevölkerung ist es extrem wichtig, dieses einzigartige Ökosystem vor den Folgen von Klimawandel und Umweltverschmutzung zu schützen.
Weiterlesen...
 
  Für eine saubere Karibik
Internationale Hotelgruppe verbannt Styropor
Nach der Beseitigung aller Einwegtüten und Kunststoff-Strohhalme 2018 aus den Resorts auf Barbados, Jamaika, St. Lucia, Antigua, Grenada sowie den Turks- und Caicosinseln gehen die Sandals & Beaches Resorts einen weiteren konsequenten Folgeschritt in Richtung Umweltschutz. Ab sofort wird gänzlich auf Styropor-Materialien verzichtet.
Weiterlesen...
 
  Projekt 'Welcome Center Manpower'
Berufliche Integration von Flüchtlingen und Menschen mit Migrationshintergrund
Geflüchtete und Personen mit Migrationshintergrund brauchen besondere Unterstützung, um auch beruflich in der neuen Heimat Fuß zu fassen. Daher wurde am 1. Juli 2017 das durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds geförderte Projekt "Welcome Center Manpower" gestartet. Im Rahmen dieses Projekts werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Lage versetzt, diesen besonderen Personengruppen eine berufliche Integration zu ermöglichen.
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
05
FEB
2019
  E-world energy & water
45131 Essen
International Energy Fair and Congress
Weiterlesen...
 
07
FEB
2019
  8. Kongress Energieautonome Kommunen 2019
79108 Freiburg im Breisgau
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
Weiterlesen...
 
08
FEB
2019
  Gebäude.Energie.Technik (GETEC)
79108 Freiburg
Planen – Bauen – Wohnen
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
08
FEB
2019
  VeggieWorld Wiesbaden
65185 Wiesbaden
VeggieWorld. Die Messe für den veganen Lebensstil
Weiterlesen...
 
08
FEB
2019
  BEYOND KNOWLEDGE
80333 München
Die Bildungskonferenz
Weiterlesen...
 
20
FEB
2019
  Gegen die Wegwerfmode
10245 Berlin
So entwickeln Sie Ihren nachhaltigen Kleidungsstil!
Weiterlesen...
 
23
FEB
2019
  Green World Tour Messe in Stuttgart
70327 Stuttgart
Erlebe die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe in Stuttgart
Weiterlesen...
 
28
FEB
2019
  ClimatePartner Academy - Klimaschutz-Workshop
81677 München
Machen Sie Klimaschutz zum Erfolgsfaktor - Praxiswissen und Austausch in der ClimatePartner Academy
Weiterlesen...
 
02
MÄR
2019
  Heldenmarkt Nürnberg
90471 Nürnberg
Die Messe für alle, die was besser machen wollen
Weiterlesen...
 
20
MÄR
2019
  Global Food Summit
80333 München
Foodtropolis – werden Städte unsere Wahrnehmung von Natur und Ernährung verändern?
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Digital in die Zukunft" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 30.01.2019

Cover des aktuellen Hefts

Social Business beseitigt Plastik-Müll und schafft neue Jobs

weitere Themen in forum 03/2019:

  • Entrepreneurship
  • Die Plastikflut
  • Wasserstoff
  • Der Bauer: Problemlöser statt Sündenbock
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
26
OKT
2019
VeggieWorld Düsseldorf
VeggieWorld. Die Messe für den veganen Lebensstil
40549 Düsseldorf


09
NOV
2019
UnternehmensGrün-Jahrestagung 2019
Sustainable Finance
10117 Berlin


20
NOV
2019
Zukunftsforum Energiewende
Den Wandel aktiv gestalten
34117 Kassel


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Verantwortung. Eine philosophische Betrachtung zur aktuellen politischen Situation




  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Deutsche Telekom AG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen