B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Social Businesses sorgen für nachhaltiges WACKSTUM

Von der innovativen Vision zum tragfähigen Geschäftsmodell

Was birgt unsere soziale Zukunft? Eine freie, solidarische und kinderfreundliche Gesellschaft mit gleichen wirtschaftlichen und sozialen Chancen unabhängig von Kultur, Geschlecht und Herkunft? Eine auf der ganzen Welt herrschende Demokratie mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern? Eine nachhaltig wachsende Wirtschaft mit guter Arbeit für alle? Ein Sozialstaat, der allen Bildung und Gesundheit ermöglicht und in dem jeder für jeden sorgt?

Diese Szenarien können global mehr und mehr zur Realität werden, da es Menschen gibt, die den Problemen der Zeit begegnen und für weitere Herausforderungen der Zukunft innovative Lösungen entwickeln. Kreative Engagierte suchen für die unterschiedlichsten Notstände in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Armut und Migration neue Lösungsansätze und setzen sie in beispielgebenden Projekten um.

Diese Lösungsansätze wurden jetzt im Rahmen des Ideenwettbewerbs LEUCHTTURM 2011, der von der WACKSTUM GmbH initiiert wurde, ausgezeichnet. Der Wettbewerb soll einen Beitrag dazu zu leisten, dass Ideen nicht nur Ideen bleiben, sondern zu tragfähigen Geschäftsmodellen entwickelt werden. Die Anmeldung zum nächsten Ideenwettbewerb ist vom 11. bis 13. Oktober 2011 möglich. Weitere Informationen finden Sie unter www.wackstum.de.

forum-Redakteurin Sandra Lukatsch sprach mit den Siegern des Wettbewerbs über die Umsetzung einer sozialen Idee zu einem tragfähigen Geschäftsmodell - Einblicke hinter die Kulissen des harten Geschäfts sozialer Unternehmen.

Um das Interview mit dem Gründer von Golvico.org zu lesen klicken Sie bitte hier.
Für das Interview mit der Gründerin vom MFM-Projekt hier.
Das Gespräch mit der Geschäftsführerin von Leonhard finden Sie hier.
Quelle: FORUM Nachhaltig Wirtschaften Büro Süd
Gesellschaft | Social Business, 12.10.2011
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2011 - Stadt der Zukunft erschienen.
Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


21
NOV
2019
12. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Nachhaltigkeit 2019: Anders denken. Neu verknüpfen. Kraftvoll umsetzen.
40474 Düsseldorf


Alle Veranstaltungen...
12 Vorteile eines strukturierten Nachhaltigkeitsmanagements für Unternehmen. Kostenloses Whitepaper!

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Wesen der Verbundenheit. Unsere Identität verdankt sich den Beziehungen, in denen wir stehen.




  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Deutsche Telekom AG


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!