B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Rund um den Klimawandel

Gute Nachrichten von Love Green

Vermutlich haben Sie es auch noch nicht miterlebt, wie ein Gletscher in der Größe Manhattans einfach so abbricht und im Meer versinkt. In einem preisgekrönten Dokumentarfilm über die Folgen globaler Erwärmung können Sie dieses Naturereignis nun zumindest aus der Ferne mitverfolgen. Zudem gibt es diesmal Berichte über einen Recycling-Automaten bei IKEA und über ein Austauschprogramm für Nachtspeicheröfen.

James Balog dokumentiert in unglaublichen Bildern die Folgen des Klimawandels in der Arktis.
Foto: © Ana_Cotta - CC BY 3.0 DE
Globale Erwärmung in atemberaubenden Bildern

Globale Erwärmung war auch für den National Geographics Fotografen James Balog kein wirkliches Thema - bis er im Jahr 2005 in die Arktis reiste. Und mit einem wagemutigen Team eine filmische Langzeitstudie begann. In atemberaubenden Foto- und Filmaufnahmen dokumentierten sie, wie Gletscher immer schneller und vor allem unwiederbringlich verschwinden - ausgelöst von der globalen Erwärmung. Mit speziellen Kameras konnte James Balog und sein Team im Zeitraffer dokumentieren, wie Eismassen von der Größe Manhattens einfach wegbrachen. Aus den imposanten Aufnahmen ist die Dokumentation "Chasing Ice" entstanden - als aufrüttelndes, filmisches Plädoyer für mehr Klimaschutz. Mittlerweile ist der Film, unter der Regie von Jeff Orlowski, mehrfach mit Preisen ausgezeichnet worden. Die Original-Fassung gibt es u.a. im iTunes-Store zu kaufen. Ab dem 7. November 2013 ist "Chasing Ice" auch in bundesdeutschen Kinos zu sehen.

Neue Ideen mit alten Lampen.
Foto: © derekGavey - CC BY 3.0 DE
Tausche alte Lampe gegen Spende oder Getränk

Defekte Energiesparlampen gehören bekanntlich wegen ihres Quecksilber-Anteils nicht in den Abfalleimer, sondern gehören in den Sondermüll. Bei IKEA in Großbritannien wird das Zurückbringen alter Energiesparlampen nun belohnt - mit einer Tasse Kaffee im Restaurant. Oder mit einer Spende an eine gemeinnützige Organisation. Die automatische Recycling-Annahme ermöglicht ein spezieller Automat, der ähnlich funktioniert wie die Leergut-Rücknahme-Systeme. Entwickelt wurde der Recycling-Automat vom britischen Unternehmen reVend. Weltweit erster Kunde ist das Unternehmen IKEA UK, das mit diesem Service ihren Kunden helfen möchte, sich umweltfreundlicher zu verhalten.

Der "gute, alte" Nachtspeicherofen hat schon lange ausgedient, Greenpeace hat nun eine Studie mit besseren Alternativen veröffentlicht.
Foto: © tuchodi - CC BY 3.0 DE
Flexible Stromsysteme statt alter Nachtspeicheröfen

In etwa 1,4 Millionen bundesdeutschen Haushalten gibt es immer noch Nachtspeicherheizungen. In den 1950er Jahren als fortschrittlich eingestuft, gelten die strombetriebenen Heizkörper schon längst als wenig effizient. Auch waren viele Geräte asbestbelastet. 2009 sprach die Bundesregierung daher ein Verbot für die alte Technik aus. Doch drei Jahre später sorgten die großen Energiekonzerne dafür, dass dieses Verbot wieder aufgehoben wurde. Damit die Versorgungssicherheit gewahrt bliebe. Denn die Nachtspeicherheizungen - so die Aussage der Stromkonzerne - könnten dafür genutzt werden, um Strom aus erneuerbaren Energiequellen zu Schwachlastzeiten zwischenzuspeichern. Nun hat die Umweltorganisation Greenpeace nachrechnen lassen und eine Studie veröffentlicht. Die kommt zu dem Ergebnis, dass flexiblere Stromsysteme - wie etwa Kraft-Wärme-Kopplung - nicht nur wesentlich effizienter mit Strom umgehen, sondern ein staatlich gefördertes Austauschprogramm für die alten Nachtspeicherheizungen auch noch wesentlich günstiger ist, als den Betrieb fossiler Großkraftwerke zu subventionieren, nur um die Versorgungssicherheit in Deutschland zu gewährleisten.
Quelle: Love Green, UnitedSenses GmbH
Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 20.11.2013

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2019
Globaler Klimastreik zur Europawahl
Mach die Europawahl zur Klimawahl!
europaweit


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
deutschlandweit


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Der pervertierte Willen zur Macht
Wer die neue Rechte bekämpfen will, muss ihre innere Logik verstehen




  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Deutsche Telekom AG
  • PEFC Deutschland e. V.


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!