B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Breites Angebot an Kranen und Staplern für den vielfältigen Einsatz in Häfen

Konecranes bietet Krane, Stapler und Serviceleistung an, mit denen die Produktivität in Häfen steigt.

Da die Anforderungen an den Containerumschlag in Häfen, Terminals, Güterbahnhöfen und Wasserstraßen umfangreich und hoch sind, brauchen viele Aufgaben individuelle und effiziente Transport- und Hebelösungen. Konecranes entwickelt und fertigt dank einer langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet passgenaue, leistungsstarke Hafenkrane und Schwerlaststapler. Außerdem bieten Service, Wartung und Instandhaltung von Konecranes wesentliche Vorteile, um die Verfügbarkeit und Langlebigkeit der Krane und Hebezeuge zu verbessern.

Das Portfolio von Konecranes für Häfen ist breit gefächert und erstreckt sich von Portalkranen über Komponenten bis hin zu Schwerlaststaplern. Zudem bietet das Unternehmen Serviceleistungen für Hebeausrüstung sowie Kran- und Werkzeugmaschinen aller Hersteller. Das Servicenetz ist dicht und garantiert durch Kundennähe einen schnellen Einsatz und effiziente Transportprozesse.

RTG-Krane für höhere Produktivität

RTG-Krane von Konecranes erfüllen nicht nur herkömmliche Leistungsspezifikationen, sie bieten außerdem serienmäßig viele innovative Funktionen, die die Leistung und die Zuverlässigkeit bei gleichzeitiger Senkung der Wartungskosten erhöhen. © KonecranesProduktivitätssteigerung dank effizienter Transportlösungen - die Konstruktion der gummibereiften Portalkrane (RTG) von Konecranes für den Containerumschlag ist ein hervorragendes Beispiel hierfür. Die RTG-Krane erfüllen nicht nur herkömmliche Leistungsspezifikationen, sie bieten außerdem serienmäßig viele innovative Funktionen, die die Leistung und die Zuverlässigkeit bei gleichzeitiger Senkung der Wartungskosten erhöhen. Die RTG-Krane bieten jede erforderliche Antriebsoption: je nach Businessplan und Anforderung einen Diesel-Elektro-Hybridantrieb oder einen reinen Elektroantrieb.

Hochleistung ohne Hydraulik: Die RTG-Krane von Konecranes kommen sowohl beim Fahren als auch bei der Lastpendelkontrolle und bei der Feinpositionierung des Spreaders ohne hydraulische Systeme aus. Dies ist ein beachtlicher Vorteil, der die Zuverlässigkeit erhöht sowie Ausfallzeiten und Kosten für Wartung und Ersatzteile senkt - vor allem bei den rauen Betriebsbedingungen in Häfen.

Riesige Goliath-Krane für Werften
Der größte Goliath-Kran der Welt, den Konecranes für eine brasilianische Werft gebaut hat, hat außergewöhnliche Dimensionen. Die Spannweite beträgt 210 Meter, die Kranhöhe 117 Meter und die Tragfähigkeit liegt bei 2.000 Tonnen. © KonecranesKonecranes gehört nicht nur zu den weltweit führenden Anbietern von Hafenkranen aller Art für den Containerumschlag, sondern auch für Werftkrane und den Schüttgutumschlag. Die riesigen Goliath-Werftkrane, Ship-to-Shore-Krane und Krane für den Schüttgutumschlag beeindrucken durch ihre beachtliche Größe und Leistungsfähigkeit. Besonderes Beispiel dafür ist der größte Goliath-Kran der Welt, den Konecranes für eine brasilianische Werft gebaut hat. Die Maße und Leistungsdaten sprechen für sich: Er hat eine Spannweite von 210 Metern, ist 117 Meter hoch und kann 2.000 Tonnen bewältigen. Das ist eine Produktivitätssteigerung im Stil von Konecranes - in außergewöhnlichen Dimensionen.
Robust und umweltfreundlich
 
Leistungsstark und sparsam: Konecranes hat den weltweit ersten Hybrid-Reach-Stacker entwickelt. Der SMV 4531 TB5 HLT mit einer Hubkapazität von 45 Tonnen reduziert Kraft€stoffverbrauch und Emissionen um mindestens 30 Prozent. © KonecranesDie Lösungen von Konecranes Lifttrucks für Häfen, Terminals und Güterbahnhöfe sind ein gutes Beispiel dafür, dass auch Stapler extrem produktiv und effizient im Hafenbetrieb sein können. Das Sortiment umfasst Containerstapler, RoRo-Spezialstapler, Reach Stackers sowie Gabelstapler für Stückgüter. Zum Containerstapler-Sortiment gehören Voll- und Leercontainerstapler für Hublasten von 8 bis 45 Tonnen sowie Gabelstapler für Hublasten von 10 bis 65 Tonnen. Die Reach Stackers sind auf einen effizienten Lastenumschlag von 10 bis 80 Tonnen ausgelegt.

Zukunftsorientierung und Nachhaltigkeit gehören zu den Zielen von Konecranes, um weiterhin einer der führenden Staplerhersteller zu bleiben. Wie ernst diese Werte genommen werden, zeigt der Hybrid-Reach-Stacker von Konecranes Lifttrucks mit einer Hubkapazität von 45 Tonnen für das Containerhandling. Der weltweit erste Reach Stacker mit Diesel-/Elektro-Hybridantrieb, elektrifiziertem hydraulischem Hebesystem und Energiespeicher reduziert Kraftstoffverbrauch und Emissionen um mindestens 30 Prozent.
 
Serviceleistungen für transparente und effiziente Prozesse
 
Das komplette TRUCONNECT-Angebot wird eine Reihe verschiedener Dienste umfassen, von regelmäßigen Berichten über Echtzeitdiagnosen und technischen Support bis zur Erfassung der Echtzeit-Produktionsauslastung. © KonecranesUnter der Prämisse "Service ist nicht Selbstzweck, sondern einer der wichtigsten Aspekte, wenn es darum geht, die Effizienz und Produktivität von Transportprozessen beim Kunden zu steigern" bietet Konecranes über sein globales Servicenetz spezialisierte Wartungs- und Modernisierungsdienste für Krane und Werkzeugmaschinen aller Art an.

Dafür sind auch transparente Verbrauchs- und Gebrauchsdaten wichtig, die mit den Serviceangeboten von Konecranes - wie der Seilinspektion RopeQ, der Kranbahnmessung RailQ, der Zuverlässigkeitsanalyse CRS (Crane Reliability Study) oder dem Einsatz von TRUCONNECT Remote Services - erhoben werden können. Gleichermaßen wie Wartung und Instandhaltung verbessern diese Serviceangebote die Verfügbarkeit und Langlebigkeit der Krane und Hebezeuge.

TRUCONNECT ermöglicht beispielsweise, die Nutzung von Schwerlaststaplern detailliert online zu überwachen: unter anderem den Kraftstoffverbrauch sowie Dauer, Strecken oder Gewichte verschiedenster Containerhandlings. Die Arbeitsprozesse können mit TRUCONNECT effizienter gestaltet werden, was Zeit und Kosten spart. Darüber hinaus erhöht es die Verfügbarkeit, Sicherheit und Nachhaltigkeit von Reach Stackers und Containerstaplern.
 
Konecranes zählt zu den weltweit führenden Kran- und Hebezeugherstellern. Im Geschäftsbereich Service bietet Konecranes Serviceleistungen für Hebeausrüstung sowie Kran- und Werkzeugmaschinen aller Hersteller. Der Geschäftsbereich Equipment entwickelt und produziert Industrie- und Schwerlastkrane, Komponenten, Hafentechnik sowie Schwerlaststapler. Zu den Kunden zählen Unternehmen der Produktions- und Prozessindustrie, Werften sowie Häfen und Frachtterminals. Mit dem Ziel "Lifting BusinessesT" hat Konecranes den Anspruch, Lasten zu heben - und die Produktivität seiner Kunden zu steigern. Für das Unternehmen mit Hauptsitz in Finnland arbeiten weltweit rund 12.000 Mitarbeiter an 600 Standorten in fast 50 Ländern. In Deutschland sind 1.100 Mitarbeiter in einem bundesweiten Servicenetz aus 25 Standorten tätig. Konecranes wird an der Wertpapierbörse Helsinki (NASDAQ OMX Helsinki Ltd) unter dem Kürzel KCR1V notiert.
 
www.konecranes.ch

Für weitere Informationen:
Konecranes AG
Denis Boll
Branch Manager Konecranes Schweiz 
Industriestrasse 26
CH-5070 Frick, Schweiz
denis.boll@konecranes.com

Lena Ansorge, Marketing & Communication
Lena.ansorge@konecranes.com
Tel +49 6103 7333-235, Mobile +49 162 2824233  

Technik | Mobilität & Transport, 28.10.2014

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
05
JUN
2019
SOLPACK 3.0
Internationale Konferenz für nachhaltige Verpackungen
20457 Hamburg


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Wesen der Verbundenheit. Unsere Identität verdankt sich den Beziehungen, in denen wir stehen.




  • Bayer Aktiengesellschaft
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Deutsche Telekom AG


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!