B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

transparente®

Nachhaltig vorsorgen, nachhaltig absichern

Anzeige
Foto: transparenteSicher vorsorgen mit leistungsstarken Part­nern und nachhaltig Umwelt und Gesell­schaft stärken – mit den transparente-Vorsorgeversicherungen bieten wir ein einzigartiges Konzept für unsere Zukunft.
 
Denn die transparente verbindet Sicherheit und Rendite mit umwelt- und sozialverträglicher Geldanlage. 
Dieses bis heute in Deutschland einzigartige Konzept hat der Verein für alternative Versorgungskonzepte e.V. (VAV) 1996 initiiert. 

Die Idee: Mit Ihrer persönlichen Vorsorge sorgen Sie für Ihre Zukunft vor – und fördern die Zukunftsfähigkeit von Umwelt und Gesellschaft. Bei der transparente gestalten die Vereinsmitglieder die Anlagepolitik mit. Der VAV, Initiator der transparente, recherchiert interessante Initiativen, prüft diese und schlägt sie den Partnern als Geldanlage vor. Die Beiträge der transparente-Produkte fließen zu 100 Prozent in nachhaltige Produkte und Geldanlagen. Die kooperierenden Versicherungsunternehmen haben sich vertraglich verpflichtet, die Beiträge zur Lebens-, Renten- und Berufsunfähigkeitsversicherung mindestens in voller Höhe gemäß den Richtlinien des VAV, fachlich begleitet durch seinen Beirat, anzulegen. 

Es gibt ein hohes Investitionsvolumen im sozialen Immobilienbereich. Klein- und mittelständische Unternehmen realisieren ihre Investitionsprojekte über die Beiträge des eigenen transparente-Versorgungswerkes. So entstehen geschlossene transparente-­Kreisläufe. 

Die Investitionen
• ökologische Architektur und Bauweise
• umweltfreundliche Energiegewinnung
• fortschrittliche Bildungseinrichtungen
• gemeinschaftliche Dorf- und Wohnprojekte
• Unternehmen mit vorbildlichen Sozial­leistungen
• ökologisch sinnvolle Verkehrssysteme 
• ökologisch effiziente Produktherstellung und Vermarktung
• Direktbeteiligungen über ökologische/ nachhaltige Fonds bzw. Dachfonds
 
Neuer Partner Barmenia Versicherungen
In diesem Jahr wird die transparente 20 Jahre alt und startet nun eine weitere Kooperation: Mit den Barmenia Versicherungen aus Wuppertal. Der neue Partner zeichnet sich durch herausragendes Engagement für Generationengerechtigkeit in der Versicherungswirtschaft aus. Auch der Barmenia ist bewusst, dass wirtschaftlicher Erfolg, soziale Verantwortung und ökologisches Bewusstsein eine Investition in die Zukunftsfähigkeit sind. Deshalb ist die gesamte Unternehmenspolitik am Prinzip der Nachhaltigkeit ausgerichtet und verbindet ökonomisches Handeln mit der Förderung stabiler sozialer und ökologischer Rahmenbedingungen – ganz im Interesse einer Gesellschaft, die vom Ertrag und nicht von der Substanz leben sollte.

Der aktuelle Anlagebericht mit Beschreibung der Projekte kann auf der Website eingesehen werden. 

Mehr Informationen zur transparente und ihren Partnern erhalten Sie unter www.transparente.de

Das transparente-Konzept wird umgesetzt von einem inklusiven, partizipativen Kooperationsverbund, wodurch KundInnen und VermittlerInnen die freie Wahl des Risikoträgers ermöglicht wird. 
www.transparente.de | www.vavev.de
 
Kontakt:
transparente - Nachhaltige Vorsorgeprodukte GmbH | info@transparente.de | www.transparente.de
 

Lifestyle | Geld & Investment, 01.05.2016
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2016 - Zukunft gestalten erschienen.
Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2019
Globaler Klimastreik zur Europawahl
Mach die Europawahl zur Klimawahl!
europaweit


05
JUN
2019
SOLPACK 3.0
Internationale Konferenz für nachhaltige Verpackungen
20457 Hamburg


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Von Männern und Frauen. Ein Zwischenruf zur Weinstein Affäre




  • Global Nature Fund (GNF)
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Deutsche Telekom AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!