B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Vom Umwelt- zum Nachhaltigkeitsmanagement

Berufsbegleitende Weiterbildung an der Universität Koblenz-Landau

Die Universität Koblenz-Landau bietet zum Sommersemester 2016 den Fernstudienkurs „Betriebliches Umweltmanagement und Umweltökonomie" an. Anmeldeschluss ist der 15. März 2016.
 
Vom Umwelt- zum Nachhaltigkeitsmanagement Bild: FotoliaIn Zeiten zunehmender staatlicher Umweltreglementierungen einerseits sowie der Verknappung von Rohstoffen und wachsender Umweltbelastungen andererseits gewinnt ein innovatives Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement für Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Auch die Europäische Kommission verstärkt weiter den Druck auf die Wirtschaft, mehr auf diesem Gebiet zu tun, zum Beispiel durch die so genannte CSR-Richtlinie 2014/95/EU, deren praktische Auswirkungen viele Unternehmen ab 2017 spüren werden. Firmen, die sich frühzeitig darauf einstellen, steigern die Akzeptanz gegenüber ihren Stakeholdern, erlangen Vorteile im marktwirtschaftlichen Wettbewerb und sind für die Zukunft nachhaltig gerüstet.
 
Der halbjährige Fernstudienkurs am Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung der Universität in Koblenz vermittelt grundlegende Kenntnisse zur erfolgreichen Implementierung von Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagementsystemen, zur Nachhaltigkeitsberichterstattung sowie zur Entwicklung nachhaltiger Innovationen in Unternehmen. Darüber hinaus beschäftigen sich die Teilnehmer/innen aber auch mit Fragen des Umweltmanagements im Kontext von Umweltpolitik und Umweltökonomie.
 
Am Kurs können alle Interessierten teilnehmen, die sich mit der Implementierung von Instrumenten des Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagements in ihrem Unternehmen befassen oder eine berufliche Tätigkeit in diesem Bereich anstreben. Es bestehen keine formalen Zulassungsvoraussetzungen, wirtschaftswissenschaftliche Grundkenntnisse sind jedoch von Vorteil. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Absolventen ein Universitätszertifikat. Anmeldeschluss für das Sommersemester 2016 ist der 15. März 2016.
 
 
Nähere Informationen zu diesem Weiterbildungsangebot gibt es online unter https://www.uni-koblenz-landau.de/de/zfuw/umweltmanagement oder bei Norbert Juraske unter umwelt@uni-koblenz.de sowie 0261 287-1520.
Kontakt: Universität Koblenz-Landau
umwelt@uni-koblenz.de |https://www.uni-koblenz-landau.de/de/zfuw
  

Wirtschaft | CSR & Strategie, 07.12.2015

Cover des aktuellen Hefts

Der Mensch ist, was er isst

forum 04/2019 ist erschienen

  • Mahlzeit! Haben Sie reflektiert, was Sie, ja Sie, heute schon gegessen haben? Vermutlich nicht, sonst wäre Ihnen vielleicht der Appetit vergangen. Doch weder Industrienahrung, noch Tierleid müssen sein. Der Schwerpunkt „Food for Future" untersucht, ob Fleisch bald aus der Retorte kommt oder durch Lupinen und Pilze ersetzt wird.
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
10
DEZ
2019
Summit Umweltwirtschaft.NRW
Branchentreff der Umweltwirtschaft in NRW
45131, Essen


24
MÄR
2020
Global Food Summit 2020
Foodtropolis – Urban.Circular.Food.
80333 München


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Die Sprache der Symbole
Was der Brand von Notre Dame uns über unser Menschsein lehrt




  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH