#VerantwortungJetzt! - Die Krise als Chance für den Wandel

Wie kommen nachhaltige Holz- und Papierprodukte „aus der Nische zum Mainstream“?

PEFC lädt zum Dialog ein

Die Nachfrage nach Holz- und Papierprodukten aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Um einen noch größeren Beitrag zum Schutz der Wälder der Welt zu leisten, muss die Zertifizierung nachhaltiger Waldbewirtschaftung sowie nachhaltiger Holz- und Papierprodukte jedoch raus aus der Nische, hin zum massenhaft nachgefragten Gut.
 
Wie dieser Sprung „aus der Nische zum Mainstream ("from niche to mainstream") gelingen kann, diskutieren auf dem „PEFC-Stakeholder Dialogue" am 14.11.2019, von 10.00 bis 16.30 Uhr, auf der Festung Marienberg in Würzburg, Repräsentanten aus 51 PEFC-Nationen. Sowohl Waldbesitzer und Forstleute am Anfang der Lieferkette als auch Unternehmen mit unmittelbarem Kontakt zum Endverbraucher werden zu Wort kommen und ihre Anregungen und Erwartungen artikulieren. Darüber hinaus werden die potenziellen Wirkungen, die Chancen und Herausforderungen der Nachhaltigkeitszertifizierung beleuchtet.
 
Das genaue Programm sowie die Referenten stehen auf der Website zur Ansicht.
 
Für Medienvertreter:
Die Teilnahme ist für Medienvertreter kostenlos – bitte akkreditieren Sie sich dazu bis zum 05.11.2019 formlos bei Catrin Fetz, fetz@pefc.de, 0711 / 2486 1820. Im Rahmen der PEFC-Week, die vom 11.11. bis 15.11.2019 stattfindet, gibt es ferner die Möglichkeit der Teilnahme an einer Fachexkursion in den Spessart sowie die Möglichkeit zur Vereinbarung von Hintergrund-gesprächen und Interviews mit dem Generalsekretär von PEFC International, Ben Gunneberg, dem Vorsitzenden von PEFC International, Peter Latham, sowie zahlreichen weiteren internationalen PEFC-Vertretern. Bitte wenden Sie sich dazu mit Ihren konkreten Anfragen ebenfalls an Catrin Fetz, fetz@pefc.de, 0711 / 2486 1820.
 
PEFC
PEFC ist die größte Institution zur Sicherstellung nachhaltiger Waldbewirtschaftung durch ein unabhängiges Zertifizierungssystem. Holz und Holzprodukte mit dem PEFC-Siegel stammen nachweislich aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Forstwirtschaft.
 
PEFC Deutschland e.V. wurde 1999 gegründet und entwickelt die Standards und Verfahren der Zertifizierung, stellt der Öffentlichkeit Informationen bereit und vergibt die Rechte am PEFC-Logo in Deutschland. PEFC ist in Deutschland das bedeutendste Waldzertifizierungssystem: Mit rund 7,6 Millionen Hektar zertifizierter Waldfläche sind bereits mehr als zwei Drittel der deutschen Wälder PEFC-zertifiziert.

Quelle: PEFC Deutschland e. V.

Umwelt | Ressourcen, 22.10.2019

Cover des aktuellen Hefts

Dabeisein ist alles!

forum 01/2020 ist erschienen!

  • Reduce, resuse, recycle
  • Greenwashing-Alarm
  • Saubere Energie für Afrika
  • Generationen-gerechtigkeit
  • Action, bitte!
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
15
JUN
2020
Deutscher Nachhaltigkeitspreis Design
Transformation gestalten
deutschlandweit


16
JUL
2020
NaturVision Filmfestival 2020
Umdenken für eine enkeltaugliche Zukunft
online


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht ...
RECHT... zur aktuellen Weltsituation.




  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen