B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

999 Zeichen...

...für die nachhaltige Zukunft der Städte

Boris Palmer
Oberbürgermeister
der Universitätsstadt Tübingen
Tübingen macht blau

Die Anfang des Jahrtausends gemeinsam von Bürgerschaft, Verwaltung und Politik erarbeiteten Tübinger Leitlinien 2030 für eine nachhaltige Stadtentwicklung stärken den Zusammenhalt der Stadtgesellschaft. Die Querschnittsaufgabe "Nachhaltigkeit" mit ihren vielen Akteuren ist schwierig, aber lohnend, denn eine hohe Beteiligungs- und Dialogkultur sichert die Akzeptanz von Entscheidungen und entlastet daher auch Politik und Verwaltung, wenn es an die Umsetzung geht.

Erfolgreicher Klimaschutz geht nicht von oben, sondern braucht die Bürgerschaft. Mit unserer Klimaschutzkampagne "Tübingen macht blau" ist die Stadt handelndes Vorbild, informiert und lädt zum Mitmachen ein. Darüber zeigen wir, dass eine Stadt mit konsequenter Innenentwicklung wachsen kann: ohne neue Infrastrukturkosten zu erzeugen und ohne wertvolle Flächen zu verbrauchen. Zudem gelingt es so, bauliche Schandflecke der Stadt in blühende städtische Viertel zu verwandeln. Durch Kooperationen und gemeinsame Veranstaltungen holen wir auch Wirtschaft und Unternehmen ins Boot.
Quelle: FORUM Nachhaltig Wirtschaften Büro Süd
Gesellschaft | Politik, 16.01.2012
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2011 - Stadt der Zukunft erschienen.
Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
deutschlandweit


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Jenseits von Optimismus und Pessimismus




  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Deutsche Telekom AG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Bayer Aktiengesellschaft


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!