Deutschlands G20-Präsidentschaft

Finanzwirtschaft für die Sustainable Development Goals fit machen

Am 17. und 18. März treffen sich in Baden-Baden die Finanzminister und Zentralbankchefs der G20 – die Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer. Auf der Agenda stehen Themen wie Investitionsbedingungen in Afrika, Digitalisierung, Finanzarchitektur, Finanzmarktstabilität und am Rande auch Green Finance.
 
Dies ist grundsätzlich erfreulich, kann aber angesichts der globalen Herausforderungen und der zentralen Rolle der Finanzbranche für die Bewältigung der Zukunftsaufgaben keineswegs zufriedenstellen. Das FNG wendet sich deshalb zusammen mit den Organisationen CRIC, ÖGUT und ökofinanz-21 in einem offenen Brief an die Gastgeber dieser Konferenz.
 
Dort appellieren wir an Herrn Bundesminister Dr. Schäuble und Herrn Bundesbankpräsident Dr. Weidmann, das günstige Zeitfenster zu nutzen und eine internationale Strategie zu initiieren mit dem Ziel, einen nachhaltigen Finanzmarkt im Sinne der Sustainable Development Goals (SDGs) voranzutreiben.
 
Der offene Brief steht unter folgendem Link zum Download bereit: Deutschlands G20-Präsidentschaft: Finanzwirtschaft für die Sustainable Development Goals fit machen. Gerne können sich weitere Organisationen und Persönlichkeiten dem Appell anschließen. Wir bitten in diesem Fall um eine kurze Nachricht.
 
 
Das Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG), der Fachverband für Nachhaltige Geldanlagen in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz, repräsentiert mehr als 170 Mitglieder, die sich für mehr Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft einsetzen. Dazu zählen Banken, Kapitalanlagegesellschaften, Ratingagenturen, Finanzberater, wissenschaftliche Einrichtungen und Privatpersonen. Das FNG fördert den Dialog und Informationsaustausch zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und setzt sich seit 2001 für verbesserte rechtliche und politische Rahmenbedingungen für nachhaltige Investments ein. Es verleiht das Transparenzlogo für nachhaltige Publikumsfonds, gibt die FNG-Nachhaltigkeitsprofile heraus und hat das FNG-Siegel für nachhaltige Publikumsfonds entwickelt. Das FNG ist außerdem Gründungsmitglied des europäischen Dachverbandes Eurosif.
 
Kontakt: Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V. | tober@forum-ng.org | www.Eurosif.org

Gesellschaft | Politik, 23.02.2017

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
05
APR
2019
Die Nicaragua Konferenz
Utopie und Zerfall emanzipatorischer Gesellschaftsentwürfe
10405 Berlin


09
APR
2019
BEST ECONOMY forum
Der Auftakt zu einer neuen Wirtschaft mit Verantwortung
IT-39100 Bozen


21
JUN
2019
Her Abilities Award
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
weltweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht ...
RECHT... zur aktuellen Weltsituation.




  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Deutsche Telekom AG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig