B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Jetzt Wärme verschenken!

Millionen Flüchtlingen steht ein eisiger Winter bevor – Sie können helfen

 

 

 

Während wir Weihnachtsgebäck in warmen Wohnzimmern genießen, sind Millionen von Flüchtlingen in Syrien, der Türkei und im Nordirak schutzlos dem eisigen Winter ausgesetzt. Die Welthungerhilfe schickt  Decken, Matratzen, warme Kleidung und Heizöfen. Mit einer Spende können auch Sie schnell und effektiv helfen.

Gerettet und doch bedroht

Flüchtlingskinder in der Türkei. © Deutsche Welthungerhilfe e.V.Sie leben in überfüllten Lagern, in Zelten und notdürftig zusammengezimmerten Hütten, bei Gastfamilien oder unter freiem Himmel: Weit über 10 Millionen Menschen aus Syrien und dem Irak sind auf der Flucht vor dem Bürgerkrieg und vor der Terrororganisation Islamischer Staat (IS). Nun ist der Winter da. Das Thermometer klettert auch tagsüber selten über den Gefrierpunkt, die Menschen sind der Kälte schutzlos ausgeliefert. Um die größte Not zu lindern, bringt die Welthungerhilfe Winterpakete nach Syrien und in die Flüchtlingslager in der Türkei und im Nordirak. Unterstützen kann diese Arbeit jeder – zum Beispiel mit einer Spende für die Aktion „Wir helfen Flüchtlingen".

Einsatz in der Türkei und dem Nordirak
Im türkischen Grenzgebiet ist die Lage dramatisch. Über eine Million Flüchtlinge sind hier registriert, die Dunkelziffer liegt deutlich höher. Die türkischen Kommunen sind mit der Situation überfordert: Die eilig errichteten Lager sind bereits überfüllt, immer mehr Menschen leben auf offener Straße. Die Welthungerhilfe liefert neben Nahrungsmittelpaketen Winterpakete mit Matratzen, Decken, warmer Kleidung und Heizmaterial. In das kurdische Gebiet im Nordirak sind über 800.000 Menschen vor den Kämpfen zwischen irakischen Truppen, Peschmerga-Milizen und IS geflohen. Um das Überleben der Menschen zu sichern, liefert die Welthungerhilfe ebenfalls Nothilfepakete, bestehend aus Nahrungsmitteln und Winterschutz.

Prominente Hilfe für Flüchtlinge
Mit Papierorigamis gegen die Not der Flüchtlinge. © Deutsche Welthungerhilfe e.V.Engagierte Unterstützung für die Arbeit in der Türkei bekommt die Welthungerhilfe seit Anfang November von Claudia Roth, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und über 50 weiteren Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Journalismus und Zivilgesellschaft. Auf der Webseite http://www.wir-helfen-fluechtlingen.de sammeln die Prominenten Spenden für die irakischen und syrischen Bürgerkriegsflüchtlinge in der Türkei. „Wir wollen nicht länger nur zuschauen. Es ist wichtig, dass wir als Zivilgesellschaft auch konkret etwas tun", sagt Initiatorin Claudia Roth. Spenden kann jeder ganz unkompliziert online, die Gelder verwendet die Welthungerhilfe gezielt für die Winterhilfe in der Türkei.

Der Tipp: Schenken und helfen
Wer gerade zur Winterzeit die Arbeit der Welthungerhilfe für Menschen in Not unterstützen möchte, kann dies auch über einen Einkauf im Geschenkeshop tun. Hier können kunterbunte, pfiffige Origamis ausgewählt, Bastelanleitung, persönliche Geschenkkarte und Geschenkanhänger heruntergeladen oder per Post bestellt werden. Der Beschenkte darf sich zum Beispiel über ein Zelt, ein Schweinchen oder eine Mohrrübe aus Papier freuen. Die einfachen, aber wirkungsvollen Origamis stehen dabei symbolisch für die Hilfe, mit denen die Welthungerhilfe Menschen in Krisengebieten und Projektregionen unterstützt – in diesem Jahr ganz besonders die Flüchtlinge in Syrien, in der Türkei und im Nordirak.

Kontakt: Deutsche Welthungerhilfe e.V. | www.welthungerhilfe.de  | info@welthungerhilfe.de


Gesellschaft | Stiftungen, 16.12.2014

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


03
OKT
2019
Kongress Wirtschaft und Spiritualität
Unternehmerischer Erfolg und Mitmenschlichkeit
79199 Kirchzarten


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Kunstgriff der Natur. Warum wir unsere Endlichkeit bejahen sollen




  • Bayer Aktiengesellschaft
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Deutsche Telekom AG
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!