#VerantwortungJetzt! - Die Krise als Chance für den Wandel

Neu gegründet – Fachbeirat unterstützt myclimate Deutschland

Der Beirat wird der myclimate Geschäftsleitung als Impulsgeber in strategischen Fragen zur Seite stehen

Der neu konstituierte Fachbeirat steht ab sofort myclimate Deutschland beratend zur Seite. Die hochkarätigen Beiratsmitglieder bringen in ihren jeweiligen Fachgebieten ein breites Spektrum an Expertise für eine zukunftsfähige Entwicklung der Arbeit von myclimate und für mehr nachhaltigen Klimaschutz in Deutschland mit.

myclimate Deutschland Fachbeirat. Die Mitglieder v.l.n.r: Franzjosef Schafhausen, Prof. Ortwin Renn, Rainer van Loon, Dagmar Dehmer, Prof. Christian Held und myclimate Deutschland Geschäftsführer Stefan Baumeister. Nicht auf dem Bild: Sabine Nallinger. © myclimateAm 21.11.2017 fand in Berlin die konstituierende Sitzung des neuen myclimate Deutschland Fachbeirates statt. Der Beirat wird der myclimate Geschäftsleitung als Impulsgeber in strategischen Fragen zur Seite stehen und bei myclimate-Projekten beratend in Bezug auf deren Wirksamkeit, Integrität und Nachhaltigkeit tätig sein. myclimate Deutschland Geschäftsführer Stefan Baumeister sagt zur Konstituierung, „wir freuen uns sehr, dass wir einen so hochkarätig besetzten Fachbeirat gewinnen konnten, der uns tatkräftig dabei unterstützten wird, noch mehr für den Klimaschutz in Deutschland und auf der Welt zu erreichen"! Die Mitglieder des neugegründeten Gremiums sind für eine Zeit von drei Jahren berufen.

  • Als Vorsitzender konnte Franzjosef Schafhausen gewonnen werden. Er war bis 2016 über 30 Jahre im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit in verschiedenen führenden Positionen tätig.
  • Professor Ortwin Renn ist wissenschaftlicher Direktor am von Dr. Klaus Töpfer gegründeten IASS-Institut (Institute for Advanced Sustainability Studies) in Potsdam. Er ist Träger vieler Ehrentitel und renommierter Auszeichnungen sowie Herausgeber zahlreicher Publikationen.
  • Professor Christian Held ist Rechtsanwalt und seit 1993 Partner bei Becker Büttner Held (BBH), einer führenden Sozietät im Bereich Energie- und Infrastrukturwirtschaft mit Sitz in fünf großen deutschen Städten und Brüssel.
  • Dagmar Dehmer ist Journalistin und seit 2001 Politikredakteurin beim Tagesspiegel und zuständig für die Umweltberichterstattung und entwicklungspolitische Themen über Afrika. Kürzlich hat Sie die Kommunikationsleitung der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) übernommen.
  • Rainer van Loon ist Projekt Manager bei der EnergieAgentur.NRW und vertritt die Geschäftsführung der EnergieAgentur.NRW im Fachbeirat.
  • Sabine Nallinger studierte Stadt-, Verkehrs- und Umweltplanung. Sie ist seit 2008 grüne Stadträtin für München und seit 2014 Vorständin der Stiftung 2 Grad – Unternehmer für Klimaschutz.

Kontakt: myclimate Deutschland gGmbH, Stefan Baumeister
stefan.baumeister@myclimate.org | www.myclimate.org


Umwelt | Klima, 19.01.2018

Cover des aktuellen Hefts

Dabeisein ist alles!

forum 01/2020 ist erschienen!

  • Reduce, resuse, recycle
  • Greenwashing-Alarm
  • Saubere Energie für Afrika
  • Generationen-gerechtigkeit
  • Action, bitte!
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
15
JUN
2020
Deutscher Nachhaltigkeitspreis Design
Transformation gestalten
deutschlandweit


16
JUL
2020
NaturVision Filmfestival 2020
Umdenken für eine enkeltaugliche Zukunft
online


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Von Männern und Frauen. Ein Zwischenruf zur Weinstein Affäre




  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)