Zukunftsforum Energiewende

20.11. - 21.11.2019, 34117 Kassel

Den Wandel aktiv gestalten

Unter dem Motto „Den Wandel aktiv gestalten" startet das Zukunftsforum Energiewende in die dritte Runde. Auf dem bundesweit größten Kongress für die dezentrale Energiewende mit rund 800 Teilnehmern treffen sich jährlich Vertreter aus Kommunal- und Landespolitik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft, um gemeinsam frische Impulse für die Energiewende und den Klimaschutz zu setzen.

In 30 Fachforen informieren zahlreiche Referenten im Rahmen von Workshops, Impulsvorträgen und Podiumsdiskussionen über die zentralen Themenkomplexe Strom, Wärme und Mobilität. Dabei wird nicht nur fachlicher Input vermittelt, sondern auch jede Menge Best Practice Beispiele geboten. Eine begleitende Fachausstellung gewährt außerdem spannende Einblicke in die Arbeitswelt von über 35 Unternehmen, Fördermittelgebern und anderen Organisationen.

Ergänzt wird die Veranstaltung mit einem kulturellen Rahmenprogramm inklusive ausgewählter Positionen aus Kunst und Kreativwirtschaft. Highlight ist der Abendempfang am ersten Veranstaltungstag mit einem exklusiven Dinner und Live-Musik im Opernfoyer des Kasseler Staatstheaters.

Programm und Tickets: www.zukunftsforum-energiewende.de

www.deenet.org

Veranstalter: deENet Kompetenznetzwerk dezentrale Energietechnologien e.V.



Cover des aktuellen Hefts

Der Mensch ist, was er isst

forum 04/2019 ist erschienen

  • Food for Future
  • Einfach gut sehen
  • Nachhaltige Druckereien
  • Trump wird Klimabotschafter
  • Nachhaltig Weihnachten feiern
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
18
JAN
2020
Agrarwende anpacken, Klima schützen!
Wir haben es satt!-Demo
10117 Berlin


24
MÄR
2020
Global Food Summit 2020
Foodtropolis – Urban.Circular.Food.
80333 München


Alle Veranstaltungen...
12345

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Kunstgriff der Natur. Warum wir unsere Endlichkeit bejahen sollen




  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • PEFC Deutschland e. V.
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen