B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Ex-Banker Pavan Sukhdev: "Heutige Unternehmen verursachen enorme Verluste für Natur und Gesellschaft"

forum Nachhaltig Wirtschaften 4/2012: Mobilität & Logistik

Der ehemalige Deutsche Bank-Manager Pavan Sukhdev erklärt im Interview mit forum Nachhaltig Wirtschaften, weshalb CEOs sich von aggressiver Wachstumspolitik verabschieden und gesellschaftlichen wie ökologischen Mehrwert schaffen sollten. Die aktuelle Ausgabe zeigt außerdem im Schwerpunkt Mobilität & Logistik, wie wir uns in Zukunft bewegen. Weitere Themen sind Biodiversität, Green Economy, Energiegenossenschaften und Zukunftsforschung.

Seinen Job bei der Deutschen Bank hat der indische Ökonom Pavan Sukhdev verlassen, um den Wert der Natur zu berechnen. Ihn treibt die Frage, weshalb alles Geld kostet, nicht aber Ökosystemdienstleistungen wie frisches Wasser, saubere Luft und die Bestäubung von Pflanzen. Entsprechend widmet sich der Praxisteil der neuen Ausgabe von forum Nachhaltig Wirtschaften der Green Economy, also einer Wirtschaft, die auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung basiert. Beiträge stammen u.a. von Barbara Unmüßig, Muhammad Yunus und Winfried Kretschmann.

Was uns in Zukunft bewegt, und zwar so, dass wir eine Zukunft haben, behandelt der forum-Schwerpunkt Mobilität & Logistik. Darin erfährt man, dass Algen im Tank kein Fall für den Schrottplatz sind, sondern der Treibstoff von morgen. Außerdem beschreiben die Autoren, wie Unternehmen den CO2-Verbrauch ihrer Fahrzeugflotte reduzieren können, wie Logistikanbieter computeroptimierte Routen entwickeln und wie "Green Shipping" die Meere entlastet.

Dass die Natur kein Selbstbedienungsladen ist und weshalb der Verlust der Artenvielfalt die Wirtschaft gefährdet, ist Inhalt des forum Special Biodiversität, Wald & Holz. Mit Hilfe des von der Europäischen Business & Biodiversitätskampagne (EBBC) entwickelten Biodiversitätschecks können Unternehmen ihre Produktion ökologisch gestalten und sich Wettbewerbsvorteile sichern.

Klimaschurken und Energiehelden: Die forum Themen beleuchten diesmal, was die größten Industrie- und Schwellenländer gegen den Klimaschutz tun und wie lokale Energiegenossenschaften die regenerative Kraft der Sonne nutzen.

forum Nachhaltig Wirtschaften "Das bewegt uns in Zukunft - Mobilität & Logistik" fasst 164 Seiten, ist für 7,50 ? zzgl. 3,00 ? Porto & Versand (innerhalb Deutschlands), hier und auch im Buchhandel und an Kiosken erhältlich.

forum Nachhaltig Wirtschaften berichtet vierteljährlich aktuell und kompetent über neue Entwicklungen, Trends und Erfolgsbeispiele zu den Themen Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Mit einer Auflage von 25.000 Exemplaren erreicht forum Nachhaltig Wirtschaften eine breit gefächerte Leserschaft. Unter www.forum-csr.net finden sich die Inhalte des Magazins, aktuelle News, Literatur- und Surf-Tipps sowie Termine zum Thema Nachhaltigkeit.
Quelle: Anna Gauto
Technik | Mobilität & Transport, 01.10.2012

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2019
Globaler Klimastreik zur Europawahl
Mach die Europawahl zur Klimawahl!
europaweit


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
deutschlandweit


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht ...
RECHT... zur aktuellen Weltsituation.




  • Deutsche Telekom AG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Bayer Aktiengesellschaft


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!