B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Baden-Württemberg wird Pionierregion für nachhaltige Mobilität

Ministerpräsident Winfried Kretschmann zur "Lebenswelt Elektromobilität"

Zur "Lebenswelt Elektromobilität", dem "Kongress für Fahrzeug, Energie, Mobilität und Informations- und Kommunikationstechnologien", begrüße ich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Mannheim und heiße Sie im Geburtsland des Automobils herzlich willkommen.

© www.bawue.gruene-fraktion.de
Im Zentrum des Kongresses steht eine der entscheidenden Zukunftsfragen unserer Zeit, nämlich wie wir künftig Mobilität nachhaltig, verkehrsträgerübergreifend und für alle bezahlbar gestalten können. Als Rahmen für den wissenschaftlichen Austausch dienen den Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft die drei Themenbereiche "Smart Car", "Smart Grid" und "Smart Traffic". Diese setzen sich vor allem mit den Schnittstellen von Mobilität, Energie, Fahrzeug und Informations- und Kommunikationstechnologien auseinander. Hierbei zeigen sie Perspektiven und Lösungsansätze auf dem Weg zu einem intelligenten Gesamtsystem der Elektromobilität auf. Darüber hinaus präsentieren die sieben Modellprojekte des Förderprogramms "IKT für Elektromobilität" ihre abschließenden Forschungsergebnisse. Besonders freut mich, dass mit "Future Fleet" und "MeRegio mobil" zwei baden-württembergische Projekte beweisen, dass im Geburtsland des Automobils innovative Mobilitätskonzepte entwickelt und erprobt werden.

Es ist unser Ziel, Baden-Württemberg zu einer Pionierregion für nachhaltige Mobilität zu machen. Dazu gehört, dass wir die öffentlichen Verkehrsmittel ausbauen und den Schienenverkehr modernisieren und verbessern. Doch auch der Straßenverkehr, der eine bedeutende Rolle spielt und auch weiterhin spielen wird, muss möglichst umweltfreundlich, sozialverträglich sowie ressourcen- und klimaschonend gestaltet werden. Der Elektromobilität auf der Basis erneuerbarer Energien kommt dabei eine entscheidende Rolle zu. Um dieses wichtige Zukunftsprojekt voranzubringen, hat das Land Baden-Württemberg im Jahr 2010 im Rahmen der Landesinitiative Elektromobilität die "e-mobil BW" als Landesagentur für Elektromobilität und Brennstoffzellentechnologie geschaffen. Als landesweite Plattform vernetzt die "e-mobil BW" durch Initiativen, Förderaktivitäten und Projekte Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft. Damit werden insbesondere kleine und mittelständische Betriebe noch stärker in den Innovationsprozess Elektromobilität miteingebunden.

Das Automobilland Baden-Württemberg steht vor großen Herausforderungen, die aber auch mit vielen Chancen verbunden sind. Veranstaltungen wie der Kongress "Lebenswelt Elektromobilität" bieten auf dem Weg zur emissionsfreien Mobilität der Zukunft ein gutes Forum für den Austausch von Ideen und Erfahrungen. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich daher informative und erkenntnisreiche Tage in Mannheim mit guten Gesprächen und Begegnungen.

Winfried Kretschmann
Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg


Der größter Europäische Kongress für Fahrzeug, Energie, Mobilität und IKT "Lebenswelt Elektromobilität" findet am 9. und 10. September in Mannheim statt.
Zum forum-Artikel


Informationen rund um den Kongress mit dem aktuellen Programm, Stimmen zum Kongress und der begleitenden Kulturveranstaltung "autosymphonic" finden Sie unter www.lebenswelt-elektromobilitaet.de

Sondertarif für forum-Leser
Für Abonnenten des forum-Newsletters und der Printpublikationen gewähren die Veranstalter der Lebenswelt Elektromobilität einen Rabatt von 50,- Euro.
Die Teilnehmerregistrierung unter http://lebenswelt-elektromobilitaet.de/de/Teilnehmer.htm kann in der Preiskategorie "Mitglieder" erfolgen.
forum-Leser-Code: "forumlwe"
Quelle: B.A.U.M. Consult GmbH
Technik | Mobilität & Transport, 31.08.2011

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Wesen der Verbundenheit. Unsere Identität verdankt sich den Beziehungen, in denen wir stehen.




  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Deutsche Telekom AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!