B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Zukunft spielend gestalten

RKW Bayern geht neue Wege für nachhaltige Unternehmensführung

Bildung für nachhaltige Entwicklung - ein Schlüsselthema unserer Zeit! RKW Bayern e.V., das Kompetenzzentrum für kleine und mittlere Unternehmen, geht hier neue Wege. Neben einem umfassenden Standardangebot an Fort- und Weiterbildung für Führungskräfte und Mitarbeiter /-innen, bietet es handlungsorientierte Bildungsmodelle für nachhaltige Unternehmensführung. Gerade in hochkomplexen Bereichen wie Wirtschaft und Unternehmen öffnen diese neue Räume für nachhaltige Informationsvermittlung und Wissensaufbau. Sie schaffen Verbindung zwischen Wissen und Praxis und fördern die Gestaltungskompetenz. Mit dem Blick in die Zukunft. Für den eigenen Bereich und das gesamte Umfeld.
 
Erfahren und gestalten – mit Erfahrungsaustauschkreisen und Planspielseminaren 
© RKW Bayern e.V.Erfahrungsaustauschkreise bieten anhand von Fallbeispielen konkrete Hilfe und umsetzbare Lösungen. Die Teilnehmenden schöpfen dabei aus einer Vielfalt an Fachwissen, Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Sie diskutieren auf Augenhöhe und profitieren in diesem vertrauensvollen Umfeld vom Wissen und den Erfahrungen aller Teilnehmer /-innen. Integriert in dieses Praktiker-Netzwerk erweitern sie ihre eigenen Kompetenzen und beschleunigen Entwicklungsprozesse. Mehrere Treffen pro Jahr gewährleisten, dass die Teilnehmenden immer zeitnah über aktuelle Themen und Entwicklungen Ihres Berufsfeldes informiert sind. Branchen- und unternehmensübergreifend, auf wirkungsvollstem Niveau.
 
Beispiele für RKW Erfahrungsaustauschkreise:
Marketing & Vertrieb - 16. Juni in Ingolstadt, 17. Juni in Deggendorf, 18. Juni 2015 in Mühldorf
IT-Verantwortliche - 23. Juni 2015 in Deggendorf
Personalverantwortliche - 24. Juni 2015 in Ingolstadt
(Chef-)Assistenz & Office-Management - 2. September 2015 in Nürnberg
Eine Gasteinladung sowie der Einstieg im laufenden Jahr sind möglich.
 
© Planspielagentur Planspiele sind für Unternehmen Erkenntnisgewinn der leichten Art. Ob für kaufmännische Grundlagen, Prozessverständnis und strategisches Denken und Handeln. Ob für Handel, Dienstleistung oder Industrie, für Auszubildende oder Führungskräfte. Auch für das hochaktuelle Thema der nachhaltigen Unternehmensführung, für die Zusammenhänge von Ökonomie, Ökologie und sozialen Aspekten. Planspiele sind geeignete Lerninstrumente, um komplexe Abläufe und Zusammenhänge darzustellen und zu vermitteln und um sie erlebbar zu machen.
 
Nachhaltigkeit spielend begreifen
Offenes Planspielseminar - 09. Juli 2015 in Nürnberg
 
RKW Profil – Dr. Werner Kämpfe – Haptische Planspiel-Seminare
 
Weitere Informationen und das Gesamtprogramm finden Sie unter www.rkwbayern.de
 
Kontakt:
RKW Bayern e.V., Ruth Herrmann 
herrmann@rkwbayern.de | www.rkwbayern.de

Wirtschaft | Führung & Personal, 03.06.2015

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2019
Globaler Klimastreik zur Europawahl
Mach die Europawahl zur Klimawahl!
europaweit


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
deutschlandweit


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Verantwortung. Eine philosophische Betrachtung zur aktuellen politischen Situation




  • PEFC Deutschland e. V.
  • Deutsche Telekom AG
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!