B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

20 Jahre Einsatz für nachhaltige Waldbewirtschaftung

PEFC Deutschland feiert Jubiläum

20 Jahre PEFC-Zertifizierung in Deutschland: Mehr als 2/3 des deutschen Waldes werden nachweislich nachhaltig bewirtschaftet, über 3.000 PEFC-Zertifikate an holzverarbeitende Betriebe wurden bereits vergeben und rund 40 Prozent aller Bundesbürger kennen das PEFC-Siegel
 
PEFC Deutschland blickt in diesem Jahr auf 20 ereignisreiche und erfolgreiche Jahre zurück. © PEFC DeutschlandIm Jahr 1999 ursprünglich als pan-europäische Initiative gegründet, feiert die weltweit größte Waldschutzorganisation PEFC in diesem Jahr ihr Jubiläum zum 20-jährigen Bestehen. Und auch der Verein PEFC Deutschland e.V., der in Deutschland die Standards für nachhaltige Waldbewirtschaftung und die Verfahren der Zertifizierung entwickelt, blickt 2019 auf eine 20-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Innerhalb dieses Zeitraums haben sich hierzulande über 200.000 Waldbesitzer der PEFC-Zertifizierung angeschlossen. Damit ist auf mehr als zwei Dritteln der deutschen Waldfläche durch unabhängige Kontrollinstitute nachgewiesen, dass diese nach ökologischen, ökonomischen und sozialen Kriterien nachhaltig bewirtschaftet wird.
 
Zudem konnte 2018 bereits das 3.000. PEFC-Chain-of-Custody-Zertifikat überreicht werden. Mit der Chain-of-Custody-Zertifizierung stellen holz- und papierverarbeitende Betriebe sicher, bei ihrer Produktion Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern einzusetzen. Dieses weisen sie gegenüber Abnehmern in der Lieferkette bzw. Endverbrauchern mit dem PEFC-Siegel transparent nach. Inzwischen kennen rund 40 Prozent aller Menschen in Deutschland ab 18 Jahren das PEFC-Siegel (repräsentative Umfrage durch die Gesellschaft für Konsumforschung im Februar 2019). Dazu trägt eine stetig steigende Zahl an Alltagsprodukten wie Office-Papiere, Holzprodukte in Baumärkten, Hygienepapiere, Holzspielzeug oder Verpackungen bei, die das PEFC-Siegel tragen.
 
In einem multimedialen PEFC-Jubiläums-Special wurden Zahlen, Fakten, eine Chronik sowie Bilder und Videos zusammengetragen, um über die Geschichte, die Erfolge und die Herausforderungen für die nächsten 20 Jahre zu informieren. Dieses wird im gesamten Jubiläumsjahr abrufbar sein und kontinuierlich um weitere Inhalte ergänzt.
 
Rückschau: 21 Tage nach Gründung des damals noch 'Pan-Europäischen Forst-Zertifizierungssystem' genannten PEFC auf internationale Ebene wurde in Bonn der Deutsche Forst-Zertifizierungsrat (DFZR) gegründet. Der DFZR ist das maßgebliche Steuerungs- und Entscheidungsgremium für die Zertifizierung nachhaltiger Waldbewirtschaftung nach PEFC in Deutschland. © AFZ Der Wald / ArchivIm Laufe der vergangenen 20 Jahre hat sich PEFC Deutschland nicht allein auf die Zertifizierung von Waldflächen und holzverarbeitenden Unternehmen fokussiert, sondern kontinuierlich neue Angebote geschaffen. Unter anderem wurde das PEFC-Regional-Label etabliert, mit welchem Betriebe sowohl die nachhaltige als auch die regionale Herkunft ihrer eingesetzten Holzrohstoffe nachweisen können. Mit der PEFC-Erholungswaldzertifizierung und der Zertifizierung für Weihnachtsbaumkulturen auf Waldflächen können Forstbetriebe ihre bestehende PEFC-Zertifizierung ergänzen.
 
Das Jubiläum wird 2019 auf zwei Veranstaltungen gefeiert: Am 25.06.2019 fällt im Spreespeicher in Berlin der Startschuss zur Revision des deutschen PEFC-Systems. Am Abend zuvor sind alle Interessenten am gleichen Ort zur Jubiläumsfeier herzlich eingeladen. Am 14.11.2019 findet in Würzburg im Rahmen der diesjährigen PEFC Week ein von PEFC International organisierter Stakeholder Dialogue zum Thema „Sustainability and certification: from niche to mainstream" („Nachhaltigkeit und Zertifizierung: Aus der Nische zum Mainstream") statt. Zu dieser Diskussion, auch über die Zukunft des PEFC-Systems, kann sich in den kommenden Wochen registriert werden.
 
PEFC
PEFC ist die größte Institution zur Sicherstellung nachhaltiger Waldbewirtschaftung durch ein unabhängiges Zertifizierungssystem. Holz und Holzprodukte mit dem PEFC-Siegel stammen nachweislich aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Forstwirtschaft. PEFC Deutschland e.V. wurde 1999 gegründet und entwickelt die Standards und Verfahren der Zertifizierung, stellt der Öffentlichkeit Informationen bereit und vergibt die Rechte am PEFC-Logo in Deutschland. PEFC ist in Deutschland das bedeutendste Waldzertifizierungssystem: Mit rund 7,6 Millionen Hektar zertifizierter Waldfläche sind bereits mehr als zwei Drittel der deutschen Wälder PEFC-zertifiziert.

Quelle: PEFC Deutschland e. V.

Umwelt | Ressourcen, 25.03.2019

Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Kunstgriff der Natur. Warum wir unsere Endlichkeit bejahen sollen




  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Deutsche Telekom AG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!