Alle Vögel sind schon da - oder doch nicht?

Hannes Jaenicke dreht Spot gegen Vogelmord

Es wird Frühling, Naturliebhaber warten schon sehnsüchtig darauf: Bald kommen die Zugvögel zurück. Was die wenigsten wissen: Jedes Jahr werden in Europa 150 Millionen Vögel ermordet, das entspricht rund 6.000 Lkw-Ladungen voll toter gefiederter Tiere. Gegen das sinnlose, tierquälerische und großteils illegale Töten von Zugvögeln setzt sich der Schauspieler und Umwelt-Aktivist Hannes Jaenicke jetzt in dem neuen 90-Sekunden-Spot "STOP dem Vogelmord" ein.



Weitere Informationen:

Stiftung Pro Artenvielfalt http://www.stiftung-pro-artenvielfalt.org
DieTierPaten http://www.dietierpaten.org
dam Komitee gegen den Vogelmord e.V. http://www.komitee.de
Quelle: Katja Banik
Umwelt | Umweltschutz, 23.03.2011

Cover des aktuellen Hefts

Frauen bewegen die Welt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2018

  • Kampf fürs Wasser
  • Schenken macht Freude
  • Slow Fashion
  • Sikkim - Blaupause für die Zukunft?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
18
JAN
2019
Agrarökologie stärken!
Für eine zukunftsgerichtete Politik und Praxis
10117 Berlin


19
JAN
2019
"Wir haben es satt" - Großdemonstration
Essen ist politisch!
10117 Berlin


Alle Veranstaltungen...

Starke Frauen

Missing Chapter Foundation
Eines von vielen Projekten, für die sich Prinzessin Laurentien der Niederlanden stark macht.




  • Nespresso Deutschland GmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Deutsche Telekom AG
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • PEFC Deutschland e. V.