Geistiges Eigentum teilen

Tesla-Gründer Elon Musk geht mit gutem Beispiel voran

© Tesla MotorsLaut zahlreichen Berichten will Tesla zum ersten Open Source-Unternehmen der Autobranche werden und seine Patente freigeben. Wettbewerber könnten dann die von Tesla entwickelten Technologien kostenlos nutzen. Tesla-Genius Elon Musk argumentiert in seinem Blog, dass die Freigabe der Patente der beste Weg sei, um die globalen Klimaprobleme zu lösen. Teslas Schritt soll die Verbreitung stromgetriebener Fahrzeuge beschleunigen, denn die wahre Konkurrenz für die Kalifornier seien nicht die Elektroautos der Konkurrenz – sondern „die Flut der Wagen mit Verbrennungsmotor, die jeden Tag die Werke verlassen". Teslas Wissen soll also zukünftig frei genutzt und gemeinsam weiterentwickelt werden. Diese Open Source-­Begeisterung dürfte jedoch nicht nur die Selbstlosigkeit Musks widerspiegeln, sondern auch beinharte Geschäftsinteressen verfolgen: Je mehr ­Akteure sich an der Weiterentwicklung der Technolo­gie beteiligen, desto preiswerter wird sie und der Markt für E-Autos wächst. Als First Mover hat sich Tesla einen unschätzbaren, globalen Image-Vorsprung aufgebaut und profi­tiert deshalb besonders stark von einem Wachstum des Gesamtmarktes.
 

Technik | Innovation, 01.10.2014
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2014 - Green Tech als Retter der Erde erschienen.
Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
05
APR
2019
Die Nicaragua Konferenz
Utopie und Zerfall emanzipatorischer Gesellschaftsentwürfe
10405 Berlin


09
APR
2019
BEST ECONOMY forum
Der Auftakt zu einer neuen Wirtschaft mit Verantwortung
IT-39100 Bozen


21
JUN
2019
Her Abilities Award
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
weltweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Mr Social und Mrs Business

Mr Social und Mrs Business
Mit dem Bambusfahrrad gegen Armut in Afrika




  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Deutsche Telekom AG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen