B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Sozialpioniere mit Unternehmergeist wählen

Startschuss für Online-Voting zum „Aspirin Social Innovation Award“ gefallen

Nun haben Sie die Wahl! Denn ab sofort kann jeder Interessierte bis zum 25. Oktober 2018 für seinen Favoriten beim „Aspirin Social Innovation Award 2018" abstimmen. In diesem Jahr sind 28 Projekte aus 16 Ländern für den mit 100.000 Euro dotierten Preis nominiert. Dabei werden fünf Sieger für ihre zukunftsweisenden Lösungen in den Bereichen Gesundheit und Ernährung ausgezeichnet und erhalten ein Preisgeld von jeweils 20.000 Euro. Vier der Preise vergibt eine Experten-Jury am 12. November 2018 in Berlin, ein Gewinner wird als Publikumspreis über ein Online-Voting ermittelt. Zum zweiten Mal in der Geschichte der Auszeichnung verleiht die Stiftung zudem einen Sonderpreis für Sozialunternehmer in China, um gezielt soziale Innovationen im Reich der Mitte zu stärken.
 
Für den Publikumspreis kann jeder bis zum 25. Oktober 2018 seine Stimme abgeben.
 
Der „Aspirin Social Innovation Award" zeichnet weltweit soziale Innovationen in den Bereichen Gesundheit und Ernährung aus, die das Potenzial für systemische Veränderungen haben. Die Preisträger sind Sozialpioniere mit Unternehmergeist, die mit ihren Innovationen an einer besseren Gesundheitsversorgung arbeiten oder zur Bekämpfung von Mangelernährung in vielen Teilen der Welt beiträgen. Die fünf Sieger des letzten Jahres haben Lösungen für Herausforderungen entwickelt, denen weltweit mehr als zwei Milliarden Menschen ausgesetzt sind. Ihre Innovationen besitzen das Potential um das Leben von Milliarden Menschen nachhaltig zu verbessern.
 
Bayer Cares Foundation
Als Sozialstiftung des Innovations-Unternehmens Bayer begreift sich die Bayer Cares Foundation als Impulsgeber, Förderer und Partner für Innovationen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Sozialsektor. Im Mittelpunkt der Förderprogramme steht der Mensch – sein Engagement für das Allgemeinwohl, sein Ideenreichtum bei der Lösung sozialer Herausforderungen, aber auch seine Bedürftigkeit in Notsituationen. Die Fördertätigkeit der Stiftung ist ein zentraler Bestandteil des weltweiten gesellschaftlichen Engagements von Bayer, das jährlich rund 50 Millionen Euro beträgt – mit Schwerpunkten in der Forschung, Bildung und sozialen Innovation im Bereich Gesundheit und Ernährung.
 
Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
 
Mehr Informationen zu den Bayer-Stiftungen finden Sie auf der Website.

Quelle: Bayer Aktiengesellschaft

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 11.10.2018

Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
20
SEP
2019
9. Filme für die Erde Festival
Wissen weitergeben – Bewusstsein schaffen
DACH


16
OKT
2019
Österreichischer CSR-Tag 2019
17 Ziele – Zahlreiche Chancen: Die Innovationskraft der UN-Nachhaltigkeitsziele
A-6020 Innsbruck


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Starke Frauen

Missing Chapter Foundation
Eines von vielen Projekten, für die sich Prinzessin Laurentien der Niederlanden stark macht.




  • Deutsche Telekom AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig