B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

  • Ausbeutung der Meere hat alarmierende Dimension erreicht

    Verhandlungen zum Tiefseebergbau schreiten voran

    Die Belastung der Meere beschränkt sich nicht länger nur auf Überfischung, Plastikmüll oder die Folgen des Klimawandels. Im Zuge der laufenden Verhandlungen zum Tiefseebergbau wird ein neuer Wirtschaftszweig geschaffen, der neue und weitreichende Gefahren für die Meeresökologie mit sich bringt. Während die deutsche Industrie bereits aktiv in diese Prozesse eingebunden ist, weiß die Öffentlichkeit kaum etwas von den Aktivitäten der Bundesregierung zum Tiefseebergbau.

    Weiterlesen...

  • Deutsche Bahn schafft neue Lebensräume für Insekten

    So werden Flächen für mehr Artenschutz umgestaltet

    „Aufgrund der Vielfalt und Menge der Flächen, die die DB besitzt, ist das Potenzial zur Förderung der Artenvielfalt groß. ... Die Bandbreite der Maßnahmen reicht dabei von Nisthilfen für Vögel über das Anlegen von Blühflächen bis hin zur Bepflanzung von Schallschutzwällen. Oftmals können wir aber mit kleinen Veränderungen schon viel erreichen."

    Weiterlesen...

  • Plastikatlas: Raus aus der Plastikkrise

    Umsteuern auf allen Ebenen, jetzt!

    Die Welt versinkt im Plastik. Plastik im Boden, im Wasser, in der Luft. Der gerade veröffentlichte "Plastikatlas" umreißt das Ausmaß der Plastikkrise und verdeutlicht: Die tatsächlichen Gründe für die Verschmutzung unserer Umwelt mit Plastik sind nicht ein Problem der Entsorgung oder der Verbraucherinnen und Verbraucher.

    Weiterlesen...

  • Kreislaufwirtschaft 4.0 – ein Megatrend für den Maschinen- und Anlagenbau

    Digitalisierung kann zum Katalysator der Kreislaufwirtschaft werden

    Kaum ein Umweltleitmarkt profitiert so stark von der Digitalisierung wie die Kreislaufwirtschaft – sie kann das entscheidende Instrument zur Verbreitung und Beschleunigung der Kreislaufwirtschaft und zu neuen Chancen durch neue Geschäftsmodelle werden.

    Weiterlesen...

  • Erleuchtung für das Geld

    Nachhaltigkeits-News vom 12. Juni 2019

    die Moderation des Pfingstsymposiums STAUNEN - DENKEN – TUN hat mir und den Teilnehmern viele Impulse gegeben. Vor allem in Sachen Geld, Wirtschaft, Gemeinschaft. Die Lebensgemeinschaft Cambium präsentierte, wie sie für 2,2 Millionen Euro eine große, aufgelassene Kaserne gekauft hat. Die Finanzierung ist ihnen in Form eines "Vermögenspools" privat geglückt – rund 250 Personen haben dabei mitgezahlt/mitgeholfen. Dank des alternativen Finanzierungs-Gesetzes (altFG), erstritten durch den revolutionären Unternehmer Heini Staudinger, gibt es in Österreich seit 2015 legale Werkzeuge für private Finanzierungen.

    Weiterlesen...



Nachhaltig investieren mit Strategie

Acht Strategien für nachhaltiges Investieren

In den vergangenen Jahren ging es mit dem Wachstum der nachhaltigen Geldanlagen rasant nach oben. Zum ersten Mal überstieg das Volumen der verschiedenen Anlagestrategien die Marke von 400 Mrd. Euro auf rund 420 Mrd. Euro. Dabei beliefen sich die Investitionen in nachhaltige Investmentfonds und Mandaten auf eine Gesamtsumme von rund 242 Mrd. Euro.

Weiterlesen...

Siegel für nachhaltige und ethische Geldanlagen

Wirkung ist wichtiger als Inhalt

Springt ins Auge, ist leicht erfassbar, vermittelt Seriosität, hält jeder Nachprüfung stand und erleichtert den Menschen die Entscheidung – das sollte ein gutes Siegel leisten. Auch eines für nachhaltige Geldanlagen. Doch Investments sind Produkte eigener Art, und sobald es nicht nur um Zinsen und Laufzeiten geht, sondern um Sinn, Ethik, Ökologie und Soziales, wird es diffizil. Auch für Siegel.

Weiterlesen...



Bienenvölker genießen ihr SmartHome an Telekom-Standorten

Smarte Bienenstöcke auf dem Gelände der Telekom-Zentrale

Die Bedeutung von Bienen ist in aller Munde: Schon jedes Kind genießt Honig, Äpfel oder Kirschen in dem Wissen, dass wir diese Nahrungsmittel nur dank der fleißigen Insekten genießen können. Aber wussten Sie auch, dass selbst Kaffee von der Bestäubungsleistung der bekannten Hautflügler abhängig ist?

Weiterlesen...

Klimaneutrale Veranstaltungen: Einfacher als gedacht!

Neue Broschüre mit Tipps für Organisatoren

120.000 Kilowattstunden Strom verbraucht ein Festival – das wäre ausreichend für die Versorgung einer Kleinstadt. Und selbst bei kleineren Veranstaltungen produziert ein Besucher durchschnittlich noch zwei Kilo Müll.

Weiterlesen...



70 Prozent weniger Kinderarbeit: Das Versprechen der Schokoladenindustrie droht zu scheitern

Entwicklungsorganisation fordert Bundesregierung zum Handeln auf

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Kinderarbeit am 12. Juni fordert die INKOTA die Bundesregierung auf, Unternehmen gesetzlich zur Einhaltung der Menschenrechte in ihren Auslandsgeschäften zu verpflichten. Noch immer arbeiten rund zwei Millionen Kinder unter ausbeuterischen Bedingungen auf Kakaoplantagen in Westafrika.

Weiterlesen...

Schuhfabrikant und Finanzrevolutionär

Heini Staudinger, Geschäftsführer der GEA Waldviertler. Ein Portrait.

Neben der erfolgreichen Firmengründung- und Erweiterung hat der "Rebell von Schrems" große Verdienste in Sachen Finanzwirtschaft erworben, insbesondere in der Finanzierung von Firmen, Genossenschaften und Alternativprojekten. Er ist davon überzeugt, dass man die wirklichen Prinzipien des Lebens das Leben selber schreiben lassen müsse...

Weiterlesen...





Neue Studie: Afrikas demografische Vorreiter.

Wie sinkende Kinderzahlen Entwicklung beschleunigen.

Nirgendwo sonst auf der Welt wächst die Bevölkerung so rasch wie in Afrika. Die Versorgung der Menschen mit Nahrungsmitteln, Gesundheits- und Bildungsdienstleistungen sowie die Schaffung ausreichender Arbeitsplätze überfordert viele Staaten Afrikas schon heute. Doch einige regionale Vorreiterstaaten zeigen, wie eine umsichtige Demografiepolitik zu sinkenden Kinderzahlen beitragen kann und welche Faktoren dabei entscheidend sind.

Weiterlesen...

Die normative Kraft des Faktischen

Mainstreaming und Qualität im nachhaltigen Finanzwesen

Drei Termine zeigten in dieser Woche in Berlin, dass die nachhaltige Finanzwirtschaft an Fahrt gewinnt. Die ist noch kein Mainstream, aber auf einem guten Weg dorthin. Im Bereich der Investments konnte das FNG mit harten Zahlen unterlegen, dass sämtliche nachhaltige Anlagestrategien stark zulegten, vor allem getrieben durch institutionelle Investoren.

Weiterlesen...

Insektenschutz: Erhalten was uns erhält

toom setzt Zeichen für den Insektenschutz

Blühende Gärten, volle Wildblumenwiesen und genügend Nistplätze: Der Traum einer jeden Biene. Die Realität sieht hierzulande oftmals anders aus, sodass die nützlichen Insekten zunehmend um Futter und Lebens­raum bangen müssen. toom setzt sich auf vielfältige Weise für Insekten ein und bietet seinen Kunden ein großes Angebot insektenfreundlicher Pflanzen.

Weiterlesen...

Offiziell bestätigt: Telekom Klimaschutzziel trägt zum Pariser Abkommen bei

Science Based Targets Initiative erkennt Ziele offiziell als wissenschaftsbasiert an

Im März hatte die Deutsche Telekom ihre neuen Klimaschutzziele veröffentlicht. Sie hat diese der Science Based Targets Initiative (SBTi) zur Prüfung vorgelegt. Die SBTi ist ein unabhängiges Expertengremium. Es untersucht die Klimaschutzziele von Unternehmen auf ihre Wirkung. Geprüft wird, ob sie dazu beitragen, die Erderwärmung auf unter 2 Grad Celsius zu begrenzen.

Weiterlesen...

Bayer auf dem ISF World Seed Congress 2019 in Nizza

Neue Saatgutsorten und innovative Technologien zur Saatgutbehandlung für die Landwirtschaft von morgen

Im Laufe des Jahres treffen Landwirte viele Entscheidungen, aber nur wenige sind so wichtig wie die Wahl des Saatguts. Die richtige Saatgutbehandlung erhält den Wert des Saatguts, ermöglicht die Entwicklung gesunder Pflanzen und trägt so dazu bei, beste Erträge und Qualität zu erzielen.

Weiterlesen...

Gesetz zur Beschäftigungsduldung ist wirtschafts- und integrationsfeindlich

Unternehmer-Initiative "Bleiberecht durch Arbeit" übt scharfe Kritik am Beschäftigungsduldungsgesetz

"Die Hürden, die dieses Gesetz für ein Bleiberecht für Geflüchtete in Arbeit vorsieht, sind derart hoch, dass sie nur von ganz wenigen Asylbewerbern tatsächlich überwunden werden können".

Weiterlesen...

Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
Reasons for Hope
Ein Abend mit Jane Goodall
80939 München


12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Der pervertierte Willen zur Macht
Wer die neue Rechte bekämpfen will, muss ihre innere Logik verstehen




  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Deutsche Telekom AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!