B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Erneute Aufnahme in Dow Jones Sustainability World Index und Carbon Disclosure Leadership Index

Bayer bei Nachhaltigkeit als international führendes Unternehmen der pharmazeutischen Industrie bestätigt

Indizes dienen institutionellen Anlegern als Orientierung bei nachhaltigem Investment

Leverkusen - Bayer ist in der pharmazeutischen Industrie international führend auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit. Dies bestätigt die erneute Aufnahme des Unternehmens in den Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World), in dem Bayer somit kontinuierlich seit dessen Gründung im Jahr 1999 vertreten ist. Zudem ist der Konzern für die transparente Berichterstattung zu den CO2-Emissionen wiederum in den Carbon Disclosure Leadership Index (CDLI) aufgenommen worden und hier seit 2005 ununterbrochen gelistet. Dies gaben der Index-Anbieter Dow Jones gemeinsam mit der Rating-Agentur RobecoSAM beziehungsweise das Carbon Disclosure Project (CDP) bekannt.

"Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung für unser Nachhaltigkeits-Engagement", sagt Prof. Dr. Wolfgang Plischke, im Vorstand der Bayer AG verantwortlich für Technologie, Innovation und Nachhaltigkeit. "Es ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmensstrategie, nachhaltig erfolgreich zu wirtschaften und offen darüber zu kommunizieren."

Der DJSI World wie auch der CDLI zählen zu den bedeutenden Nachhaltigkeits-Indizes. Sie dienen institutionellen Anlegern, die besonderen Wert auf nachhaltiges Wirtschaften legen, als Orientierung für eine Investitionsentscheidung.

Bayer ist als eines von weltweit sechs Unternehmen der pharmazeutischen Industrie im Jahr 2013 in den DJSI World aufgenommen worden. Im Branchenvergleich schnitt das Unternehmen besonders gut in den Bereichen Risikomanagement und Umweltmanagement ab. Dies trifft ebenfalls auf den sogenannten Stakeholder-Dialog zu: Der Austausch mit den verschiedenen Interessengruppen wird bei der Bewertung im Gesundheits-Sektor als besonders relevant angesehen.

Im Namen des Index-Anbieters Dow Jones bewertete die Schweizer Rating-Agentur RobecoSAM für den DJSI World die 2.500 größten, börsennotierten Unternehmen der Welt (Dow Jones Global Index) nach dem "Best in class"-Prinzip: Es qualifizieren sich jeweils die zehn Prozent der Unternehmen einer Branche mit der besten ökonomischen, ökologischen und sozialen Performance.

Im CDLI erhielt Bayer für das Berichtsjahr 2012 die beste Beurteilung der fünf vertretenen Unternehmen aus der Gesundheits-Branche. Für die Zusammensetzung des CDLI verglich im Auftrag von CDP die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) die Berichterstattung zu den CO2-Emissionen, welche die 500 größten, börsennotierten Unternehmen der Welt (FTSE Global 500 Index) vornehmen.

Weitere Informationen unter:
www.sustainability-indexes.com
www.cdproject.net

Quelle: Bayer Aktiengesellschaft

Lifestyle | Gesundheit & Wellness, 13.09.2013

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2019
Globaler Klimastreik zur Europawahl
Mach die Europawahl zur Klimawahl!
europaweit


05
JUN
2019
SOLPACK 3.0
Internationale Konferenz für nachhaltige Verpackungen
20457 Hamburg


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Verantwortung. Eine philosophische Betrachtung zur aktuellen politischen Situation




  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Deutsche Telekom AG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!