B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Vorbildliches Sozialprojekt im Gesundheitsbereich:

Aspirin Sozialpreis 2012: Berliner "Ronald McDonald Haus" gewinnt Publikums-Voting

  • Einrichtung in Berlin-Wedding erhält ein Fünftel der abgegebenen Stimmen
  • 5.000 Euro Preisgeld und Finaleinzug um Plätze 1 bis 3 garantiert
  • Preisverleihung durch Bayer Cares Foundation am 10. Mai 2012 in Berlin
Die Bevölkerung hat entschieden: Das Berliner "Ronald McDonald Haus" erhält den mit 5.000 Euro dotierten Publikumspreis des "Aspirin Sozialpreises 2012". Die gemeinnützige Einrichtung, die Eltern von schwer herzkranken Kindern einen Aufenthalt in räumlicher Nähe zur behandelnden Klinik ermöglicht, erzielte beim Online-Voting rund ein Fünftel - 2.708 von 13.978 - der abgegebenen Stimmen.

Gleichzeitig zieht das Projekt als einer von insgesamt zehn Kandidaten in das Finale um die Plätze 1 bis 3 des "Aspirin Sozialpreises 2012" ein. Insgesamt 107 Projekte haben sich für den mit insgesamt 35.000 Euro ausgestatteten Preis beworben, mit dem die "Bayer Cares Foundation" zum dritten Mal in Folge vorbildliche innovative Sozialprojekte im Gesundheitsbereich in Deutschland auszeichnet. Die Gewinner der Plätze 1 bis 3 werden auf der Preisverleihung am 10. Mai 2012 in Berlin bekannt gegeben.

Kranken Kindern und ihren Eltern zur Seite stehen
Das "Ronald McDonald Haus" in Berlin-Wedding bietet jährlich rund 500 Familien ein Zuhause auf Zeit in der Nähe ihrer herzkranken Kinder, die im Deutschen Herzzentrum oder dem Charité Campus Virchow-Klinikum behandelt werden. Die Eltern haben dadurch eine Unterkunft, wenn die Therapie Wochen oder Monate dauert. Sie können sich hier von den anstrengenden Aufenthalten in der Klinik erholen und im Austausch mit gleichermaßen Betroffenen neue Kraft schöpfen. Die Nähe der Eltern hilft den jungen Patienten nachweislich beim Heilungsprozess. Laut einer Studie der Universität Groningen kann sie die Behandlungszeit um ein Drittel reduzieren. Mithilfe des Preisgeldes wird die Berliner Einrichtung die Unterstützung für Familien mit schwer kranken Kindern weiter ausbauen können.

Die Einrichtung in Berlin ist eines von deutschlandweit 17 "Ronald McDonald Häusern" und besteht seit 1998. Den Eltern stehen 34 Apartments zur Verfügung - darunter sieben sterile, damit besonders krankheitsanfällige junge Patienten mit möglichst wenig Keimen in Berührung kommen. Eine große Gemeinschaftsküche, ein Pavillon und ein als "Unterwasserwelt" eingerichtetes Spielzimmer dienen als Orte der Begegnung.

Getragen wird das Berliner "Ronald McDonald Haus" jeweils zur Hälfte von der "McDonald's Kinderhilfe Stiftung" und von Spenden von Privatpersonen und aus der Wirtschaft. Zudem engagieren sich Bürger ehrenamtlich für die Sozialeinrichtung.

Vorbildliche Initiativen würdigen
"Auch in diesem Jahr belegen die eingereichten Projekte das sehr breite Spektrum und die außerordentliche gesellschaftliche Relevanz sozialer Arbeit im Gesundheitswesen", sagt Professor Dr. Georg Cremer, Generalsekretär des deutschen Caritasverbandes und Mitglied des Stiftungsrates für den "Aspirin Sozialpreis". "Ohne das immense ehrenamtliche Engagement so vieler Menschen wäre unser Gesundheitswesen auf dem heutigen Niveau nicht denkbar." Entsprechend steht der "Aspirin Sozialpreis", der dieses vorbildliche Engagement würdigt, unter dem Motto "Hilfe, die wirkt".

Zehn Kandidaten im Finale
Neben dem Träger des Publikumspreises werden mit Unterstützung des fachlichen Beirats Dieter Brübach, Vorsitzender des Deutschen Spendenparlaments, neun weitere Kandidaten für den "Aspirin Sozialpreis 2012" nominiert. Ein unabhängiger Stiftungsrat der "Bayer Cares Foundation" wird den mit 15.000 Euro dotierten Platz 1, den mit 10.000 Euro ausgestatteten Platz 2 sowie den mit 5.000 Euro dotierten Platz 3 auswählen.

Bayer Cares Foundation
Die Bayer Cares Foundation ist neben der Bayer Science & Education Foundation die zweite Unternehmensstiftung der Bayer AG. Die 2007 ins Leben gerufene Sozial-Stiftung legt den Fokus auf die Förderung gesellschaftlicher Eigeninitiative. Neben der jährlichen Vergabe des "Aspirin Sozialpreises" unterstützt sie soziale Projekte, in denen sich Mitarbeiter und Bürger im Umfeld der Bayer-Standorte ehrenamtlich engagieren. Darüber hinaus fördert die Stiftung langfristige Wiederaufbauprojekte für Menschen, die durch Naturkatastrophen in Not geraten sind.


Hinweis an die Redaktionen:
Weitere Informationen im Internet unter:
http://www.aspirin-sozialpreis.de
http://www.mcdonalds-kinderhilfe.org
http://www.bayer-stiftungen.de

Hinweis für die Redaktionen:
Bildmaterial zu diesem Thema erhalten Sie unter http://www.presse.bayer.de zum Downloaden.

Für Social Media-Nutzer:
Folgen Sie uns auf Twitter unter: http://twitter.com/Bayer_SD
Besuchen Sie uns auf Facebook unter: http://www.facebook.com/AspirinSozialpreis

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.bayer.de.


Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite http://www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.


Ihr Ansprechpartner zum Aspirin Sozialpreis:
Bayer Vital GmbH
Jutta Schulze, Tel. +49 214 30-57284
E-Mail: jutta.schulze@bayer.com

Ihr Ansprechpartner zur Bayer Cares Foundation:
Bayer AG
Dirk Frenzel, Tel. +49 214 30-29908
E-Mail: dirk.frenzel@bayer.com
Quelle: Bayer AG
Gesellschaft | Stiftungen, 17.01.2012

Cover des aktuellen Hefts

Social Business beseitigt Plastik-Müll und schafft neue Jobs

weitere Themen in forum 03/2019:

  • Entrepreneurship
  • Die Plastikflut
  • Wasserstoff
  • Der Bauer: Problemlöser statt Sündenbock
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
09
NOV
2019
UnternehmensGrün-Jahrestagung 2019
Sustainable Finance
10117 Berlin


20
NOV
2019
Zukunftsforum Energiewende
Den Wandel aktiv gestalten
34117 Kassel


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Von Männern und Frauen. Ein Zwischenruf zur Weinstein Affäre




  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Deutsche Telekom AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence