Gute Nachrichten von Love Green

Brandneue Meldungen zum Thema Öko-Technologien, Öko-Food & Öko-Mode

Auch im aktuellen Newsletter von Love Green gibt es zum Thema Öko-Freizeit, Öko-Food und Öko-Mode die neusten Meldungen. Twitterbegeisterte dürfen sich zusätzlich freuen, denn ab sofort ist Love Green auch unter http://twitter.com/LoveGreenNews erreichbar!


Beim Durchgehen Strom erzeugen
Die preisgekrönte, neueste Energie-Quelle
Foto: © Green Pass
Millionen von Menschen gehen jeden Tag durch Drehkreuze - ob in U- und S-Bahnhöfen, in Bibliotheken oder in Fußballstadien. Dabei drehen sie am Rad, nur Strom wird dabei keiner erzeugt. Warum eigentlich nicht, fragten sich Designer der chinesischen Guangdong University of Technology und haben so eine neue Energie-Quelle. Und die ist ihnen mit dem Green Pass so schick gelungen, dass sie bereits einen taiwanesischen Preis für die beste technologische Innovation gewonnen haben.
Mit Dank an Do The Green Thing und ecogood.





Du hast es in der Hand
Auch beim Einkaufen muss man acht geben
Foto: © Kai Uwe Lipphardt
Was wäre, wenn uns eine Stimme beim Einkaufen freundlich darauf hinweist, dass der Schokoladenhersteller skrupellose Kakaohändler unterstützt oder dass für unser Schokovergnügen Kinder in Afrika verkauft oder versklavt werden? Wir wären schockiert und würden das Produkt wohl im Regal lassen. Denn wir haben es in der Hand. Das dachte sich auch der Düsseldorfer Filmemacher Kai Uwe Lipphardt und hat ein passendes Video gedreht - für das Forum Fairer Handel. Beim Kurzfilmwettbewerb REC A FAIR gewann Lipphardt dann auch den ersten Preis. Zu Recht!
Um das Video zu sehen,hier klicken!



Lass Schuhe blühen
Die weltweit ersten Sneaker, die vollständig biologisch abbaubar sind.
Foto: © OAT
Das niederländische Designer-Team OAT hat sich mit der Umweltverträglichkeit von Sneakers beschäftigt. Normalerweise sind die beliebten Freizeitschuhe alles andere als nachhaltig. Nicht jedoch die OAT's Virgin Collection. Diese Schuhe sind weltweit die ersten Sneakers, die vollständig biologisch abbaubar sind. Nach Gebrauch der Schuhe kann man sie einfach auf den Kompost geben und dann startet von selbst ein Zersetzungsprozess. Innerhalb von sechs Monaten ist dieser Vorgang dann abgeschlossen. Oder man lässt vorab schon einmal Wildblumen aus den Schuhen sprießen. In der Zunge ist ein kleines Samenpaket inklusive Anleitung versteckt. Eine nette Idee. Und korrekte Schuhe, die (noch) nicht jeder hat.
Zu kaufen z.B. hier im Avacodostore für 149,00 Euro.
Quelle: Love Green
Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 02.08.2011

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
05
APR
2019
Die Nicaragua Konferenz
Utopie und Zerfall emanzipatorischer Gesellschaftsentwürfe
10405 Berlin


09
APR
2019
BEST ECONOMY forum
Der Auftakt zu einer neuen Wirtschaft mit Verantwortung
IT-39100 Bozen


21
JUN
2019
Her Abilities Award
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
weltweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Der pervertierte Willen zur Macht
Wer die neue Rechte bekämpfen will, muss ihre innere Logik verstehen




  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Deutsche Telekom AG
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)