B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Von der Gemeinschaft zur Genossenschaft

Nachhaltigkeits-News vom 22. Januar 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Die Vision des MakerCamp in Wiesbaden: "30.000 Genossenschaften bis 2030 in Deutschland verbessern die Welt – regional und global". © MakerCamp Genossenschaften
das World Economic Forum in Davos zeigt es erneut: Wir müssen uns viel stärker als Gemeinschaft verhalten, denn wir sitzen alle im selben Boot bzw. auf ein und dem selben Planeten. Ein „We first" ist kurzsichtiger Unsinn. Statt dessen braucht es Engagement und Lösungen: für Klimaschutz, für anderes Wirtschaften, für mehr Solidarität. Die gute Nachricht: Es gibt Akteure, die dies bereits praktizieren: Genossenschaften. Sie erleben einen ungeheuren Aufschwung und sind das Gebot der Stunde, um neues Wirtschaften und wichtige Innovationen umzusetzen, mehr dazu auf dem MakerCamp Genossenschaften (29./30. Januar in Wiesbaden). Wie Sie Genossenschafts-Macher werden, erfahren Sie im Interview und in unserer neuen „Serie Genossenschaften". 

Ihr 

  
 
 
 
Fritz Lietsch und das forum-Team
f.lietsch@forum-csr.net         
 
Wir sehen uns danach bei der 7. Tiroler Hausbau & Energie Messe Innsbruck: Die Häuslbauermesse (31.1. bis 2.2.2020 in Innsbruck) und bei der UPJ-Jahrestagung 2020. die am 19. März in Berlin der Frage nachgeht, welchen Beitrag verantwortlich handelnde und engagierte Unternehmen zu einer sozialökologischen Transformation leisten können und welche Potenziale in Kooperationen von Unternehmen mit Akteuren aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft sowie Politik und Verwaltung stecken.


Aktuelle Meldungen


  5. FutureCamp Frühjahrstagung - Auf dem Weg zur Klimaneutralität
München, 10. März 2020
Kostenfreie Fachtagung zu Carbon Footprinting, CO2-Kompensation und CDP: Basis für Klimaschutz und Klimastrategie
Weiterlesen...
 
  ClimatePartner Academy - Klimaschutz-Workshop
Machen Sie Klimaschutz zum Erfolgsfaktor - Praxiswissen und Austausch in der ClimatePartner Academy
Für Unternehmen ist Klimaschutz oft eine Herausforderung. ClimatePartner bietet genau dafür Lösungen: Wir helfen Ihnen, CO2-Emissionen zu reduzieren, Klimaschutzstrategien umzusetzen und Klimaneutralität von Unternehmen und Produkten zu realisieren.
Weiterlesen...
 
  Die Umwelt im Fokus
BDO und Kirchhoff Consult untersuchen die nichtfinanzielle Berichterstattung im DAX 30
Im zweiten Jahr der Berichterstattungspflicht nach dem CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (CSR-RUG) offenbart sich ein zunehmender Einfluss zivilgesellschaftlicher Debatten auf die nichtfinanzielle Rechenschaftslegung deutscher Unternehmen. Einzelne Unternehmen des DAX 30 positionieren sich als Vorreiter des Übergangs hin zu CO2-neutralem Wirtschaften und streben anspruchsvolle Klimaschutzziele an.
Weiterlesen...
 
  BANTLEON stellt Standorte klimaneutral
Orientierung an den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen
In konsequenter Weiterführung der Werteorientierung hat die Hermann Bantleon GmbH alle Standorte vorab für das Jahr 2020 durch Kompensationsprojekte klimaneutral gestellt. „Unsere Produkte werden damit im Rahmen der Gate-to-Gate Betrachtung auch klimaneutral produziert".
Weiterlesen...
 
  Was unser Wald jetzt braucht:
Förster geben fünf Tipps, wie wir dem Wald 2020 helfen können
Zwei aufeinanderfolgende Dürrephasen, Stürme und Schädlinge wie der Borkenkäfer haben unseren Wäldern in den letzten beiden Jahren stark zugesetzt. Die Schäden sind auch für Waldbesucher deutlich sichtbar und viele fragen sich: Wie können wir dem Wald jetzt helfen? Die Waldschutzorganisation PEFC stellt Tipps von fünf Försterinnen und Förstern vor.
Weiterlesen...
 
  Umfrage zur Grünen Woche
Politik in der Pflicht, für klimaschonende Landwirtschaft zu sorgen
Zwei Drittel der Deutschen haben Verständnis für die Traktor-Proteste gegen das Agrarpaket der Bundesregierung. Das ergab eine heute veröffentlichte repräsentative forsa-Umfrage. Unstrittig ist für die Befragten, wer für das Mehr an Klimaschutz auf den Höfen zuständig ist.
Weiterlesen...
 
  Facility Management wird grüner – und digitaler
WISAG veröffentlicht ersten Bericht zum Umweltengagement
Auf 68 Seiten stellt die WISAG Facility Service Holding vor, wie sie sich ökologisch weiterentwickelt hat – angefangen bei Effizienzsteigerungen durch Energiemanagement in Immobilien über ökologisch sinnvolles Reinigen von Gebäuden bis hin zur nachhaltigen Pflege von Grünflächen.
Weiterlesen...
 
  Benioff Ocean Initiative und The Coca-Cola Foundation kündigen 11 Millionen Dollar für die Sanierung von Flüssen und die Eindämmung des Abfallstroms in die Ozeane an
Die zur Förderung ausgewählten Programme erstrecken sich über vier Kontinente
Im Rahmen einer einzigartigen Partnerschaft zwischen der Coca-Cola Foundation und der Benioff Ocean Initiative am Meereswissenschaftlichen Institut der Universität von Kalifornien Santa Barbara wurden neun Flusssäuberungsprogramme weltweit ausgewählt, die in den nächsten drei Jahren insgesamt 11 Millionen Dollar erhalten werden.
Weiterlesen...
 
  Betrieblicher Gesundheitsschutz noch oft unterbelichtet
Transparenz für Verbraucher notwendig
Die Förderung der Gesundheit von Mitarbeitern in Betrieben ist noch immer ein Stiefkind in der Nachhaltigkeitsdiskussion. Eine neue Studie zeigt nun die Defizite, weist zugleich Wege zur Verbesserung und beantwortet die Frage, ob ein Label für mehr Informationen sorgt.
Weiterlesen...
 
  'Intra'preneurship motiviert Mitarbeiter, führt zu mehr Innovation und regt die Transformation von Unternehmen an
Studie von Yunus Social Business veröffentlicht
Im Rahmen der auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos veröffentlichten internationalen Studie sind mehr als 50 Führungskräfte und Social Intrapreneurs (SIs) von fast 50 multinationalen Spitzenunternehmen, darunter IKEA, Morgan Stanley, BASF, Allianz, Renault und SAP, befragt worden.
Weiterlesen...
 
  Davos: „Partnerschaft" von UN und Weltwirtschaftsforum beenden!
Mehr als 240 Organisationen fordern, die Kooperation zu stoppen
Die Vereinten Nationen und das Davoser Weltwirtschaftsforum haben eine weitreichende Partnerschaft vereinbart. Die UN-Mitgliedsstaaten wurden hierzu vorab nicht konsultiert. Prof. Heiner Flassbeck, ehem. Direktor der United Nations Conference on Trade and Development (UNCTAD), spricht anlässlich des Treffens in Davos von einer "fatalen Verbindung ”.
Weiterlesen...
 
  Genossenschafts-Macher werden
Das MakerCamp Genossenschaften zeigt wie
Genossenschaften erleben, von Machern lernen und auf eine Vision hinarbeiten – das ermöglicht das „MakerCamp Genossenschaften" am 29. und 30. Januar 2020 in der R+V Akademie in Wiesbaden. forum Nachhaltig Wirtschaften sprach mit dem Initiator und Mitorganisator André Dörfler von der genossenschaftlichen R+V Versicherung.
Weiterlesen...
 
  "Wir haben es satt!"-Demonstration für enkeltaugliche Landwirtschaft und gutes Essen
Bündnis aus Landwirtschaft und Gesellschaft fordert: Bauernhöfe unterstützen, Arten­vielfalt sichern und Klima retten – 2020 die europäische Agrarwende anpacken
Bauernhöfe unterstützen, Insektensterben stoppen und konsequenten Klimaschutz – das fordern 27.000 Menschen bei der „Wir haben es satt!"-Demonstration zum Auftakt der „Grünen Woche" in Berlin. „Wir haben die Alibi-Politik des Agrarministeriums gehörig satt!", sagt Bündnis-Sprecherin Saskia Richartz.
Weiterlesen...
 
  Veränderungen in der Landwirtschaft gemeinsam anpacken!
AgrarBündnis für klare Regeln, aber auch für eine gezielte Unterstützung der Landwirtschaft
Zum Auftakt der Internationalen Grünen Woche in Berlin hat das AgrarBündnis den Kritischen Agrarbericht vorgestellt. Die Ausgabe 2020 legt einen besonderen Schwerpunkt auf das Thema „Stadt, Land – im Fluss".
Weiterlesen...
 
  Moderne Stromnetze sind essentiell für die Energiewende
Netzausbau ist wesentliche Basis für den Ausstieg aus Kohle- und Atomkraft
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) sieht den Netzausbau als zentralen Grundpfeiler der Energiewende. Um Wind- und Solarenergie effizient nutzen zu können, muss das Stromnetz um- und ausgebaut werden.
Weiterlesen...
 
  Ein bisschen gut ist gut genug
Ausreden und „Ablasseffekte" beim Konsum
Nachhaltige Materialien, umweltfreundlich und unter guten Arbeitsbedingungen gefertigt – für die meisten klingt das überzeugend. Doch wie wägen Konsumenten das Einhalten oder Nichteinhalten solcher ethischen Standards tatsächlich ab?
Weiterlesen...
 
  Entkoffeinierten Kaffee gibt’s jetzt auch für Bio-Fans
Münsteraner Studentin entwickelt ein ökologisches Produktionsverfahren
Jana Köster staunte nicht schlecht, als der Lieferdienst ihr eine große Tonne mit Kaffeebohnen ins Labor stellte. Grüne, rohe, ganze Kaffeebohnen, die die Basis für ihren Forschungsauftrag waren: Sie sollte ein Verfahren finden, mit dem sich diese Kaffeebohnen ökologisch und Bio-Label-konform entkoffeinieren lassen.
Weiterlesen...
 
  B.A.U.M.-Jahrbuch 2020 nimmt die Zukunft urbaner Räume in den Blick
Unternehmen als Akteure in der nachhaltigen Stadt
Gut zwei Drittel der Menschen in Deutschland leben in Städten bzw. Ballungsräumen. Ob eine nachhaltige Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft gelingen wird, entscheidet sich daher auch in den Städten. Welche Rolle Unternehmen dabei spielen können, beleuchtet das Nachhaltigkeitsnetzwerk B.A.U.M. in seinem aktuellen Jahrbuch.
Weiterlesen...
 
  Warum gibt es in Deutschland so wenige Gründerinnen?
Global Entrepreneurship Monitor (GEM) 2018/2019 gibt Einblicke
In Deutschland gründen immer noch deutlich weniger Frauen als Männer. Auf eine Gründerin kamen in Deutschland 2018 exakt zwei Gründer. Doch warum gibt es in Deutschland nur halb so viele weibliche wie männliche Gründer? Und wie sieht es in anderen Ländern aus? Mit welchen Maßnahmen könnte die „Frauenquote" bei Gründungen erhöht werden?
Weiterlesen...
 
  Energiemanagement in Unternehmen spart Geld und Treibhausgase
Neu aufgelegter Leitfaden gibt praktische Empfehlungen, wie die Einführung gelingt
Klimaneutralität und Halbierung des Primärenergieverbrauchs bis 2050: Ohne eine deutliche Steigerung der Energieeffizienz wird das für Deutschland nicht möglich sein.Mit einem Energiemanagementsystem können Organisationen ihre Energieverbräuche senken, Treibhausgasemissionen vermeiden und Kosten sparen.
Weiterlesen...
 

Last Minute 

 
25
JAN
2020
  Heldenmarkt Hamburg
20357 Hamburg
Für alle, die was merken!
Weiterlesen...
 
28
JAN
2020
  Sustainable Office Day
60327 Frankfurt am Main
Büro und Umwelt
Weiterlesen...

 

 

Events - Save the Date

 
29
JAN
2020
  MakerCamp Genossenschaften
65189 Wiesbaden
Genossenschafts-Macher werden
Weiterlesen...
 
31
JAN
2020
  7. Tiroler Hausbau & Energie Messe Innsbruck
A-6020 Innsbruck
Die Häuslbauermesse
Weiterlesen...
 
13
FEB
2020
  9. Kongress Energieautonome Kommunen
79108 Freiburg
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
Weiterlesen...
 
14
FEB
2020
  Gebäude.Energie.Technik (GETEC)
79108 Freiburg
Planen – Bauen – Wohnen
Weiterlesen...
 
15
FEB
2020
  Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Stuttgart
70327 Stuttgart
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
Weiterlesen...
 
19
FEB
2020
  Klimapositiv!
13357 Berlin
Konferenz für Unternehmen der Gemeinwohl-Ökonomiein Berlin-Brandenburg & Friends
Weiterlesen...
 
19
MÄR
2020
  UPJ-Jahrestagung 2020
10178 Berlin
CSR & Kooperationen für eine nachhaltige Transformation
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Food for Future" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 22.01.2020

Cover des aktuellen Hefts

Food for Future

forum 04/2019 ist erschienen

  • Einfach gut sehen
  • Nachhaltige Druckereien
  • Trump wird Klimabotschafter
  • Nachhaltig Weihnachten feiern
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
07
MÄR
2020
VeggieWorld Berlin
VeggieWorld. Die Messe für den veganen Lebensstil.
10963 Berlin


21
APR
2020
XII. ZNU-Zukunftskonferenz
Zielkonflikte als Innovationsmotor – Nicht schwarz-weiß denken, sondern farbig
50670 Köln


22
APR
2020
50 Jahre Earth Day
Du hast die Macht, die Welt zu verändern
weltweit


Alle Veranstaltungen...
12345

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Starke Frauen

Missing Chapter Foundation
Eines von vielen Projekten, für die sich Prinzessin Laurentien der Niederlanden stark macht.




  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)