B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Online-Abstimmung: Wer wird das „Gute Beispiel“ 2017?

Bayern 2-Wettbewerb: Preisverleihung live am 29. März im BR-Funkhaus mit Christian Ude und Pam Pam Ida

Erneut haben sich über 500 Projekte aus ganz Bayern bei dem Wettbewerb „Gutes Beispiel" beworben, der in diesem Jahr zum zweiten Mal ausgeschrieben wurde. Mit der Aktion fördert Bayern 2, das Kultur- und Informationsradio des Bayerischen Rundfunks, innovative Projekte, die die Welt ein bisschen besser machen. Unter fünf Finalisten kann jetzt das Publikum unter bayern2.de/gutes-beispiel den Sieger bestimmen. Die Preisverleihung ist am Mittwoch, 29. März 2017, ab 18.05 Uhr live auf Bayern 2 zu hören.

Aus allen Einsendungen hat die Jury mit dem ehemaligen Münchner Oberbürgermeister Christian Ude, Dr. Erwin Stahl von der BonVenture GmbH, Christine Miedl von der Sparda-Bank sowie Vertretern von Bayern 2 diese fünf Finalisten ausgewählt:

Ambulantes Kinderhospiz – Hilfe für Familien
Die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München berät und betreut bayernweit rund 300 Familien, deren Kinder lebensbedrohlich erkrankt sind. Ehrenamtliche Familienbegleiter helfen, den schwierigen Alltag zu meistern.

IG OMa – Dorfprojekt im Allgäu
Nachdem alle Gasthöfe und Supermärkte vor Ort dichtgemacht hatten, renovierte die Interessensgemeinschaft Oberdorf/Martinszell das alte Bahnhofsgebäude und machte einen sozialen Treffpunkt daraus. Mit Café, Wochenmarkt und Brotbackofen.

Ofenmacher – Rauchfreie Lehmöfen in Entwicklungsländern
In vielen Entwicklungsländern kochen die Menschen am offenen Feuer im Wohnraum. Das birgt gesundheitliche Gefahren. Die Ofenmacher e. V. bilden vor Ort lokale Ofenbauer aus, die rauchfreie Öfen aus Lehm herstellen.

Social Bee – Jobs für Flüchtlinge
Das junge Start-up Social Bee stellt Flüchtlinge bei sich an und entleiht sie als Arbeitskräfte an mittelständische Firmen. Durch das feste Beschäftigungsverhältnis wird die Eingliederung in den Arbeitsmarkt erleichtert.

Zeltschule – Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon
Zeltschule e. V. baut mit Unterstützung von Münchner Schülern, Eltern und Lehrern Zeltschulen für syrische Flüchtlingskinder im Libanon. Jeweils 100 bis 250 Kinder lernen in einer der Schulen lesen, schreiben und rechnen.

Abstimmen über die Gewinner
Bis zur Preisverleihung am 29. März 2017 im Studio 2 im Münchner Funkhaus des Bayerischen Rundfunks kann online über die Gewinner abgestimmt werden. Die Preisverleihung wird ab 18.05 Uhr live auf Bayern 2 übertragen. Für Unterhaltung sorgen dabei der ehemalige Münchner Oberbürgermeister Christian Ude und die bayerische Pop-Band Pam Pam Ida auf. Es moderieren Kaline Thyroff und Stefan Parrisius.

Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 20.000 Euro stiften die Sparda-Bank München eG und die Sparda-Bank Nürnberg eG.

Wer bei der Preisverleihung dabei sein möchte, kann hier exklusiv bis 22. März Karten gewinnen. Weitere Informationen zu „Bayern 2 – Gutes Beispiel" finden Sie auch in der Facebook-Gruppe: Bayern 2 – Gutes Beispiel.

Kontakt: Pressestelle, Bayerischer Rundfunk | presse@br.de | www.be.dr
 

Technik | Innovation, 14.03.2017

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
05
JUN
2019
SOLPACK 3.0
Internationale Konferenz für nachhaltige Verpackungen
20457 Hamburg


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Der pervertierte Willen zur Macht
Wer die neue Rechte bekämpfen will, muss ihre innere Logik verstehen




  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Deutsche Telekom AG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!