B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Beliebte Tagungsdestination und zentraler Logistikstandort

Willkommen in Kassel – mitten im grünen Herzen von Deutschland, ein kontinuierlich weiterentwickelter Wirtschaftsstandort der immer mehr Unternehmen anzieht.

Im Bereich Mobilität und Logistik hat sich eine lokale Branchenkompetenz entwickelt, die im Zusammenspiel mit Forschungseinrichtungen und Universität beste Rahmenbedingungen für zukunftsweisende Innovationen bietet.

Grüner Tagungsstandort mit zentraler Lage
© Andreas WeberFaktoren, die Kassel auch als Tagungs- und Eventstandort immer beliebter machen. Locations wie das „Green Globe"-zertifizierte Kongress Palais Kassel und weitere professionelle Tagungsstätten, Hotels sowie außergewöhnliche Veranstaltungsorte bieten beste Bedingungen für Ihre Kongresse oder Events – gerade auch, wenn es um das Thema Green Meetings geht: Denn neben zahlreichen Eventpartnern, die sich dem nachhaltigen Handeln verpflichtet haben, erwartet Kassel seine Besucher auch mit umweltfreundlichen Mobilitätsangeboten und entsprechenden Rahmenprogrammen.

© Gazeley GermaVermarktet und koordiniert werden die Tagungs- und Veranstaltungsfazilitäten durch das Kassel Convention Bureau, das mit starken Partnern aus dem Bereich Events das leistungsfähige Kassel Convention Network bildet. Neben der Beratung und Vermittlung von Tagungsräumen und Locations bietet es auch die Bereitstellung von Zimmerkontingenten, individuelle Rahmen- und Abendprogramme sowie Bustransfers und Shuttles.

Ein weiteres starkes Argument, dass sowohl Event-Veranstalter als auch Logistik-Dienstleister überzeugt, ist die zentrale Lage der documenta-Stadt. Sie ermöglicht eine kurze Anreise – gern mit dem CO2-neutralen Kongressticket, das gemeinsam mit der Deutschen Bahn angeboten wird – und macht Kassel als Knotenpunkt für die Verteilung von Waren zu einem bevorzugten Standort für viele Unternehmen.

Erstklassige Bedingungen für die Logistikbranche
© Kassel MarketingDenn in Verbindung mit der hervorragenden Verkehrsinfrastruktur und -anbindung gibt es in Deutschland und Europa für Distributionssysteme keinen besseren Standort als Kassel und Nordhessen. Seit 2002 haben sich hier mehr als 80 Unternehmen aus der Branche angesiedelt, die über 6.500 Arbeitsplätze geschaffen haben. Hierzu gehören auch High-Tech-Versandhändler wie Libri und Branchengrößen wie Schenker, Hermes und DHL sowie Filialisten wie REWE, Edeka und das Dänische Bettenlager. Hinzu kommen zahlreiche mittelständische Speditionsunternehmen, die von hier aus eine termingerechte und kostendeckende Verteilung von Gütern in die Zielregionen vornehmen. Selbst 48h-Lieferungen können so europaweit realisiert und angeboten werden.

Neue Mobilitätskonzepte – „Made in Kassel"
Auch im Bereich der Mobilitätswirtschaft siedeln sich hier immer mehr zukunftsweisende Projekte an, beispielsweise erfolgreiche Kooperationen in der Zukunftsbranche Elektromobilität mit regionalen Partnern.

Die Regionalmanagement Nordhessen GmbH mit dem Netzwerk MoWiN.net (Mobilitätswirtschaft Nordhessen Netzwerk e.V.) ist hierbei koordinierender Partner für die Planung und Umsetzung von Projekten.

Kontakt:
Convention Bureau Kassel Marketing GmbH 
Convention.bureau@kassel-marketing.de | www.kassel-marketing.de


Wirtschaft | Green Events, 01.04.2014
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2014 - Voll transparent, voll engagiert erschienen.
Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
05
JUN
2019
SOLPACK 3.0
Internationale Konferenz für nachhaltige Verpackungen
20457 Hamburg


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Kunstgriff der Natur. Warum wir unsere Endlichkeit bejahen sollen




  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Deutsche Telekom AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!