B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Der Marathon von Paris – der lange Weg danach

Nachhaltigkeits-News vom 16. Dezember 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

  Ban Ki-moon

forum war für Sie dabei bei den Momentum of Change Awards. Foto:  © myclimate

seit Jahren kämpfen wir für ein verbindliches Klimaabkommen. Nun ist es soweit und wir sind erleichtert. Da wir aber, wie viele von Ihnen, lange vor Kopenhagen, Durban oder Paris mit konkreten Schritten begonnen haben, wissen wir, wie schwer es ist, konkrete Aktivitäten umzusetzen und in Wirtschaft und Gesellschaft zu platzieren.

Deshalb: Jetzt handeln. Jetzt Maßnahmen ergreifen oder ausbauen. Jetzt wird es Zeit, Hand in Hand die Zukunft zu gestalten.

Und damit Sie auch anderen diesen Rückenwind geben empfehlen wir Ihnen:

  1. forum Abo oder Zukunft gewinnen! verschenken.
  2. Dieses Lied hören und weiterempfehlen.
  3. Allen, dies sich schon seit Jahren für den Schutz des Klimas eingesetzt haben zu danken. Auch den vielen Delegierten in Paris: Ihnen gebührt unser Dank.

Ihr           

Fritz Lietsch
f.lietsch@forum-csr.net
Chefredaktion forum Nachhaltig Wirtschaften und das gesamte forum-Team München, Hamburg, Berlin                    

PS: Sie entwickeln Energie für grüne Projekte? adelphi sucht eine Projektassistenz (m/w) im Bereich Urbane Transformation in Berlin.


Aktuelle Meldungen

  Tetra Pak unterzeichnet Paris Pledge for Action anlässlich der UN-Klimakonferenz
Das Unternehmen hat sich schon seit Langem der Aufgabe verschrieben, im Kampf gegen den Klimawandel selbst die Initiative zu ergreifen.
"Jetzt kommt es darauf an, dass wir alle auch wirklich die Maßnahmen ergreifen, zu denen wir uns verpflichtet haben. Bei allem was wir tun, müssen wir uns immer wieder darauf besinnen, dass sich etwas ändern muss."
Weiterlesen...
 
  Einsatz erneuerbarer Energien dokumentieren
TÜV SÜD auf der E-world 2016 vom 16. bis 18. Februar 2016 in Essen (Halle 1, Stand 322)
Mit „Wegbereiter der Energiewende" bietet TÜV SÜD auf der E-world 2016 eine Zertifizierung für Energieversorgungsunternehmen an, die den Ausbau von erneuerbaren Energien fördern und die Energiewende aktiv voranbringen.
Weiterlesen...
 
  Paris zeigt den Weg
Die 2° Messlatte liegt. Nun heißt es handeln.
Gerade zurück aus Paris, beantwortet Sabine Nallinger von der Stiftung 2° im forum Interview die wichtigsten Fragen zum Klimaabkommen.
Weiterlesen...
 
  Crowdfunding: Die sichtbare Näherin
Nach seinem Job in Indien gründet ein junger Karlsruher ein globales, aber faires Unternehmen – und will Kunden und Hersteller mit einem Crowdfunding Projekt einander bekannt machen.
Die Kunden sollen selbst entscheiden können, von wem ihre Kleidung hergestellt wird. Anschließend wird nur soviel produziert, wie auch tatsächlich bestellt wurde und direkt an die Käufer geliefert.
Weiterlesen...
 
  Klimaschutz, Jobs und Bildung
Auf dem Klimagipfel in Paris hat das Sekretariat der UN-Klimarahmenkonvention (UNFCCC) die „Momentum for Change Awards" verliehen.
Insgesamt sechzehn Maßnahmen und Projekte wurden zu „Game Changing Climate Lighthouse Activities" ernannt.
Weiterlesen...
 
  Bienen zu schützen, heißt unsere Zukunft zu schützen
„Es lebe die Biene!" – Aurelia Stiftung gegründet
Die Stiftung will das Bewusstsein für die enorme Bedeutung der Biene für das menschliche Leben in der Gesellschaft steigern.
Weiterlesen...
 
  African Climate Voices
Afrikanische Stimmen zum Klimawandel - jetzt online
Die Informationsstelle Südliches Afrika (issa) begleitet den Weltklimagipfel in Paris (November/Dezember 2015) mit einem Informationsportal zum Klimawandel im südlichen Afrika.
Weiterlesen...
 
  Merck hilft Flüchtlingen im Libanon
Fluchtursachen bekämpfen: Spende in Höhe von 50.000 € an das Deutsche Rote Kreuz | Vielfältiges Engagement für Flüchtlinge in Darmstadt
Im Umfeld seines Stammsitzes Darmstadt engagiert sich Merck neben seinem allgemeinen humanitären Engagement mit zahlreichen Maßnahmen und Aktionen für Flüchtlinge.
Weiterlesen...
 
  Am Pranger der Menschheit
Dass sich viele Delegierte auf dem soeben zu Ende gegangenen Pariser Klimagipfel zum Schluss jubelnd in den Armen lagen, ist nur allzu verständlich.
Jetzt kann niemand mehr guten Gewissens seine Brötchen im SUV vom Bäcker holen, ferne Urlaubsziele ansteuern oder auch nur seinen Vorgarten mit glitzernder Weihnachtsillumination vollpflastern.
Weiterlesen...
 
  BAUKING als vorbildlicher Arbeitgeber für Feuerwehrleute und Katastrophenschützer geehrt
Standort Lennestadt erhält Förderplakette des Landes NRW
Ohne ihre freiwilligen Helfer könnten Feuerwehr und andere Hilfsorganisationen ihre Aufgabe nicht erfüllen. Bundesweit betätigen sich rund 18 Mitarbeiter als freiwillige Helfer.
Weiterlesen...
 
  Klimavereinbarung ignoriert die Landwirtschaft
Immerhin ist die konventionelle Landwirtschaft weltweit für rund einen Drittel der Treibhausgasemissionen verantwortlich.
Durch einen Kurswechsel in der Landwirtschaft, hin zu einem agro-ökologischen Ansatz, könnte die Emissionen aus diesem Sektor stark reduziert werden.
Weiterlesen...
 
  Klimagipfel: „Nur ein Ziel, Handlungen müssen Folgen"
Stellungnahme von Prof. Dr. Gernot Klepper, DKK zu den Ergebnissen des Klimagipfels COP21 in Paris
In den nächsten Jahren wird es darum gehen, die Maßnahmen umzusetzen, die den Klimawandel tatsächlich auf das in Paris beschlossene Ziel von unter zwei Grad Erwärmung begrenzen.
Weiterlesen...
 
  Hallo Paris! Was ist mit der Landwirtschaft?
Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), zum Weltklimavertrag
„Es ist erschreckend, dass die Landwirtschaft in Paris nicht mehr als eine Randnotiz war und im Klimavertrag nicht vorkommt. Und das, obwohl sie in drei verschiedenen Rollen eine Schlüsselposition hat."
Weiterlesen...
 
  IBK-Nachhaltigkeitspreis „Nachhaltiges Wirtschaften"
Preise verliehen und Unternehmen vernetzt
Sechzehn Unternehmen aus der Modellregion Bodensee waren für den mit insgesamt 26.000 Euro dotierten IBK-Nachhaltigkeitspreis nominiert.
Weiterlesen...
 
  Deutsche Telekom Stiftung und Stiftung Lesen starten Kooperation
Bundesweit werden ehrenamtliche MINT-Vorlesepaten gesucht.
Kinder zwischen drei und zehn Jahren sollen über das Vorlesen für mathematische-naturwissenschaftliche Inhalte begeistert werden.
Weiterlesen...
  

Last Minute

17
DEZ
2015
  SCIENCE NOTES
80639 München
Vortragsreihe Thema: Müll
Weiterlesen...


Nachhaltige Events

19
JAN
2016
  Greenshowroom / Ethical Fashion Show
10243 Berlin
Let’s talk about… Kreislaufwirtschaft!
Weiterlesen...
 
21
JAN
2016
  lavera Showfloor 2016
10179 Berlin
Lust auf Fashion, Beauty & more?
Weiterlesen...
 
24
JAN
2016
  Berufs- und Bildungsmesse „Chance"
35398 Gießen
Alles rund um die Karriere: von der „Chance" in Gießen profitieren
Weiterlesen...
 
25
JAN
2016
  Zweites Deutsches CSRcamp
10969 Berlin
„Unkonferenz" zu Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit
Weiterlesen...
 
05
FEB
2016
  3. Hamburger Energietage 2016
20355 Hamburg
Die große norddeutsche Messe für Immobilien, Energie und neue Mobilität
Weiterlesen...
 
10
FEB
2016
  BIOFACH / Vivaness
90471 Nürnberg
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
Weiterlesen...
 
24
FEB
2016
  9. Deutscher Innovationsgipfel
80333 München
Wertschöpfung statt Verschwendung
Weiterlesen...
 
25
FEB
2016
  6. Kongress Energieautonome Kommunen
79108 Freiburg
Vorträge, Fachforen, Exkursionen u.v.m. im Rahmen der GETEC

Weiterlesen...
 
26
FEB
2016
  Messe Gebäude.Energie.Technik (GETEC)
79108 Freiburg
Energieeffizienz und Erneuerbare Energien zum Anfassen
Weiterlesen...
 
31
MÄR
2016
  Fair handeln 2016
70629 Stuttgart
Internationale Messe für Fair Trade und global verantwortungsvolles Handeln
Weiterlesen...
 
12
APR
2016
  Made in Corporate
F-14800 Deauvill
The Corporate Media Awards for Innovation in Business
Weiterlesen...

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die  Zeitschrift

 
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Plastik im Meer" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
Cover des aktuellen Hefts
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 16.12.2015

Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
AUG
2019
2. ÖKO FAIR
Die Tiroler Nachhaltigkeitsmesse
A-6020 Innsbruck


12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


20
SEP
2019
Globaler Klimastreik
Alle fürs Klima!
weltweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Der pervertierte Willen zur Macht
Wer die neue Rechte bekämpfen will, muss ihre innere Logik verstehen




  • PEFC Deutschland e. V.
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Deutsche Telekom AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen