B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Cargobike von PFIFF und PFAU TEC

E-Lastentransport-Zweirad CARRIER mit Bosch-Mittelmotor

Mit dem CARRIER haben die PFIFF Vertriebs GmbH und PFAU TEC ein robustes E-Lastentransport-Zweirad auf den Markt gebracht, das neue Maßstäbe setzt, wenn es um den einfachen und schnellen Transport schwerer Teile geht. CARRIER ist das bereits fünfte Mitglied der PFIFF-Transporter-Familie, mit denen sich bis zu 60 Kilogramm Zuladung mühelos in Bewegung bringen lassen.
 
CARRIER, das E-Lastentransport-Zweirad, besitzt direkt vor dem Lenker einen großen Transportkorb in niedriger Höhe und erlaubt so auch schwere Teile sicher zu transportieren Foto © PFIFF Vertriebs GmbH )In Lagerhallen oder auf Messegeländen gehören Roller und Klappräder mittlerweile zum gewohnten Bild. Aber was tun, wenn man nicht nur sich selbst, sondern auch Lasten über das Gelände bewegen will? Dafür hat die PFIFF Vertriebs GmbH zusammen mit den Experten von PFAU TEC mittlerweile fünf Lösungen entwickelt: Den Lastenroller CHUKUDU, die Lastenräder KULI und PORTER, das Lastendreirad JUMBO sowie – ganz neu – das E-Lasten-Transport-Zweirad CARRIER.
 
Eines von mehreren überzeugenden Argumenten von CARRIER: Das Lastentransport-Zweirad besitzt direkt vor dem Lenker einen großen Transportkorb in niedriger Höhe und erlaubt so, selbst große Kartons oder sperrige Gegenstände sicher zu transportieren.
 
Technisch ausgefeilt bis ins kleinste Detail: Neben stabiler Bauweise und leistungsstarker V-Brake-Bremse punktet das CARRIER mit einem robusten Bosch-Mittelmotor „Active Line", serienmäßig 400 Wh-Akku und Freilaufsystem inklusive. Und obwohl es ein E-Bike ist, kann CARRIER ohne Werkzeug auseinander gebaut und flexibel transportiert werden.
 
Sehr praktisch auch das umfangreiche Zubehör: Spezielle Gepäcktaschen erweitern die Einsatzmöglichkeiten ebenso wie eine abschließbare Aluminium-Box, um empfindliche Gegenstände von A nach B zu bringen.
 
Dass das CARRIER durch jede Normtür passt, versteht sich bei PFIFF und PFAU TEC von selbst. Und natürlich sind auch Aluminiumfelgen, Pulverbeschichtung und LED-Scheinwerfer Standard. Beim Design des Lastentransport-Zweirads hat man schließlich laut den PFIFF-Geschäftsführern Theodor Buschermöhle und Martin Schroedter ein „besonderes Augenmerk auf klare Linien und klassisches Schwarz gesetzt" – und so ein Transportmittel geschaffen, das auch Ästheten anspricht.
 
Mehr Informationen unter www.pfiff-vertrieb.de oder www.lastenrad.info.

Technik | Mobilität & Transport, 27.02.2015

Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
20
SEP
2019
9. Filme für die Erde Festival
Wissen weitergeben – Bewusstsein schaffen
DACH


16
OKT
2019
Österreichischer CSR-Tag 2019
17 Ziele – Zahlreiche Chancen: Die Innovationskraft der UN-Nachhaltigkeitsziele
A-6020 Innsbruck


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Starke Frauen

Missing Chapter Foundation
Eines von vielen Projekten, für die sich Prinzessin Laurentien der Niederlanden stark macht.




  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Deutsche Telekom AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG