B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

SPEICK Organic 3.0 Duschgel

Detox-Duschgel. Produkt und Verpackung aus nachwachsenden Rohstoffen.

Detox-Duschgel mit energetisiertem Wasser: ganzheitlich nachhaltig. Minimalistisches, umweltfreundliches Konzept bei gleichzeitig höchster Qualität. Zum Schutz unserer natürlichen Ressourcen.

  • Foto: SpeickPalmölfreie Rezeptur
  • Leichte Bioabbaubarkeit
  • Kreislauffähige Textur & Verpackung aus nachwachsenden Rohstoffen

Die Rezeptur konzentriert sich also auf das Wesentliche - die wenigen Rohstoffe minimieren zudem das Allergiepotential des Duschgels.
Die Flasche und der Verschluss sind aus „Green Polyethylene", d.h. das PE stammt aus dem nachwachsenden Rohstoff Zuckerrohr.

Garantierte Qualität
Kontrollierte Naturkosmetik (COSMOS): 100% frei von synthetischen Duft-und Farbstoffen, Silikonen, Parabenen und auf Mineralölen. Gluten-und lactosefrei. 99% natürlicher Ursprung im Gesamtprodukt. Dermatologisch allergologisch getestet.
Das Duschgel ist seit Mai 2016 im Handel erhältlich.

Organic 3.0 steht für Konzepte, die Nachhaltigkeit fördern, Wachstum zulassen, ohne Qualitäten aufzugeben, und gleichzeitig die Glaubwürdigkeit gegenüber derKundschaft erhöhen. Ein weiteres Ziel ist die Verankerung des ökologischen Landbaus und seiner Prinzipien als Leitbild für die Entwicklung einernachhaltigen Land- und Ernährungswirtschaft.

Besonderheiten: ganzheitlich nachhaltig.

  1. 100 % Palmöl-frei.
  2. 100 % Produkt und Verpackung aus nachwachsenden Rohstoffen.
  3. Minimalistisches, umweltfreundliches Konzept bei gleichzeitig höchster Qualität.
  4. Kreislauffähige Textur.
  5. Detox Duschgel: Ohne umwelt-und körperbelastende Rohstoffe -zum Schutz unserer natürlichen Ressourcen.
  6. Transportiert Schmutz + belastende Schadstoffe besonders hautmild ab und unterstützt so die natürlichen Hautfunktionen.
  7. Einfache, nicht überlastete Rezeptur. Konzentriert auf das Wesentliche. Durch wenige Rohstoffe wird das Allergiepotential minimiert.
  8. Verwendung von energetisiertem Wasser (Verwirbelung) zur Belebung des Produkts.
  9. Mit harmonisierendem Speick-Extrakt kbW (kontrolliert biologische Wildsammlung).
  10. pH-Wert hautneutral.
  11. Gluten-und Lactose-frei.
  12. Vegan.
  13. Biologisch leicht abbaubar.
  14. Kontrollierte Naturkosmetik (COSMOS): 100 % frei von synthetischen Duft-und Farbstoffen, Silikonen, Parabenen und Mineralölen.
  15. Dermatologisch allergologisch getestet.

Verpackung
200 ml-Flasche + Verschluss sind aus „Green Polyethylene (Bio-PE).

  1. PE 100 % aus nachwachsenden Rohstoffen. Das Zuckerrohr als Basis für die Ethanolherstellung für das PE kommt aus Brasilien. Der Anbau und die Ernte erfolgen kontrolliert im Rahmen des nachhaltigen Ressourcen-und Sozial-Managements von ProForest. Verarbeitet wird vor Ort in Brasilien.
  2. Lt. Herstellerangaben bindet jede hergestellte Tonne Bio PE durch die natürliche Ressource Zuckerrohr 2,5 Tonnen CO2. In Kombination mit der Vermeidung von 2,1 Tonnen CO2, die bei der Herstellung von petrochemischem PE entstehen, trägt man so rechnerisch mit einer Gesamtreduktion von 4,6 Tonnen CO2 zur Reduzierung des Treibhauseffekts bei.

PE-Verpackungen sind umweltfreundlich und sortenrein, Grundwasser- sowie Boden-neutral und enthalten keinerlei Schwermetalle. Bio-PE ist für das stoffliche oder thermische Recycling ein nahezu idealer Kunststoff und lässt sich sogar mehrfach ohne Qualitätsverlust recyceln. 

Kontakt:
SPEICK Naturkosmetik Gudrun Leibbrand / Anke Boy Tel.: 0711 1613-129/-119
gudrun.leibbrand@speick.de
/ anke.boy@speick.dewww.speick.de


Lifestyle | Mode & Kosmetik, 14.08.2016

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
Her Abilities Award
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
weltweit


21
JUN
2019
Reasons for Hope
Ein Abend mit Jane Goodall
80939 München


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Jenseits von Optimismus und Pessimismus




  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Deutsche Telekom AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Global Nature Fund (GNF)


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!